Bouabdallah Tahri

Bouabdellah Tahri (* 20. Dezember 1978 in Metz) ist ein französischer Leichtathlet. Er startet hauptsächlich über die 3000 Meter Hindernis, selten auch im 3000-Meter- und 5000-Meter-Lauf.

Der europäische Juniorenmeister von 1997 über 5000 m belegte im 3000-m-Hindernisrennen bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1999 in Sevilla den zehnten Platz und schied bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney im Vorlauf aus.

Bei der WM 2001 in Edmonton wurde er Fünfter und bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 2002 in München sowie der WM 2003 in Paris/Saint-Denis Vierter.

Es folgten ein siebter Platz bei den Olympischen Spiele 2004 in Athen und ein achter bei der WM 2005 in Helsinki, bevor er 2006 bei der EM in Göteborg als Dritter endlich einmal auf dem Treppchen einer großen internationalen Meisterschaft stand. 2007 wurde er Vize-Europameister in der Halle über 3000 m.

Seine Bestleistung im 3000-Meter-Hindernislauf stammt aus dem Jahr 2003 und beträgt 8:06,91 min, womit er der drittbeste Europäer in der ewigen Weltbestenliste ist.

Der Athlet mit dem Spitznamen „Bob“ hat bei einer Größe von 1,90 m ein Wettkampfgewicht von 65 kg.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tahri — Bouabdellah Tahri (* 20. Dezember 1978 in Metz) ist ein französischer Leichtathlet. Er startet hauptsächlich über die 3000 Meter Hindernis, selten auch im 3000 Meter und 5000 Meter Lauf. Der europäische Juniorenmeister von 1997 über 5000 m… …   Deutsch Wikipedia

  • Bouabdellah Tahri — Bouabdallah Tahri (born 20 December, 1978 in Metz) is a track and field athlete, competing internationally for France. He competes mainly in the 3000 m steeplechase distance but also on 3000 m and 5000 m distances. Notable results * 2007 European …   Wikipedia

  • Atletismo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 - 3.000m con obstáculos masculino — Anexo:Atletismo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 3.000m con obstáculos masculino Saltar a navegación, búsqueda Resultados Oro: Plata: Bronce: Ezekiel Kemboi, Kenya …   Wikipedia Español

  • Copa del Mundo de Atletismo de 2006 — Anexo:Copa del Mundo de Atletismo de 2006 Saltar a navegación, búsqueda La 10º Copa del Mundo de Atletismo se realizó el 16 y 17 de Septiembre de 2006 en Atenas, Grecia. Contenido 1 Resultados 1.1 100 m lisos 1.1.1 …   Wikipedia Español

  • Чемпионат мира по легкой атлетике 2005 — Содержание 1 Мужчины 1.1 100 м 1.2 200 м 1.3 400 м 1.4 800 м 1.5 1500 м 1.6 …   Википедия

  • Liga de Diamante 2010 — Fecha 14 de mayo 27 de agosto Premio Diamond Trophy Estadísticas Reuniones 14 Pruebas atléticas 32 …   Wikipedia Español

  • Atletismo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 - 3.000m con obstáculos masculino — Resultados Mangas Manga 1 1. Khamis Abdullah Saifeldin, Qatar 8:17.89 Q Mejor de la temporada 2. Ezekiel Kemboi, Kenya 8:18.20 Q 3. Bouabdallah Tahri, Francia 8:18.98 Q 4. Daniel Lincoln, Estados Unidos 8:19.62 q 5. Ali Ezzine, Marruecos 8:20.18… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”