Borowska

Ewa Borowski (* 1971 in Polen) ist eine in Deutschland lebende und arbeitende polnische Filmproduzentin.

Während ihres Studiums der klassischen Philologie an der Universität Warschau war sie drei Jahre lang als Stage Managerin am dortigen Teatr Ochoty tätig. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs lebte sie in Schweden, London und auf Kreta, bevor sie im Jahr 1995 nach Polen zurückkehrte und in Warschau das erste Internet-Café eröffnete.[1] Seit 1999 lebt sie in Deutschland und begann 2002 das Filmstudium an der Internationalen Filmschule Köln mit Schwerpunkt Kreativ Produzieren. Die von ihr produzierten Kurzfilme Frauenparkplatz, Kurfrieden und Mittsommer liefen erfolgreich auf nationalen und internationalen Filmfestivals. Ihr Studium schloss sie 2005 mit dem Bachelor of Arts ab.[2]

Nach ihrem Studium arbeitete für die Köln/Londoner Produktionsfirma Palladio Film als Producerin, für die sie zwei Dokumentarfilme (Schau mich an! und NoBody's Perfect von Niko von Glasow) produzierte. Als freie Produzentin realisierte sie mit der Firma KameraKinderKöln drei Kurzfilme (u.a. Poldis Engel), die als offizieller Kulturbeitrag der Stadt Köln für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ausgewählt wurden. Im Jahr 2008 wurde sie zum Berlinale Talent Campus eingeladen.[3]

Ende 2007 gründete sie mit dem Regisseur Dennis Todorovic die Filmproduktionsfirma Eastart in Köln.

Weblinks

Einzelbelege

  1. [1]
  2. [2]
  3. [3]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Huta Borowska — Infobox Settlement name = Huta Borowska settlement type = Village total type = image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Lublin subdivision type2 = County subdivision… …   Wikipedia

  • Ewa Borowska — Ewa Borowski (* 1971 in Polen) ist eine in Deutschland lebende und arbeitende polnische Filmproduzentin. Während ihres Studiums der klassischen Philologie an der Universität Warschau war sie drei Jahre lang als Stage Managerin am dortigen Teatr… …   Deutsch Wikipedia

  • Gmina Chodel — Chodel Commune   Gmina   …   Wikipedia

  • Accident de l'avion présidentiel polonais à Smolensk — Accident de l avion présidentiel polonais à Smolensk …   Wikipédia en Français

  • Боровская, Анна Мария — Анна Мария Боровская польск. Anna Maria Borowska Дата рождения: 29 июля 1928(1928 07 29) Место рождения …   Википедия

  • Боровска И. — БОРÓВСКА (Borowska) Ирина (р. 9.1.1930, Буэнос Айрес), аргент. артистка. Училась в школе при т ре Колон и в Нац. консерватории. В 1940–54 в труппе т ра Колон , в 1954–59 – Балле рюс де Монте Карло , в 1960 – Чикаго опера балле …   Балет. Энциклопедия

  • Marek Borowski — Marek Stefan Borowski Marshal of the Sejm 5thMarshal of the Sejm of The Third Republic of Poland In office October 19, 2001 – April 20, 2004 President Aleksander Kwaśn …   Wikipedia

  • Olszewo, Gmina Brańsk — For other places with the same name, see Olszewo. Olszewo   Village   Country  Poland Voivodeship …   Wikipedia

  • Majdan Borowski —   Village   …   Wikipedia

  • Osiny, Gmina Chodel — For other places with the same name, see Osiny. Osiny   Village   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”