Borussia Lippstadt
SV Lippstadt 08
Bild:SV_Lippstadt_08.svg
Voller Name Spielverein Lippstadt 08 e.V.
Gegründet 4. Juni 1997
Stadion Am Waldschlösschen
Plätze 4.250
Präsident Dr. Forusan Madjlessi
Trainer Daniel Farke
Homepage www.svlippstadt08.de
Liga Westfalenliga, Staffel 1
2007/08 16. Platz (Oberliga Westfalen)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der SV Lippstadt 08 ist der größte Fußballverein der Stadt Lippstadt im Kreis Soest. Die erste Herren-Mannschaft spielt aktuell in der Westfalenliga.

Inhaltsverzeichnis

Präsidium

  • Dr. Forusan Madjlessi, Präsident
  • Simon Brenzinger, Vizepräsident (Finanzen/Controlling)
  • Marco Meik, Vizepräsident (sportliche Leitung)

Geschichte

1997 fusionierte der Lippstädter Spielverein Teutonia 08 mit dem SV Borussia 08 zum SV Lippstadt 08. Der SV Borussia war 1908 durch Schüler des Gymnasiums Ostendorf gegründet worden. In der Saison 1997/1998 folgte unter Trainer Heinz Knüwe der Aufstieg in die Oberliga Westfalen. Nach einem 1:0 beim SC Herford stand der SV 08 am letzten Spieltag als Tabellenzweiter fest und stieg zusammen mit Eintracht Rheine auf. In der Saison 2007/2008 verpasste man die Qualifikation zur neugeschaffenen NRW-Liga.

Kader Saison 2008/09

Name Rückennummer Nationalität
Torwart
Pawel Zapala 1 Pole
Mathias Szczygiel 21 Deutscher
Damian Liesemann 24 Deutscher
Abwehr
Jürgen Dieks 3 Deutscher
Stephan Engeln 2 Deutscher
Lasse Fischer-Riepe 6 Deutscher
Pascal Harder 12 Deutscher
Dominik Lausch 33 Deutscher
Christian Nagorniewicz 5 Deutscher
Benjamin Pahlke 13 Deutscher
Björn Polzin 8 Deutscher
Michael Zahorodnyj 17 Deutscher
Mittelfeld
Thomas Bertels 10 Deutscher
Oliver Brocke 19 Deutscher
Henning Chomse 18 Deutscher
Salvatore Cirivello 14 Italiener
Philipp Kasperidus 4 Deutscher
Damian Piossek 15 Deutscher
Sascha Rammel 16 Deutscher
Angriff
Carlos Castilla 22 Spanier
Manuel Eckel 9 Deutscher
- bgcolor="#FFFFFF" Dennis Pantke 11 Deutscher
Lars Schröder 7 Deutscher

Bekannte Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borussia — (neulateinischer Name für Preußen) bezeichnet: Borussia (Lokomotive), von August Borsig entwickelte Dampflokomotive Borussia (Lied), preußische Nationalhymne von 1820–1840 Stiftung Borussia, polnische Kulturgemeinschaft und Stiftung Borussia… …   Deutsch Wikipedia

  • SV Lippstadt 08 — Voller Name Spielverein Lippstadt 08 e.V. Gegründet 4. Juni 1997 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • SV Lippstadt — 08 Voller Name Spielverein Lippstadt 08 e.V. Gegründet 4. Juni 1997 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Teutonia Lippstadt — SV Lippstadt 08 Voller Name Spielverein Lippstadt 08 e.V. Gegründet 4. Juni 1997 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • SV Lippstadt 08 — Football club infobox clubname = SV Lippstadt fullname = Spielverein Lippstadt 08 e.V. nickname = founded = 1997 ground = Stadion am Waldschlößchen capacity = 4,250 chairman = Dr. Forusan Madjlessi manager = Gerd Roggensack league = Verbandsliga… …   Wikipedia

  • Michael Rummenigge — Personal information Full name Michael Rummenigge Date of birth 3 February 1964 ( …   Wikipedia

  • Fußball-Landesliga Westfalen — Landesliga Westfalen Verband FLVW Erstaustragung 1945 Mannschaften 5 x 16 Meister VfL Theesen (Staffel 1) FSV Werdohl (Staffel 2) FC Brünnighausen (Staffel 3) TuS Hiltrup (Staffel 4) SC Roland Beckum (Staffel 5) …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Rummenigge —  Michael Rummenigge Spielerinformationen Geburtstag 3. Februar 1964 Geburtsort Lippstadt, Deutschland Größe 175 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Langerbein — Dirk Langerbein (* 9. September 1971 in Lippetal) ist ein deutscher Fußballspieler. Leben Der Torwart Dirk Langerbein begann 1977 beim 1. SC Lippetal mit dem Fußballspiel. Bereits als Jugendlicher wechselte er 1986 zu Borussia Lippstadt.[1] Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand Fabra — (* 8. Oktober 1906 in Geseke; † 22. Dezember 2007 in Hamburg) war ein deutscher Fußballtrainer. Er wurde 1939 Reichsbundpokalsieger mit Schlesien. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Titel als Trainer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”