Borstenigel
Igeltenreks
Großer Tenrek (Tenrec ecaudatus)

Großer Tenrek (Tenrec ecaudatus)

Systematik
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Afrotheria
Ordnung: Tenrekartige (Afrosoricida)
Familie: Tenreks (Tenrecidae)
Unterfamilie: Igeltenreks
Wissenschaftlicher Name
Tenrecinae
Gray, 1821
Gattungen

Die Igeltenreks oder Borstenigel (Tenrecinae) bilden eine Unterfamilie der Tenreks (Tenrecidae). Sie zählen wohl zu den bekanntesten Vertretern ihrer Familie. Diese Gruppe wird in vier Gattungen mit fünf Arten eingeteilt:

Igeltenreks leben fast ausschließlich auf Madagaskar, lediglich der Große Tenrek kommt auch auf einigen Inseln der Umgebung vor.

Der Große und der Kleine Igeltenrek sind durch ein ausgesprochenes Stachelkleid am Rücken gekennzeichnet, die ihnen ein besonders igelähnliches Aussehen verleihen. Die beiden anderen Gattungen haben ein borstiges Rückenfell, aus dem höchstens einige Stacheln herausragen. Sie sind durch eine spitze Schnauze gekennzeichnet, der Schwanz ist verkümmert oder fehlt ganz.

Igeltenreks sind meist nachtaktive Tiere, die sich tagsüber in Erdbaue zurückziehen und, außer dem Streifentenrek, generell einzelgängerisch leben. Ihre Nahrung besteht vorwiegend aus wirbellosen Tieren wie Insekten, Regenwürmern und Weichtieren, gelegentlich nehmen sie auch kleine Wirbeltiere zu sich.

Die Paarung erfolgt im madagassichen Frühling (meist September bis Oktober) und nach 45- bis 70-tägiger Tragzeit kommen meist zwischen zwei und 15 Jungtiere zur Welt, beim Großen Tenrek kann die Wurfgröße bis zu 32 betragen, was Rekord unter den Säugetieren darstellt. Die Jungtiere wachsen sehr schnell und paaren sich das erste Mal nach dem ersten Winter.

Aufgrund ihrer Fähigkeit, auch auf Feldern und in menschlicher Nähe zu leben, gehören die Igeltenreks nicht zu den bedrohten Tierarten.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. The Johns Hopkins University Press, Baltimore 1999, ISBN 0-8018-5789-9.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borstenigel — (Centetes Illig.), Gattung aus der Unterordnung der Insecten fressenden Säugethiere; hat zwischen den Borsten dünne Stacheln u. kgnn sich nicht ganz so zusammenrollen, wie der Igel; im Munde sind wahre Eckzähne, die Augen sind klein, die Schnauze …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Borstenigel — (Madagaskarigel, Centetidae), Familie der Insektenfresser, den Igeln nahestehende Tiere mit schwächerm Stachelkleid, langköpfig, mit ziemlich langem Rüssel, kleinen Augen, mittelgroßen Ohren, keinem oder langem, nacktem Schwanz, kurzen Beinen und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Borstenigel — Borstenigel, Madagaskarigel, Tanrek (Centētes ecaudātus Wagn. [Abb. 250]), zu den Insektenfressern gehöriges Tier, igelähnlich, gelbbraun, eßbar; auf Madagaskar. Verwandt ist der Schlitzrüßler (Solenŏdon paradoxus Brandt), braunschwarz, auf Haiti …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Borstenigel — Borstenigel,   eine den Insektenfressern zuzuordnende Säugetiergruppe, Madagaskarigel …   Universal-Lexikon

  • Borstenigel — tenrekiniai statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas šeima apibrėžtis Šeimoje 12 genčių. Kūno masė – 5 150 g, kūno ilgis – 4 39 cm. atitikmenys: lot. Tenrecidae angl. tenrecs vok. Borstenigel; Tanreks rus. тенрековые; щетинистые ежи… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Os penis — Penisknochen eines Hundes; der Pfeil zeigt auf die an der Unterseite liegende Rinne für die Harnröhre Der Penisknochen (lat. Os penis, Os priapi oder Baculum) ist ein Knochen im männlichen Begattungsorgan (Penis) mancher Säugetiere. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Os priapi — Penisknochen eines Hundes; der Pfeil zeigt auf die an der Unterseite liegende Rinne für die Harnröhre Der Penisknochen (lat. Os penis, Os priapi oder Baculum) ist ein Knochen im männlichen Begattungsorgan (Penis) mancher Säugetiere. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Igeltenrek — Igeltenreks Großer Tenrek (Tenrec ecaudatus) Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Igeltenreks — Großer Tenrek (Tenrec ecaudatus) Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Penisknochen — eines Hundes; der Pfeil zeigt auf die an der Unterseite liegende Rinne für die Harnröhre Der Penisknochen (lat. Os penis, Os priapi oder Baculum) ist ein Knochen im männlichen Begattungsorgan (Penis) vieler Säugetiere. Der Penisknochen ist eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”