Bote der Urschweiz
Bote der Urschweiz
Logo des Boten der Urschweiz
Beschreibung Schweizer Regionalzeitung
Verlag Bote der Urschweiz AG [1]
Erstausgabe 1858
Erscheinungsweise werktäglich
Verkaufte Auflage (WEMF 2008) 15'136 Exemplare
Grossauflage: 26'676 Exemplare
Reichweite (WEMF 2007) 0,04 Mio. Leser
Chefredakteur Josias Clavadetscher
Herausgeber Hugo Triner
Weblink www.bote.ch

Der Bote der Urschweiz, kurz auch Bote, ist eine in Schwyz erscheinende Regionalzeitung für die Bezirke Schwyz, Gersau und Küssnacht am Rigi. Bis zum Beginn der 1990er Jahre erschien der Bote dreimal wöchentlich (Montag, Mittwoch und Freitag), seither ist er eine Tageszeitung. Herausgegeben wird die Zeitung vom gleichnamigen Verlag. Seit 1997 besteht eine Partnerschaft mit der Südostschweiz Mediengruppe, während Verlag und Redaktion eigenständig geblieben sind. Gedruckt wird die Zeitung bei der Druckerei Triner AG in Schwyz.

Mit einer Auflage von 15'136 Exemplaren und einer geschätzten Leserzahl zwischen 33'000 und 53'000 Personen ist der Bote der Urschweiz die grösste Zeitung im Kanton Schwyz.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eintrag «Bote der Urschweiz AG» im Handelsregister des Kantons Schwyz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Schweizer Zeitungen — Dies ist eine Liste Schweizer Zeitungen. Inhaltsverzeichnis 1 Auflagenstärkste Schweizer Zeitungen 2 Auswahl (Alphabetische Liste nach Landessprachen) 2.1 Deutsch 2.1.1 Tageszeitungen 2.1.2 Sonntagszeitungen …   Deutsch Wikipedia

  • Forum der Schweizer Geschichte — Museumsgebäude Palmesel aus dem Mittelalter Das Forum der Schweizer Geschichte ist ein historisches Museum in Schwyz, welches zur Museumsgruppe des …   Deutsch Wikipedia

  • Mositunnel — Der Mositunnel ist ein zweispuriger Strassentunnel auf der A4 in der Schweiz. Der Verkehr fliesst im Gegenverkehr, die beiden Fahrbahnen sind per doppelte Mittellinie getrennt. Als Hauptbestandteil der Umfahrung von Brunnen SZ zwischen den… …   Deutsch Wikipedia

  • Südostschweiz Mediengruppe — Der Sitz der Südostschweiz Mediengruppe in Chur beim Welschdörfli Die Südostschweiz Mediengruppe ist ein Medienunternehmen unter der Leitung von Hanspeter Lebrument. Folgende Zeitungen gehören zur Mediengruppe: Die Südostschweiz (Chur, Glarus und …   Deutsch Wikipedia

  • Japanesenspiele — Kaiser Hesonusode mit seinem Hofstaat am Japanesenspiel 2007, unten das Hoforchester Die Japanesenspiele sind eine auf das Jahr 1857 zurückgehende Fastnachtsspieltradition in Schwyz. Im Mittelpunkt des Freilichtsspiels steht jeweils die Figur des …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schweizer Zeitschriften — Dies ist eine Liste Schweizer Zeitungen. Inhaltsverzeichnis 1 Auflagenstärkste Schweizer Zeitungen 2 Auswahl (Alphabetische Liste nach Landessprachen) 2.1 Deutsch 2.1.1 Tageszeitungen 2.1.2 Sonntagszeitungen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schweizer Zeitungen — Dies ist eine Liste Schweizer Zeitungen. Inhaltsverzeichnis 1 Auflagenstärkste Schweizer Zeitungen 2 Auswahl (Alphabetische Liste nach Landessprachen) 2.1 Deutsch 2.1.1 Tageszeitungen 2.1.2 Sonntagszeitungen …   Deutsch Wikipedia

  • LNN — Neue Luzerner Zeitung Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Luzerner Neuste Nachrichten — Neue Luzerner Zeitung Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Luzerner Tagblatt — Neue Luzerner Zeitung Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”