Boucher (Koch)

Als Boucher (bu.ʃe, v. frz. ‚Metzger‘) bezeichnet man in einer Küchenbrigade den Küchenfleischer. Er ist hauptsächlich für das Zerlegen und Ausbeinen von Schlachtfleisch zuständig. Außerdem muss er das Herstellen von Klärfleisch und Farcen beherrschen.

In kleineren bis mittleren Restaurationsbetrieben wird diese Arbeit oftmals vom Gardemanger übernommen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boucher — bezeichnet eine Berufsspezialisierung des Ausbildungsberufs Koch, Boucher (Koch) Boucher ist der Familienname folgender Personen: Alexis Charles Boucher (1808–1885), kanadischer Maler Alfred Boucher (1850–1934), französischer Bildhauer Anthony… …   Deutsch Wikipedia

  • Koch — Ein Koch mit Kochmütze am Buffet Koch, bzw. Köchin (in der weibl. Form) ist die Bezeichnung für eine Person, die Speisen zubereitet. Koch/Köchin ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Inhaltsverzei …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Koch (Ringer) — Jakob Koch 1903 Jakob „Kochse Kobes“ Koch (* 12. April 1870 in Neuss; † 19. Februar 1918) war ein deutscher Ringer. Er wurde zweifacher Europameister, zweifacher Weltmeister und zweifacher Vizeweltmeister im griechisch römischen Ringkampf …   Deutsch Wikipedia

  • Essenskoch — Ein Koch am Buffet Koch ist die Bezeichnung für eine Person, die Speisen gewerbsmäßig zubereitet. Koch/Köchin ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es üben verhältnismäßig wenige Frauen die Kochkunst beruflich aus;… …   Deutsch Wikipedia

  • Köchin — Ein Koch am Buffet Koch ist die Bezeichnung für eine Person, die Speisen gewerbsmäßig zubereitet. Koch/Köchin ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es üben verhältnismäßig wenige Frauen die Kochkunst beruflich aus;… …   Deutsch Wikipedia

  • Meisterkoch — Ein Koch am Buffet Koch ist die Bezeichnung für eine Person, die Speisen gewerbsmäßig zubereitet. Koch/Köchin ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es üben verhältnismäßig wenige Frauen die Kochkunst beruflich aus;… …   Deutsch Wikipedia

  • Spitzenkoch — Ein Koch am Buffet Koch ist die Bezeichnung für eine Person, die Speisen gewerbsmäßig zubereitet. Koch/Köchin ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es üben verhältnismäßig wenige Frauen die Kochkunst beruflich aus;… …   Deutsch Wikipedia

  • Starkoch — Ein Koch am Buffet Koch ist die Bezeichnung für eine Person, die Speisen gewerbsmäßig zubereitet. Koch/Köchin ist ein Ausbildungsberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es üben verhältnismäßig wenige Frauen die Kochkunst beruflich aus;… …   Deutsch Wikipedia

  • Beherbergungs- und Gaststättenbetrieb — Gastgewerbe: z. B. Systemgastronomie Unter dem Gastgewerbe, präziser Hotel und Gastgewerbe oder Beherbergungs und Gaststättenwesen versteht man die gewerbsmäßige Verpflegung und/oder Beherbergung in einem Beherbergungs und Gaststättenbetrieb.… …   Deutsch Wikipedia

  • Chef de Partie — Aufbauorganisation Küchenbrigade Mit Küchenpersonal (frz. brigade de cuisine) – im Deutschen auch Küchenbrigade, manchmal auch weiße Brigade (im Gegensatz zum Servicepersonal, der schwarzen Brigade) genannt – bezeichnet man die Gruppe der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”