Bossard Gruppe
Bossard Holding AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
ISIN CH0012323868
Gründung 1831
Unternehmenssitz Zug, Schweiz
Unternehmensleitung

David Dean
(CEO)
Thomas Schmuckli
(VR-Präsident)

Mitarbeiter 1'773 (31. Dezember 2007)
Umsatz 600,8 Mio. CHF (2007)
Branche Grosshandel, Logistik
Produkte

Verbindungstechnik

Website

www.bossard.com

Die Bossard Holding AG ist ein international tätiges Schweizer Schraubenhandels- und Logistikunternehmen mit Sitz in Zug. Ihre Aktivitäten umfassen den weltweiten Vertrieb, die technische Beratung und die Lagerbewirtschaftung. Die Unternehmensgruppe beschäftigt an ihren 75 Standorten in Europa, Amerika und Asien/Pazifik rund 1'800 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 600 Millionen Schweizer Franken. Die Bossard Holding ist an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange kotiert.

Tätigkeitsgebiet

Die Aktivitäten der Unternehmensgruppe umfassen die drei Bereiche Verbindungselemente, Engineering und Logistik.

Bossard unterhält ein internationales Beschaffungsnetz für Schrauben und Verbindungselemente mit spezialisierten Herstellern. Mit eigenen Ingenieuren analysiert das Unternehmen, wo mittels Sortimentsoptimierung die Teilevielfalt reduziert werden kann und wo multifunktionale Teile Produktion und Montage vereinfachen. Diese beraten zudem über Materialien und Massnahmen zum Schutz vor Korrosion sowie über Angaben zum Sichern von Schraubverbindungen und Hinweise zu optimalen Montagebedingungen. Bossard bietet eigene Logistiksysteme und übernimmt auch komplette C-Teile-Management.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1831 von Franz Kaspar Bossard-Kolin in Zug als Eisenhandlung gegründet. Das frühere, von seinem Schwiegervater übernommene, Seidenhandelsgeschäft wurde dabei aufgelöst. Der Eisenwarenladen bewahrte rund ein Jahrhundert lang seinen lokalen Charakter ehe das Unternehmen in den 1930er und 1940er Jahren seine Geschäftstätigkeit auf den Handel mit Schrauben erweiterte.

Das lokale Fachgeschäft entwickelte sich zunächst zu einem regional tätigen und ab den 1950er Jahren zu einem national tätigen Unternehmen. Ab den 1960er Jahren begann Bossard ein internationales Stützpunktnetz auf- und auszubauen. Im Zuge der Expansion erfolgte 1987 der Börsengang.

Die Rezession zu Beginn der 1990er Jahre und der damit verbundene schlechtere Geschäftsverlauf veranlassten Bossard zu einer umfassenden Überprüfung der gesamten Organisation. Diese führte zu einer Fokussierung auf den Kernbereich Verbindungstechnik und dem schrittweise Abstossen sämtlicher Werkzeug-, Beschläge und Handwerk-Aktivitäten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaurigeld — elf Gehäuse der Ringkaurischnecke und Euro Cent Münzen. Solche Schnecken dienten als Kaurigeld, hauptsächlich als Kleingeld …   Deutsch Wikipedia

  • 16. Dezember — Der 16. Dezember ist der 350. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 351. in Schaltjahren), somit bleiben 15 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage November · Dezember · Januar 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • CapGemini — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN FR0000125338 Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Cap Gemini — Capgemini Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN FR0000125338 Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Cap Gemini Ernst & Young — Capgemini Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN FR0000125338 Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Capgemini Consulting — Capgemini Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN FR0000125338 Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Groupe International d'Architecture Prospective — (GIAP) ist eine internationale Gruppe von Architekten und Urbanisten, die 1965 gegründet wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Gründungsphase 1965 2 Le Manifeste (Das Manifest) 1965 3 Konferenzen 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Groupe International d’Architecture Prospective — Groupe International d Architecture Prospective (GIAP) ist eine internationale Gruppe von Architekten und Urbanisten, die 1965 gegründet wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Gründungsphase 1965 2 Le Manifeste (Das Manifest) 1965 3 Konferenzen …   Deutsch Wikipedia

  • 1950 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruber, Titze & Partner — Gruber, Titze Partner war das führende deutsche Marketing Beratungsunternehmen mit Sitz in Bad Homburg. Ursprünglich 1974 als Gruber, Titze und Blank gegründet, firmierte es nach dem Ausscheiden des Partners Georg H. Blank im Jahr 1990 unter der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”