Borstendolden
Borstendolden
Fruchtstand des Acker-Klettenkerbels (Torilis arvensis)

Fruchtstand des Acker-Klettenkerbels (Torilis arvensis)

Systematik
Asteriden
Euasteriden II
Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae)
Unterfamilie: Apioideae
Gattung: Borstendolden
Wissenschaftlicher Name
Torilis
Adanson

Die Borstendolden oder Klettenkerbel (Torilis) sind eine Pflanzengattung der Familie der Doldenblütler (Apiaceae), deren Früchte mit Stacheln oder Borsten besetzt sind.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es sind ein- bis zweijährige Arten, außerhalb Europas selten auch mehrjährige Arten mit ein- bis zweifach gefiederten oder fiederschnittigen Blättern. Die Endfieder sind dabei lanzettlich bis länglich oval und tief fiederig gezähnt oder gelappt. Die Blätter sind wie die ganzen Pflanzen meist kurz und angedrückt, aber rau behaart.

Die Blüten stehen in lockeren bis dichten, endständigen sowie blattachselständigen Doppeldolden. Hüllblätter sowie Hüllchenblätter fehlen oder sind nur sehr wenige vorhanden. Die Kronblätter sind weiß oder manchmal rosa überlaufen.

Die rundlichen bis ovalen Früchte sind seitlich abgeflacht, mit schmaler Fugenfläche. Sie sind mit Stacheln oder Borsten besetzt, die durch 20-50µm hohe Papillen rau sind und bei den meisten Arten hakenförmig nach oben gekrümmt sind.

Verbreitung und Standortansprüche

Die Gattung ist weltweit vertreten.

Die meisten Arten wachsen in lichten Wäldern oder auf offenem Grasland oder Brachland.

Arten (Auswahl)

Von den ca. 20 Arten der Gattung kommen in Europa 6 Arten vor, und in Deutschland 3 Arten:

Quellen und weiterführende Informationen

Literatur

  • Rolf Wisskirchen & Henning Haeupler: Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands. Ulmer Verlag, Stuttgart 1998, ISBN 3-8001-3360-1

Weblinks

 Commons: Torilis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borstendolde — Borstendolden Fruchtstand des Acker Klettenkerbels (Torilis arvensis) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Klettenkerbel — Borstendolden Fruchtstand des Acker Klettenkerbels (Torilis arvensis) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Torilis — Borstendolden Fruchtstand des Acker Klettenkerbels (Torilis arvensis) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Torilis arvensis — Acker Klettenkerbel Fruchtstand des Acker Klettenkerbels (Torilis arvensis) Systematik Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Acker-Klettenkerbel — Fruchtstand des Acker Klettenkerbels (Torilis arvensis) Systematik Euasteriden II Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Apiaceae — Doldenblütler Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota), Illustration Systematik Überabteilung: Samen …   Deutsch Wikipedia

  • Doldenblütengewächse — Doldenblütler Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota), Illustration Systematik Überabteilung: Samen …   Deutsch Wikipedia

  • Doldengewächs — Doldenblütler Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota), Illustration Systematik Überabteilung: Samen …   Deutsch Wikipedia

  • Doldengewächse — Doldenblütler Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota), Illustration Systematik Überabteilung: Samen …   Deutsch Wikipedia

  • Torilis japonica — Gewöhnlicher Klettenkerbel Gewöhnlicher Klettenkerbel Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”