Botalli-Band
Herz eines Hundes, Nr. 6 zum Ligamentum arteriosum zurückgebildeter Ductus arteriosus

Der Ductus arteriosus (auch Ductus arteriosus Botalli oder Ductus Botalli genannt, nach Leonardo Botallo) stellt im fetalen (vorgeburtlichen) Blutkreislauf eine Verbindung zwischen Aorta (der Hauptschlagader) und Truncus pulmonalis (Lungenarterie) her. Da die Lunge noch nicht belüftet ist und somit auch noch nicht relevant durchblutet wird, fließt das Blut über den Ductus arteriosus aus der Lungenschlagader direkt in die Aorta. Embryonal entsteht der Ductus arteriosus aus der linken 6. Kiemenbogenarterie.

Entwicklung nach der Geburt

Der Ductus arteriosus verschließt sich (obliteriert) normalerweise in den ersten Lebenstagen oder -wochen zum Ligamentum arteriosum, welches als Bindegewebsstrang den Truncus pulmonalis mit dem Arcus aortae verbindet. Dieser Prozess verläuft ähnlich der Entwicklung des Foramen ovale, welches im fetalen Kreislauf die Verbindung zwischen dem rechten und linken Herzvorhof darstellt und sich postnatal, zur im rechten Herzvorhof als Fossa ovalis sichtbaren Struktur, verschließt. Verschließt sich der Ductus arteriosus nicht, so spricht man von einem persistierenden Ductus arteriosus.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Botalli — Botalli, Leonhard, geb. in Asti im 16. Jahrh., war Leibarzt Heinrichs III. von Frankreich; übertrieb die Empfehlung des Aderlasses. Er schr.: De curatione per sanguinis missionem, Lyon 15777 Ratio incidendae venae, cutis scarificandae et… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Herz — eines Hundes von links: 1 linke Herzkammer, 2 linke Längsfurche (Sulcus interventricularis paraconalis), 3 rechte Herzkammer, 4 Arterienkonus (Conus arteriosus), 5 Lungenstamm (Truncus pulmonalis), 6 BOTALLI Band (Ligamentum arteriosum), 7… …   Deutsch Wikipedia

  • Truncus pulmonalis — Herz eines Hundes: 4 Conus arteriosus, 5 Truncus pulmonalis, 6 Ligamentum arteriosum, 7 Aortenbogen, Der Truncus pulmonalis (lat., „Lungenstamm“) ist eine elastische, herznahe Arterie und der gemeinsame Stamm der zur Lunge führenden Arterien… …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Acetoxybenzoesäure — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Acesal — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Acidum acetylsalicylicum — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Alka-Seltzer — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Aspirin — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Aspisol — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Aspro — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”