ASW 20
Schleicher ASW 20
ASW 20 im Flug
Typ: Segelflugzeug
Entwurfsland: BR Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Hersteller: Alexander Schleicher GmbH & Co


Die Schleicher ASW 20 ist ein einsitziges Segelflugzeug in FVK-Bauweise für den Leistungssegelflug. Insgesamt wurden von 1977 bis 1990 905 ASW 20 gebaut, davon 100 in Lizenz bei der französischen Firma Centrair. Der Schwede Göran Ax gewann die Weltmeisterschaft 1981 in Paderborn mit einer ASW 20, außerdem wurden zahlreiche 2. und 3. Plätze mit ihr gewonnen. Es gab 5 verschiedene Versionen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1977 wurde von der FAI eine neue Wettbewerbsklasse eingeführt, die sog. "15 m-Klasse", die als einzige Beschränkung eine Spannweite von nicht mehr als 15 m vorgab. Die Schleicher ASW 20 ist das erste Flugzeug der Firma Alexander Schleicher, das speziell für diese Klasse konstruiert wurde. Später entstanden durch kleine Änderungen am Flügelprofil sowie eine höhere Wasserballastzuladung die Versionen B und C und durch zusätzlich ansteckbare Außenflügel, die die Spannweite auf 16,6 m erhöhen, die Versionen BL und CL. Außerdem wurde der maximale Ausschlag der Wölbklappen nach unten von ursprünglich 55° auf 40° verringert.

Konstruktion

Gerhard Waibel konstruierte die Schleicher ASW 20 (W für Waibel) in Mitteldeckerausführung mit Wölbklappen, Wasserballasttanks und nach oben ausfahrenden Störklappen. Das Cockpit ist auf größtmögliche, passive Sicherheit ausgelegt, im Fall eines Unfalls nimmt es sehr viel Energie auf und schützt so den Piloten. Das Flugzeug ist aus Faserverbundwerkstoffen gebaut, es kommen Glas- Kohle- und Aramidfasern zum Einsatz.

Durch die in Landestellung stark nach unten ausschlagenden Wölbklappen und die zusätzlichen Störklappen werden langsame und steile Anflüge - und damit sichere Außenlandungen auch auf kurzen Feldern - ermöglicht.

Für den Rumpf wurde aus Kostengründen der bereits erprobte Rumpf der Schleicher ASW 19 übernommen, der für die Ruderanschlüsse der Wölbklappen leicht modifiziert wurde. Das T-Leitwerk besitzt eine feste Höhenflosse, das Ruder wird bei Montage automatisch angeschlossen und hat eine Federtrimmung.

Das Fahrwerk besteht aus einem Rad, das über einen Hebel an der linken Cockpitseite manuell einziehbar ist. Bei der Bremse handelt es sich um eine hydraulische Scheibenbremse, deren Bedienung mit dem Hebel für die Störklappen gekoppelt ist. Das Leitwerk ist mit einem Schleifsporn aus Gummi oder einem nicht einziehbarem Spornrad versehen.

Technische Daten

Die ASW 20 C und CL unterscheiden sich von der Bund BL nur durch eine max. Abflugmasse von 454 kg (380 kg bei der CL), damit eine geringere Flächenbelastung von 43 kg/m² (34,5k g/m²) und eine Höchstgeschwindigkeit von 265 km/h (250 km/h bei der CL)

Technische Daten der ASW 20 ASW 20B ASW 20BL
Spannweite    15 m 15 m 16,6 m
Flügelfläche    10,5 m² 10,5 m² 11,013 m²
Flügelstreckung    21,43 21,43 25,02
Rumpflänge    6,28 m wie ASW 20 wie ASW 20
Rumpfhöhe am Cockpit    0,80 m wie ASW 20 wie ASW 20
Cockpitbreite    0,64 m wie ASW 20 wie ASW 20
Höhe am Leitwerk    1,1 m wie ASW 20 wie ASW 20
Flügelprofil    Wortmann FX K131 mod. und FX 60-126 Unterseite verändert Unterseite verändert
Leermasse mit Mindestausrüstung ca.    260 kg 270 kg 275 kg
max. Abflugmasse    454 kg 525 kg 430 kg
Flächenbelastung max.    43,2 kg/m² 50 kg/m² 39 kg/m²
Zuladung Cockpit max.    115 kg wie ASW 20 wie ASW 20
Wasserballast max.    120 kg 150 kg 100 kg
Höchstgeschwindigkeit    265 km/h 280 km/h 265 km/h
Mindestgeschwindigkeit    67 km/h 70 km/h 64 km/h
Sturzflugbremsen ausfahren    bis 265 km/h 280 km/h 265 km/h
geringstes Sinken    0,59 m/s bei 84 km/h 0,59 m/s bei 84 km/h 0,55 m/s bei 80 km/h
Gleitzahl    42 bei 115 km/h 43 bei 120 km/h 46 bei 95 km/h

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schleicher ASW 20 — Schleicher ASW 20 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander schleicher asw 20 — Alexander Schleicher ASW 20B Vue du planeur …   Wikipédia en Français

  • Alexander Schleicher ASW 20 — Alexander Schleicher ASW 20B Vue du planeur Constructeur …   Wikipédia en Français

  • Schleicher ASW 20 — NOTOC The ASW 20 is an FAI 15 metre Class glider designed by Gerhard Waibel and built by Alexander Schleicher GmbH Co. Its fuselage is nearly identical to the ASW19 s, mated to newly designed wings for the 15 metre Class. The prototype first flew …   Wikipedia

  • ASW 19 — Schleicher ASW 19 …   Deutsch Wikipedia

  • ASW 24 — Eine ASW 24E unterwegs in den französischen Seealpen Die ASW 24 ist ein Segelflugzeug vom Hersteller Alexander Schleicher GmbH Co. Die ASW 24 wurde 1987 als Nachfolgemuster der ASW 19 von Gerhard Waibel entwickelt. Bis 2000 wurden insgesamt 311… …   Deutsch Wikipedia

  • ASW 22 — Die Schleicher ASW 22 ist ein einsitziges Hochleistungs Segelflugzeug der Offenen Klasse in Kohlefaserbauweise. Konstrukteur ist Gerhard Waibel, Hersteller Alexander Schleicher. Sie wurde erstmal 1981 gebaut. Jedoch wurde die Produktion im… …   Deutsch Wikipedia

  • ASW 28 — Schleicher ASW 28 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Schleicher ASW 12 — Alexander Schleicher GmbH Co Alexander Schleicher GmbH Co Création 1927 Personnages clés Rudo …   Wikipédia en Français

  • Alexander Schleicher ASW 17 — Alexander Schleicher GmbH Co Alexander Schleicher GmbH Co Création 1927 Personnages clés Rudo …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”