Bottesi

Die Innsbruckerin Wanda Bottesi ist eine österreichische Gerechte unter den Völkern.

Sie rettete im Sommer 1944 die beiden Jüdinnen Lorraine Justman-Visnicki und Mirjam Fuchs vor der Verschickung in ein KZ.

Zuerst nahm sie die beiden in ihrer Wohnung in der Ing. Etzelstraße 28 auf und versteckte sie dort wochenlang. Ein Bekannter Bottesis, Polizeiinspektor Anton Dietz, besorgte gefälschte Papiere, welche die beiden als christliche Polinnen ausgaben. So konnten Lorraine Justman-Visnicki und Mirjam Fuchs in Salzburg bis Kriegsende als polnische Fremdarbeiterinnen überleben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wanda Bottesi — Die Innsbruckerin Wanda Bottesi ist eine österreichische Gerechte unter den Völkern. Sie rettete im Sommer 1944 die beiden Jüdinnen Lorraine Justman Visnicki und Mirjam Fuchs vor der Verschickung in ein KZ. Zuerst nahm sie die beiden in ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bos–Bot — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bungee-Effekt — Als Bungee Effekt bezeichnet man in der Orthopädie und Unfallchirurgie ein Phänomen, das nach der Rekonstruktion eines gerissenen Kreuzbandes (Kreuzbandriss) zu einer Instabilität des Kniegelenkes führen kann. Der Bungee Effekt bewirkt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Scheibenwischer-Effekt — Als Scheibenwischer Effekt (engl. wind shield wiper effect) bezeichnet man in der Orthopädie und Unfallchirurgie ein Phänomen, das nach der Rekonstruktion eines gerissenen Kreuzbandes (Kreuzbandriss) zu einer Instabilität des Kniegelenkes führen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”