Botanischer Garten Bielefeld
Botanischer Garten mit Bauernhaus
Bauernhaus mit Treppenaufgang und herbstlich verfärbtem Laub von Ceratostigma plumbaginoides (Bleiwurz)
Alpinum

Der Botanische Garten Bielefeld befindet sich am Südhang des zum Teutoburger Wald gehörigen Kahlenberg im Südwesten der ostwestfälischen Stadt Bielefeld. Gegründet wurde er im Jahre 1912[1] als Erweiterung für den Johannisfriedhof, bis man die außergewöhnliche Pflanzenvielfalt auf dem Gelände entdeckte. In den Folgejahren wurden erste neue Pflanzen gesät, sodass der Garten 1915 bereits 500 verschiedene Arten enthielt.[2]

Im Zweiten Weltkrieg wurde das einen Hektar umfassende Gelände als Ackerland genutzt und in Folge dessen ein Großteil der Pflanzen vernichtet. Heute befinden sich in dem Garten ca. 3000 verschiedene Pflanzenarten. Eine Besonderheit stellt die umfangreiche Rhododendron- und Azaleensammlung dar, sowie die Sammlung der Farne entlang der Farntreppe. Die Abteilung der Farne ist noch jung und wurde als Projekt Farntreppe 2007 vom Förderverein des Botanischen Gartens realisiert.[3]

Im Zentrum der Anlage befindet sich ein 1823 errichtetes westfälisches Bauernhaus. Das charakteristische Bauernhaus ist im Logo des 1998 gegründeten gemeinnützigen Fördervereins Freunde des Botanischen Gartens Bielefeld e. V. abgebildet. Der Förderverein des Botanischen Gartens initiiert Projekte zur Weiterentwicklung und Bewahrung des Botanischen Gartens Bielefeld.[4]

Aufgeteilt ist der Garten in verschiedene natürliche Lebensräume:

  • Steingarten
  • Alpinum
  • Arznei- und Gewürzgarten
  • Heidegarten
  • Buchenwaldflora
  • Teichanlage
  • Rosengarten
  • Farntreppe

Eine weitere Besonderheit des Botanischen Gartens Bielefeld ist die Erdzeituhr, die dem Besucher die Abfolge und Dauer der Erdzeitalter verdeutlicht.[5]

Der Park ist ganzjährig geöffnet, der Eintritt ist frei.

Weblinks

 Commons: Botanischer Garten Bielefeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. bielefeld.de: Botanischer Garten
  2. bi-info.de: Botanischer Garten
  3. freunde-bot-bi.de: Projekt Farntreppe
  4. freunde-bot-bi.de: Projekte
  5. freunde-bot-bi.de: Erdzeituhr
52.0147222222228.51

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste botanischer Gärten — Ein botanischer Garten ist eine oft nach Herkunft der Pflanzen Arten geordnete Anpflanzung von Bäumen, Sträuchern und krautiger Pflanzen. Botanische Gärten stehen meist unter der Verwaltung einer Universität oder Hochschule, da Sammlungen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bielefeld-Bethel — Gadderbaum Bezirk von Bielefeld …   Deutsch Wikipedia

  • Bielefeld-Gadderbaum — Gadderbaum Bezirk von Bielefeld …   Deutsch Wikipedia

  • Jardín Botánico de Bielefeld — Botanischer Garten Bielefeld con una casa de labranza. El Jardín Botánico de Bielefeld en alemán: Botanische Garten Bielefeld es un jardín botánico que se encuentra en el límite sur del Teutoburger Wald perteneciente a Kahlenberg en la zona… …   Wikipedia Español

  • Liste der botanischen Gärten — Ein Botanischer Garten ist eine oft nach Herkunft der Pflanzen Arten geordnete Anpflanzung von Bäumen, Sträuchern und krautiger Pflanzen. Botanische Gärten stehen meist unter der Verwaltung einer Universität oder Hochschule, da Sammlungen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Japanische Gärten — Kare san sui Zengarten im Tōfuku ji, Kyōto Tsukiyama Garten im Tōfuku ji …   Deutsch Wikipedia

  • Zen-Garten — Kare san sui Zengarten im Tōfuku ji, Kyōto Tsukiyama Garten im Tōfuku ji …   Deutsch Wikipedia

  • Alpengarten — Ein Alpinum (oder Alpengarten) ist ein spezieller Steingarten mit Schwerpunkt auf Alpenflora und Pflanzen aus anderen hochalpinen Regionen der Welt. Ein Alpinum besteht zum größten Teil aus Steinen oder Felsen und soll die Situation im… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpinum — Ein Alpinum (oder Alpengarten) ist ein spezieller Steingarten mit Schwerpunkt auf Alpenflora und Pflanzen aus anderen hochalpinen Regionen der Welt. Ein Alpinum besteht zum größten Teil aus Steinen oder Felsen und soll die Situation im… …   Deutsch Wikipedia

  • D'dorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”