BosArt Trio

Das BosArt Trio ist eine deutsche Musikkabarettgruppe, die sich in erster Linie der klassischen Musik verschrieben hat. Der Name ist eine Verballhornung des Namens Beaux Arts Trio.

Das BosArt Trio besteht aus Wolfgang Schäfer (Gesang), Hans Hachmann (Texte, Gesang) und Reinhard Buhrow alias Renard Büro (Klavier).

Die drei Mitwirkenden lernten sich während ihrer gemeinsamen Studienzeit an der Freiburger Musikhochschule in Freiburg im Breisgau kennen und traten bereits damals im studentischen Rahmen auf. 1984 erschien ihr erstes Album; es folgten weitere CDs sowie zahlreiche Konzerte, schwerpunktmäßig im südwestdeutschen Raum, aber auch überregional. Zusammen mit dem Sinfonieorchester der Stadt Ludwigsburg gestaltete das Trio 1996 und 2000 die Neujahrskonzerte im Theatersaal des Forum am Schlosspark.

Im sonstigen Leben ist Wolfgang Schäfer Chorleiter und Professor für Chorleitung an der Frankfurter Musikhochschule und Reinhard Buhrow Dozent für Klavier an der Musikhochschule Freiburg. Hans Hachmann war bis zum 31. Dezember 2006 leitender Musikredakteur beim SWR.

Live-Programme (Auswahl)

  • Unerhörte Meisterwerke
  • Ein Schluck aus dem Opernglas
  • Die Kunst der Unfuge
  • Bosart und Mozart
  • Auf der Tonspur
  • Brahms’ Tierleben

Diskographie

  • Unerhörte Meisterwerke (1984)
  • Ein Schluck aus dem Opernglas (1987)
  • Scherzo wie Watsche (1991)
  • Musik von A bis Zett (1994)
  • Insalata Mista (1998)
  • Renard Büro spielt Werke von Reinhard Buhrow und J. Chr. Hach (1998)
  • Die Fledermaus und das Phantom (2000)
  • Bach Blüten (2001)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wolfgang Schäfer (Chorleiter) — Wolfgang Schäfer (* 7. April 1945 in Staufen im Breisgau) ist ein deutscher Chorleiter und Professor für Chorleitung. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Auszeichnungen 3 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

  • Der Ring der Nibelungen — Siegfried (Heinrich Gudehus) schmiedet Notung Der Ring des Nibelungen ist ein aus vier Opern bestehender Zyklus von Richard Wagner, der zwischen 1851 und 1874 entstand. Im August 1876 wurde erstmals die gesamte Tetralogie unter der Leitung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Nibelungenring — Siegfried (Heinrich Gudehus) schmiedet Notung Der Ring des Nibelungen ist ein aus vier Opern bestehender Zyklus von Richard Wagner, der zwischen 1851 und 1874 entstand. Im August 1876 wurde erstmals die gesamte Tetralogie unter der Leitung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ring des Nibelungen — Siegfried (Heinrich Gudehus) schmiedet Notung Der Ring des Nibelungen ist ein aus vier Opern bestehender Zyklus von Richard Wagner, der zwischen 1851 und 1874 entstand. Im August 1876 wurde erstmals die gesamte Tetralogie unter der Leitung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ring des Niebelungen — Siegfried (Heinrich Gudehus) schmiedet Notung Der Ring des Nibelungen ist ein aus vier Opern bestehender Zyklus von Richard Wagner, der zwischen 1851 und 1874 entstand. Im August 1876 wurde erstmals die gesamte Tetralogie unter der Leitung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinfonieorchester der Stadt Ludwigsburg — Die Gründung des Sinfonieorchesters der Stadt Ludwigsburg geht auf das Jahr 1958 zurück, als eine nach dem Zweiten Weltkrieg von ehemaligen Militärmusikern gegründete Orchestervereinigung Ludwigsburg durch Streicher ergänzt und in das… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Ring des Nibelungen — ist ein aus vier Teilen bestehendes Musikdrama von Richard Wagner, zu dem er den Text schrieb, die Musik komponierte und detaillierte szenische Anweisungen vorgab. Es ist Wagners Hauptwerk (auch sein „Opus magnum“ genannt), an dem er von 1848 bis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”