Boscawen-Insel
Satellitenbild von Tafahi (oben rechts) und der Nachbarinsel Niuatoputapu

Tafahi (früher auch als Cocos Eylant bekannt; was so viel heißt wie Kokosinsel, außerdem auch als Boscawen-Insel bekannt) ist eine kleine Insel vulkanischem Ursprungs, die zum Königreich Tonga gehört. Die Insel hat eine Landfläche von 1,2 km x 2,8 km. Tafahi hat ca. 50 Einwohner und eine staatliche Grundschule. Zum ersten Mal erwähnt wurde die Insel in einer Karte von Willem Schouten und Jacob Le Maire im Jahre 1616.

Der Schweizer Autor Alex Capus stellt in "Reisen im Licht der Sterne" - basierend auf Analysen von Walter Hurni - romanhaft die These auf, Tafahi sei die reale Schatzinsel und Robert Louis Stevenson selbst habe den 1821 geraubten legendären Kirchenschatz von Lima geborgen und sei so zu unermesslichem Reichtum gelangt. Ursprünglich wurde der Schatz auf der gleichnamigen Cocos-Insel vor der Küste Panamas vermutet.

-15.85-173.716666666677Koordinaten: 15° 51′ 0″ S, 173° 43′ 0″ W


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Edward Boscawen — (* 19. August 1711 in Tregothnan bei Falmouth, Cornwall; † 10. Januar 1761 in Hatchlands Park, Surrey), war ein britischer Admiral. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Cocos Eylant — Satellitenbild von Tafahi (oben rechts) und der Nachbarinsel Niuatoputapu Tafahi (früher auch als Cocos Eylant bekannt; was so viel heißt wie Kokosinsel, außerdem auch als Boscawen Insel bekannt) ist eine kleine Insel vulkanischem Ursprungs, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Tafahi — Satellitenbild von Tafahi (oben rechts) und der Nachbarinsel Niuatoputapu Gewässer …   Deutsch Wikipedia

  • Katastrophen der Seefahrt — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Katastrophen der Seefahrt — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffskatastrophe — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Louisbourg — Außenansicht der wiederaufgebauten Festungsstadt Innenansicht eines der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Seeunfälle 1500 bis 1899 — Die Liste bedeutender Seeunfälle enthält Unfälle auf See, bei denen es zum Verlust von Menschenleben kam oder hoher Sachschaden entstanden ist, in chronologischer Abfolge: Inhaltsverzeichnis 1 Chronik 1.1 Antike–1499 1.2 1500–1799 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Franzosen- und Indianerkrieg — Siebenjähriger Krieg (1756–1763) Europäischer Kriegsschauplatz Lobositz* – Prag* – Kolin* – Hastenbeck** – Groß Jägersdorf* – Moys* – Roßbach* – Breslau* – Leuthen* – …   Deutsch Wikipedia

  • French and Indian War — Siebenjähriger Krieg (1756–1763) Europäischer Kriegsschauplatz Lobositz* – Prag* – Kolin* – Hastenbeck** – Groß Jägersdorf* – Moys* – Roßbach* – Breslau* – Leuthen* – …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”