Botanischer Garten (Hamburg)
Adam plündert sein Paradies von Waldemar Otto vor dem Haupteingang

Nach etwa zehnjähriger Bauzeit wurde 1979 der (neue) Botanische Garten eröffnet, der aus Platzmangel von der Hamburger Innenstadt nach Hamburg-Osdorf an den S-Bahnhof Klein Flottbek verlegt wurde.

Der Botanische Garten von 1821 gehört seit ihrer Gründung 1919 zur Universität Hamburg. Ein etwa 25 ha großes Freigelände und 2.500 m² Schaugewächshäuser stehen für die Öffentlichkeit bereit. Dazu werden Informationen zu verschiedenen Aspekten der Biologie, Ökologie, Verbreitung und Verwandtschaft der Pflanzen, aber auch Fragen ihrer Nutzung und Verarbeitung geboten. In Form verschiedener Themengärten (z. B. Bauerngarten, Bibelgarten) werden kulturhistorische Aspekte dargestellt.

Die Tropengewächshäuser am alten Standort, seit 1986 Bestandteil von Planten un Blomen, sind ebenso wie der Alte Botanische Garten in Verlängerung der Hamburger Wallanlagen öffentlich zugänglich.

Die Besucherordnung von 1838 gilt heute nicht mehr

Eine gemeinsame Einrichtung des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung sowie der Universität Hamburg, Fachbereich Biologie, ist die Grüne Schule. Diese gibt gegen eine Gebühr nicht nur Zimmerpflanzen und Versuchspflanzen zur Zellenlehre, sondern auch fleischfressende Pflanzen (Carnivoren), Sukkulenten, Pflanzen zur Evolution des Blattes, Baumscheiben, Duftgeranien, vorgetriebene Zwiebeln und tropische Nutzpflanzen ab.

Ein Förderverein, die Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens Hamburg e.V., bietet fast an jedem Sonntag des Jahres fachkundige Führungen mit wechselnden Themenschwerpunkten durch das Freigelände bzw. durch die Tropengewächshäuser an, zusätzlich werden Pflanzenberatung und Seminare veranstaltet.

Vor dem Eingang wurde 1982 die Skulptur „Adam plündert sein Paradies“ des Künstlers Waldemar Otto aufgestellt. Ursprünglich sollte noch eine Eva-Figur hinzugestellt werden, deren Hand noch heute im goldenen Apfelbaum zu sehen ist. Doch nach öffentlichen Protesten wegen Gestaltung und Kosten der Figuren wurde schließlich darauf verzichtet. Unbekannte malten dem Adam nach einiger Zeit eine Unterhose auf, die zunächst mehrmals entfernt wurde, schließlich aber bestehenblieb.

Museum

Büste für Loki Schmidt im Botanischen Garten

Mit Förderung durch die Zeit-Stiftung entsteht das Loki-Schmidt-Haus als Museum für Nutzpflanzen.

Loki Schmidt wurde bereits zu Lebzeiten ein Denkmal im Botanischen Garten gesetzt.

Weblinks

53.5622222222229.86111111111117Koordinaten: 53° 33′ 44″ N, 9° 51′ 40″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Botanischer Garten Hamburg — 53.5622222222229.8611111111111 Koordinaten: 53° 33′ 44″ N, 9° 51′ 40″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Botanischer Garten Hamburg — Greenhouses in the Alter Botanischer Garten Hamburg, designed by architect Hermkes Bernhard. The Alter Botanischer Garten Hamburg, sometimes also known as the Schaugewächshaus or the Tropengewächshäuser, is a botanical garden now located… …   Wikipedia

  • Botanischer Garten — Berlin: Großes Tropenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Botanischer Garten Marburg — Arboretum …   Wikipedia

  • Botanischer Garten (Marburg) — Der Botanische Garten Marburg gehört zur Philipps Universität Marburg und liegt auf den Lahnbergen. Er wurde in den Jahren 1961–1977 errichtet. Mit 20 ha ist er einer der größeren Botanischen Gärten Deutschlands. Schwerpunkt der Sammlungen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste botanischer Gärten — Ein botanischer Garten ist eine oft nach Herkunft der Pflanzen Arten geordnete Anpflanzung von Bäumen, Sträuchern und krautiger Pflanzen. Botanische Gärten stehen meist unter der Verwaltung einer Universität oder Hochschule, da Sammlungen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Neuer Botanischer Garten (Marburg) — Der Botanische Garten Marburg gehört zur Philipps Universität Marburg und liegt auf den Lahnbergen. Er wurde in den Jahren 1961 1977 errichtet. Mit 20 ha ist er einer der größeren Botanischen Gärten Deutschlands. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Botanischer Garten — ist die Bezeichnung von Grünanlagen in Göttingen, siehe Alter Botanischer Garten (Göttingen) Hamburg, siehe Planten un Blomen#Alter Botanischer Garten Kiel (an der Förde), siehe Alter Botanischer Garten (Kiel) Köln, siehe Alter Botanischer Garten …   Deutsch Wikipedia

  • Neuer Botanischer Garten der Universität Göttingen — The Neuer Botanischer Garten der Universität Göttingen (36 hectares), also known as the Experimenteller Botanischer Garten, is a research botanical garden maintained by the University of Göttingen. It is located immediately adjacent to the… …   Wikipedia

  • Hamburg-Klein Flottbek — Das ehemalige Bahnhofsgebäude Klein Flottbek ist eine Gemarkung am Nordufer der Unterelbe im Bezirk Altona der Freien und Hansestadt Hamburg. Es ist ebenfalls der Nam …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”