Borodino (Moskau)
Borodino
Бородино
Vorlage:Infobox Ort in Russland/Wartung/AltFöderationskreis Zentralrussland
Oblast Moskau
Rajon Moschaisk
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7)49638
Postleitzahl 143240
Kfz-Kennzeichen 50, 90, 150
Website http://www.borodino.ru
Geographische Lage
Koordinaten 55° 32′ N, 35° 49′ O55.52694444444435.821111111111Koordinaten: 55° 31′ 37″ N, 35° 49′ 16″ O
Borodino (Moskau) (Russland)
Red pog.svg
Borodino (Moskau) (Oblast Moskau)
Red pog.svg
Oblast Moskau

Borodino (russisch Бородино́) ist ein Dorf in Russland. Es liegt etwa 100 km westlich von Moskau und 12 km westlich der Stadt Moschaisk am rechten Ufer der Moskwa. Verwaltungsmäßig gehört es zum Rajon Moschaisk in der Oblast Moskau.

Geschichte

Hier ereignete sich am 7. September 1812 zwischen der französischen Armee von Napoleon I. und der russischen unter General Kutusow die Schlacht von Borodino. Im Oktober 1941 fand hier während des Zweiten Weltkriegs die Schlacht um Moskau statt. Heute gilt der Ort als das Militärhistorische Museumsreservat Borodino, am ehemaligen Schlachtfeld ist seit 1839 ein Monument zur Erinnerung an die Schlacht von 1812 aufgestellt. 1817 wurde im Ort das Erlöserkloster von Borodino (Спасо-Бородинский монастырь) gegründet, das seit 1992 wieder als Frauenkloster genutzt wird.

Weblinks

 Commons: Borodino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borodino — bezeichnet: eine Stadt in der Region Krasnojarsk, Rajon Rybinsk, Russland; siehe Borodino (Krasnojarsk) ein Dorf in der Oblast Moskau, Rajon Moschaisk, Russland; siehe Borodino (Moskau) sowie die dort erfolgte Schlacht von Borodino ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Borodino — Borodinọ,   1) Dorf im Gebiet Moskau, Russland, an der Kolotscha (linker Nebenfluss der Moskwa), 124 km westlich von Moskau; militärhistorisches Museum; historische Pflegestätte »Feld von Borodino« mit 34 Denkmälern (errichtet 1912) auf einem 50 …   Universal-Lexikon

  • Borodino (Spiel) — Borodino Daten zum Spiel Autor John Michael Young Verlag Simulations Publications Erscheinungsjahr 1972 Art Brettspiel Mitspieler 2 Dauer 2 bis 6 Stunden …   Deutsch Wikipedia

  • Borodĭno — Borodĭno, Pfarrdorf des Kreises Mosháisk im russischen Gouvernement Moskwa (Moskau), berühmt durch die Schlacht, am 7. u. 8. Sept. zwischen den Russen u. Franzosen, zu deren Andenken 1829 in gußeisernes Denkmal von 91 Fuß Höhe durch den Kaiser… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Borodinó — Borodinó, Dorf im russ. Gouv. Moskau, Kreis Moshaisk, an der Kaluga, einem Nebenfluß der Moßkwa, denkwürdig durch die am 7. Sept. 1812 von Kutusow gegen Napoleon I. geschlagene Schlacht an der Moßkwa. Die Franzosen waren etwa 100,000 Mann… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Borodinó — Borodinó, Dorf zwischen Moskau und Smolensk; hier 7. Sept. 1812 Schlacht zwischen Kutusow und Napoleon I., gewöhnlich Schlacht an der Moskwa genannt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Borodino (Krasnojarsk) — Stadt Borodino Бородино Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Borodino — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Gerade von der deutschsprachigen Wikipedia (wo, wenn nicht hier?) würde man doch erwarten, daß der Anteil deutscher bzw. rheinbündischer Truppen zumindest Erwähnung findet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht vor Moskau — Schlacht um Moskau Teil von: Zweiter Weltkrieg Verlauf der Front zwischen dem 22. Juni und dem 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Verteidigungsoperation Moskau 1941/1942 — Schlacht um Moskau Teil von: Zweiter Weltkrieg Verlauf der Front zwischen dem 22. Juni und dem 5 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”