Bouchain
Bouchain
Wappen von Bouchain
Bouchain (Frankreich)
Bouchain
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Nord
Arrondissement Valenciennes
Kanton Bouchain
Koordinaten 50° 17′ N, 3° 19′ O50.2841666666673.316944444444439Koordinaten: 50° 17′ N, 3° 19′ O
Höhe 39 m (31–100 m)
Fläche 12,39 km²
Einwohner 4.126 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 333 Einw./km²
Postleitzahl 59111
INSEE-Code
Website http://www.bouchain.fr/

Bouchain ist eine französische Gemeinde mit 4126 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais; sie gehört zum Arrondissement Valenciennes und zum Kanton Bouchain.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Ort liegt an der kanalisierten Schelde, die für die Großschifffahrt ausgebaut wurde. Im Gemeindegebiet münden die Flüsse Sensée und die Schelde selbst in den Schifffahrtskanal.

Geschichte

Bouchain (früher Bulcinum, Bilcinius, Bolcen, Bochanium, Bouçain, Bouchin und Bouchaing genannt) wird erstmals im Jahr 899 erwähnt, als König Karl III. es dem Kloster Saint Amand schenkte. Später gehörte Bouchain den Grafen von Ostervant, die Bouchain zu einer Burgherrschaft für 76 Dörfer machten; im Mittelalter wurde der Ort zu einer Festung an der Grenze zwischen Frankreich und dem Heiligen Römischen Reich ausgebaut.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 3505 3916 4826 4543 4317 4282 4187
Nur Einwohner mit Erstwohnsitz; Quelle: INSEE

Sehenswürdigkeiten

  • Die Tour d’Ostrevant aus dem 12. Jahrhundert

Persönlichkeiten

Staädtepartnerschaften

Weblinks

 Commons: Bouchain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bouchain — Saltar a navegación, búsqueda Bouchain País …   Wikipedia Español

  • Bouchain — is a commune of the Nord département . It is located in northern France, halfway between Cambrai and Valenciennes.Bouchain is a former part of French Flanders …   Wikipedia

  • bouchain — ● bouchain nom masculin Partie arrondie de la carène d un navire comprise entre les fonds et la muraille. bouchain n. m. MAR Partie de la carène d un navire entre les fonds et la muraille …   Encyclopédie Universelle

  • Bouchain — (spr. Buschäng), Städtchen an der Schelde im Arrondissement Valenciennes des französischen Departements Nord; Festung 3. Ranges, in der oberen Stadt 4 Bastionen, in der unteren 2 Hornwerke; kann unter Wasser gesetzt werden; Salzsiederei,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bouchain — (spr. būschäng), Stadt und Festung vierter Klasse im franz. Depart. Nord, Arrond. Valenciennes, an der Schelde und der Nordbahn, mit Glasfabrik und (1901) 1227 Einw. Die Umgegend kann unter Wasser gesetzt werden. – B., zuerst Succinium genannt,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bouchain — (Buschäng), feste Stadt in Frankreich, Depart. Nord, an der Schelde, mit 1500 E., Zuckerfabrikation und Gerberei …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bouchain — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Toponyme Bouchain, commune française du Nord. Patronyme Patrick Bouchain, architecte français Autres Le bouchain est une partie de la coque d un bateau.… …   Wikipédia en Français

  • Bouchain — Original name in latin Bouchain Name in other language Bouchain State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 50.28519 latitude 3.31491 altitude 43 Population 4377 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bouchain (Nord) — Pour les articles homonymes, voir Bouchain. 50° 17′ 04″ N 3° 19′ 04″ E …   Wikipédia en Français

  • Bouchain (bateau) — Pour les articles homonymes, voir Bouchain. Transition entre une partie de la coque en formes (à l avant) et un double bouchain (à l arrière). Le bouchain est une partie du bordé d un ba …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”