Botkinklasse

Bei der Botkin-Klasse handelt es sich um eine Gruppe von kleinen griechischen Halsamphoren eines Sondertyps. Die Klasse wurde von John D. Beazley nach dem Vorbesitzer der Vase heute in St. Petersburg benannt.

Zu ihr gehören folgende Vasen:

Davon werden die ersten fünf dem Phrynos-Maler zugewiesen, die beiden Vasen in Berlin sind vom selben Maler, der jedoch nicht mit dem Phrynos-Maler identisch ist. Die Botkin-Klasse gehört zu den Kleinmeister-Vasen.

Literatur

  • John D. Beazley, in: Journal of Hellenic Studies 51, 1931, S. 284.
  • John D. Beazley: Attic Black-figure Vase-painters, Oxford 1956, S. 169-170.
  • John D. Beazley: Paralipomena. Additions to Attic black-figure vase-painters and to Attic red-figure vase-painters, Oxford 1971, S. 70-71.

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”