Bottenhorn
Bottenhorn
Wappen der Ortsgemeinde
Koordinaten: 50° 48′ N, 8° 29′ O50.79258.4797222222222485Koordinaten: 50° 47′ 33″ N, 8° 28′ 47″ O
Höhe: 485 m ü. NN
Fläche: 8,62 km²
Einwohner: 1.250
Eingemeindung: 1. Juli 1974
Postleitzahl: 35080
Vorwahl: 06464
Bottenhorn mit dem Sendeturm auf der Angelburg im Hintergrund

Bottenhorn ist ein rund 1250 Einwohner großer Ortsteil der Gemeinde Bad Endbach.

Erstmals erwähnt wurde Bottenhorn im Jahre 1253 in einer Kirchenakte, die eine Aufstellung über die Laaspher Pfarrgüter zum Inhalt hat. Historische Namensformen: 1253 Budehorn, 1304 Botinhorne, 1324 Buttinhorn, 1491 Bettehorn und 1502 Bottenhorn.

Der Ortsvorsteher ist Erich Filippi.

Geografische Lage

Der Ortsteil Bottenhorn der Gemeinde Bad Endbach liegt im Gladenbacher Bergland (östlicher Ausläufer des Westerwaldes, der sich hier überschneidet mit dem Südausläufer des Rothaargebirges) in einer wechselhaften Mittelgebirgslandschaft zwischen den Städten Marburg und Herborn, also mitten im Hessischen Hinterland. Mit einer Ortskernhöhe von 485 m ü. NN ist Bottenhorn die höchstgelegene Ortschaft des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Naturräumlich wird das Plateau rund um Bottenhorn, das sich vom 552 m hohen Daubhaus nördlich von Gladenbach bis zum Nordrand des Schelder Waldes (Angelburg (Berg) 609 m ü. NN) zieht, als Bottenhorner Hochflächen bezeichnet. Diese Hochflächen, entstanden im Tertiär, sind eine der ältesten Landoberflächen des Rheinischen Schiefergebirges.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flugplatz Bottenhorn — BW …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Endbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Endbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Endbach (Bad Endbach) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Günterod (Bad Endbach) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • EDGT — Flugplatz Bottenhorn …   Deutsch Wikipedia

  • Perf — Gewässerkennzahl DE: 25814 Lage Landkreis Marburg Biedenkopf, Mittelhessen, Deutschland Flusssystem Rhein …   Deutsch Wikipedia

  • Hartenrod — Gemeinde Bad Endbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bottenhorner Hochflächen — Blick auf Bottenhorn in einer leichten Mulde (485m aufwärts) auf den Bottenhorner Hochflächen. Im Hintergrund die 609m hohe Angelburg. Die Bottenhorner Hochflächen sind ein bis 609 m ü. NN hohes, größtenteils im äußersten Westen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gladenbacher Hügelland — Das Gladenbacher Bergland, benannt nach der zentralen Stadt Gladenbach, ist ein bis 609 m hoher Mittelgebirgszug im Rheinischen Schiefergebirge an der Nahtstelle von Rothaargebirge (Norden und Nordwesten), Westerwald (Südwesten), (Östlichem)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”