Borsten-Rotalge
Borsten-Rotalge
Systematik
Unterstamm: Rhodophytina
Klasse: Florideophyceae
Ordnung: Batrachospermales
Familie: Lemaneaceae
Gattung: Lemanea
Art: Borsten-Rotalge
Wissenschaftlicher Name
Lemanea fluviatilis
(L.) C. Agardh

Die Borsten-Rotalge (Lemanea fluviatilis) ist eine in Europa vorkommende Art der Rotalgen, die unverschmutzte Fließgewässer-Oberläufe benötigt. Sie gehört somit zu den vergleichsweise wenigen Vertretern von Rotalgen, die im Süßwasser anzutreffen sind.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Alge bildet Lager aus kaum verzweigten Fäden, die bis zu einem halben Millimeter dick sind und in dichten, schwarzvioletten Büscheln stehen. Diese fädigen Lager sind durch tiefschwarze Höcker knotig gegliedert. In den Höckern werden die Antheridien gebildet. Der Thallus ist hohl. Er besteht aus einem Zentralfaden und einer aus drei Schichten bestehenden Rinde, in deren Außenzellen sich die Mehrzahl der Chloroplasten befindet. Im Bereich zwischen zwei Knoten stehen vier kreuzweise angeordnete Basalzellen, die vom Zentralfaden zur Rinde reichen. Von den peripheren Enden der Basalzellen ziehen Langfäden zu den Knoten. Die Fäden werden fünf bis 15 cm lang. Die Rindenzellen werden teilweise nur 5 Mikrometer groß.

Vorkommen

Die Borsten-Rotalge kommt unter anderem auch in Mitteleuropa in sauberen Kaltwasserbächen, insbesondere in den Mittelgebirgsregionen vor. Sie wächst an untergetauchten Steinen und an Holz und gilt, wie auch andere limnische Rotalgen der Gattung Lemanea, als Leitorganismus der Forellenregion.

In Deutschland wird die Art in der Roten Liste als „gefährdet“ geführt.[1]

Literatur

  • H. Streble, D. Krauter: Das Leben im Wassertropfen. Mikroflora und Mikrofauna des Süßwassers. Kosmos, Stuttgart 2006, S. 218. ISBN 978-3-440-10807-9

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.): Rote Liste gefährdeter Pflanzen Deutschlands. Schriftenreihe für Vegetationskunde Heft 28, 1996. (PDF online)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rotalge — Rotalgen Batrachospermum moniliforme Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Lemanea fluviatilis — Borsten Rotalge Systematik Abteilung: Rotalgen (Rhodophyta) Klasse: Rhodymeniophycidae Ordnung: Batrachospermales Familie: Lemaneaceae …   Deutsch Wikipedia

  • Rhodophyceae — Rotalgen Batrachospermum moniliforme Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Rhodoplantae — Rotalgen Batrachospermum moniliforme Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Biosphärenreservat Vessertal — Lage des Biosphärenreservats Vessertal Thüringer Wald Das Biosphärenreservat Vessertal Thüringer Wald ist ein Biosphärenreservat der UNESCO in Thüringen zwischen den Städten Suhl, Ilmenau und Schleusingen. Es umfasst eine Fläche von 17.000 ha,… …   Deutsch Wikipedia

  • Rotalgen — Batrachospermum gelatinosum Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald — Lage des Biosphärenreservats Vessertal Thüringer Wald Das Biosphärenreservat Vessertal Thüringer Wald ist ein Biosphärenreservat der UNESCO in Thüringen zwischen den Städten Suhl, Ilmenau und Schleusingen. Es umfasst eine Fläche von… …   Deutsch Wikipedia

  • Lemanea — Systematik Stamm: Rotalgen (Rhodophyta) Unterstamm: Rhodophytina Klasse: Florideophyceae Ordnung: Batrachospermales …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”