Boshin-Krieg
Samurai der Shimazu zur Zeit des Boshin-Krieges, Aufnahme von Felice Beato

Der Boshin-Krieg (jap. 戊辰戦争, Boshin sensō, 18681869; wörtlich Krieg im Jahr des Drachen) wurde zwischen dem Tokugawa-bakufu und den kaiserlichen Truppen Japans ausgefochten. Die Niederlage des bakufu führte zum Erfolg der Meiji-Restauration und zu einer radikalen Veränderung Japans in den folgenden Jahrzehnten.

Hintergrund

Es hatte schon mehrere Jahre Uneinigkeit zwischen dem bakufu und der reformistischen Sonnō-jōi-Bewegung geherrscht. Im November 1867 hatte Kaiser Meiji den rebellischen Han Satsuma und Chōshū das Recht zugesprochen, das bakufu zu stürzen. Der regierende Shōgun Tokugawa Yoshinobu kam dem jedoch zuvor, indem er am nächsten Tag von seinem Amt (aber nicht seiner Macht) zurücktrat.

Kriegsverlauf

Die Ereignisse spitzten sich am 3. Januar 1868 zu, als der Kaiser die Wiederherstellung seiner eigenen Macht erklärte. Sieben Tage später begann der Krieg, als Shōgun Tokugawa Yoshinobu diese Erklärung für illegal erklärte und Kyōto, den Sitz des Kaisers, angriff. Trotz einer Überlegenheit von drei zu eins und Ausbildung durch französische Militärberater führte die erste größere Schlacht nahe Toba und Fushimi zu einer herben Niederlage der 15.000 Mann starken, aber technisch sehr schlecht ausgerüsteten Truppe des Shōguns. Dies zwang Yoshinobu zur Flucht nach Edo. Saigō Takamori führte die siegreichen kaiserlichen Truppen nördlich und östlich durch Japan, und besiegelte schließlich die bedingungslose Kapitulation Edos im Mai 1868.

Nach Yoshinobus Kapitulation akzeptierte ein Großteil Japans die Herrschaft des Kaisers, aber eine Gruppe von bakufu-Treuen um das Han Aizu führte den Widerstand weiter. Nach einer monatelangen Schlacht kapitulierten die Aizu letztlich am 23. September. Dies führte zu einem feierlichen Massenselbstmord (Seppuku) von jungen Kriegern des Byakkotai (白虎隊, „Weißer-Tiger-Korps“). Einen Monat später wurde Edo in Tōkyō umbenannt und die Meiji-Ära begann.

Gegen Ende des Krieges floh der Marineoffizier Enomoto Takeaki mit den Überresten der bakufu-Flotte und einer handvoll treuer französischer Berater (besonders Jules Brunet) nach Hokkaidō, und versuchte, dort die Republik Ezo zu errichten. Aber auch diese Truppen wurde von den Meiji-Truppen im Mai 1869 in der Seeschlacht von Hakodate besiegt. Dies besiegelte das Ende des Krieges.

Weblinks

 Commons: Boshin-Krieg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isoroku Yamamoto — Yamamoto Isoroku als Admiral Yamamoto Isoroku (jap. 山本 五十六; * 4. April 1884 in Nagaoka, Präfektur Niigata, Japan; † 18. April 1943 über Bougainville, Salomon Inseln) war ein japanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Takano Isoroku — Yamamoto Isoroku als Admiral Yamamoto Isoroku (jap. 山本 五十六; * 4. April 1884 in Nagaoka, Präfektur Niigata, Japan; † 18. April 1943 über Bougainville, Salomon Inseln) war ein japanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Chōshū (Han) — Familienwappen der Mōri: Ichimonji mitsuboshi …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kriege — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Liste von Kriegen Inhaltsverzeichnis 1 Antike …   Deutsch Wikipedia

  • Meiji-Periode — Als Meiji Zeit, Meiji Ära oder Meiji Periode (jap. 明治時代 meiji jidai) wird in der japanischen Geschichte der Zeitraum der Regentschaft des Tennōs Mutsuhito (Meiji tennō) definiert. Er umfasst die Jahre 1868 bis 1912. Beginnend mit der Meiji… …   Deutsch Wikipedia

  • 明治 — Als Meiji Zeit, Meiji Ära oder Meiji Periode (jap. 明治時代 meiji jidai) wird in der japanischen Geschichte der Zeitraum der Regentschaft des Tennōs Mutsuhito (Meiji tennō) definiert. Er umfasst die Jahre 1868 bis 1912. Beginnend mit der Meiji… …   Deutsch Wikipedia

  • 明治時代 — Als Meiji Zeit, Meiji Ära oder Meiji Periode (jap. 明治時代 meiji jidai) wird in der japanischen Geschichte der Zeitraum der Regentschaft des Tennōs Mutsuhito (Meiji tennō) definiert. Er umfasst die Jahre 1868 bis 1912. Beginnend mit der Meiji… …   Deutsch Wikipedia

  • Chinesisch-Japanische Beziehungen — Geschichtliche Hypotheken überschatten bis heute das japanisch chinesische Verhältnis: Bronze im Nanjing Massacre Museum Die Japanisch Chinesischen Beziehungen sind für Japan und China äußerst wichtig und aufgrund der Vergangenheit stark belastet …   Deutsch Wikipedia

  • Japanisch-Chinesische Beziehungen — Geschichtliche Hypotheken überschatten bis heute das japanisch chinesische Verhältnis: Bronze im Nanjing Massacre Museum Die Japanisch Chinesischen Beziehungen sind für Japan und China äußerst wichtig und aufgrund der Vergangenheit stark belastet …   Deutsch Wikipedia

  • Japanisch-Chinesisches Verhältnis — Geschichtliche Hypotheken überschatten bis heute das japanisch chinesische Verhältnis: Bronze im Nanjing Massacre Museum Die Japanisch Chinesischen Beziehungen sind für Japan und China äußerst wichtig und aufgrund der Vergangenheit stark belastet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”