Boule & Bill

Boule et Bill (in Deutschland auch als Schnieff und Schnuff bekannt) ist eine Comic-Reihe des belgischen Comiczeichners Jean Roba (1930 – 2006), die 1959 in Zusammenarbeit mit Maurice Rosy entstand und seit 2003 von Robas ehemaligem Assistenten Laurent Verron weitergeführt wird.

Boule ist ein kleiner Junge und Bill sein Hund.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Boule et Bill erschien erstmals im belgischen Comic-Magazin Spirou am 24. Dezember 1959[1] in einer vierseitigen Zusammenstellung als „Mini-Comic“. Roba hatte im Magazin Spirou einigen Autoren (u. a. André Franquin) als Zeichner unterstützt und begann eigene Comic-Reihen zu entwickeln. Einige Monate nach der ersten Veröffentlichung erschienen weitere vier Seiten, die zu einer wöchentlichen einseitigen Veröffentlichung führten.

Während der nächsten 25 Jahre wurde Boule et Bill zu einer der beliebtesten Comic-Reihen des Magazins und erschien häufig auf der vierten Umschlagseite. Bis 1985 wurden vom belgischen Comicverlag Dupuis 21 Bände herausgegeben, die eine lange Geschichte sowie 800 kurze Geschichten beinhalten. Danach wechselte Roba den Verlag. Bei Dargaud erschienen weitere zehn Bände sowie die Neuauflage der alten Bände.

2006 starb Jean Roba. Bereits vor seinem Tod machte er sich Gedanken über die Weiterführung der Comic-Reihe und beauftragte Verron mit dieser Aufgabe.

Veröffentlichungen im deutschsprachigen Raum

Ihre erste Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum erfuhr die Reihe bei Kauka unter dem Titel Schnieff und Schnuff in der Comic-Ausgabe „Lupo 2/1964“ und wurden danach in zahlreichen Fix und Foxi-Ausgaben veröffentlicht. Regelmäßig erschienen sie dort auf der Rückseite und erhielten 1976 und 1977 zwei Sonderausgaben. In den Jahren 1979 und 1980 erschienen zwei „Schnieff und Schnuff“-Alben im TODOS-Verlag. 1984 gingen die Lizenzrechte von Kauka an den Ehapa-Verlag über, der die Serie von 1987 bis 1996 unter dem Originaltitel Boule & Bill in zwei Albenreihen herausgab, wobei kurzzeitig der Versuch unternommen worden war, die Helden in Pico & Bello umzutaufen. Seit 2003 erscheinen die Alben in Deutschland bei Salleck-Publications sowie gelegentlich auch einige Einseiter im Zack-Magazin.

Inhalt

Boule et Bill handelt von den Erlebnissen eines sieben Jahre alten Jungen namens Boule und seines Hundes Bill. Häufig nehmen Boules Eltern und Freunde an den Geschichten teil. Die Familie besitzt mit der Schildkröte Caroline (auch Fräulein Klara genannt) auch ein weiteres Haustier.

Sämtliche Geschichten finden im Umfeld einer normalen Familie, in einer normalen Stadt statt. Die Mehrzahl der Abenteuer stammen aus dem alltäglichen Leben der Familie im Wohnhaus und aus der direkten Umgebung. In regelmäßigen Abständen fährt die Familie jedoch auch in Urlaub (meistens an die Küste).

Zentrale Figuren

  • Boule ist ein siebenjähriger Junge, Herrchen und Freund von Bill, seinem Hund. Er trägt immer dieselbe Kleidung.
  • Bill ist ein english Cocker Spaniel. Er wird in den Geschichten anthropomorphisiert, von seiner Umwelt jedoch als normaler Hund wahrgenommen und als solcher behandelt. Er ist vor allem von seiner Vorliebe für Knochen, Fressen und die Jagd nach Katzen getrieben und besitzt eine große Abneigung davor gebadet zu werden, wozu meistens der Einsatz der gesamten Familie erforderlich ist. Häufig äußert er sich verwundert über das Verhalten der Menschen. Er kann nicht mit den Menschen sprechen, versteht jedoch andere Tiere, darunter auch seine beste Freundin, Caroline, die Schildkröte.
  • Boules Mutter ist eine typische Mutter und verkörpert hauptsächlich die Herrin des Hauses, die häufig die Schäden, die von Boule, Bill und auch Ihrem Mann verursacht wurden, beseitigen muss.
  • Boules Vater stellt den Archetyp des Vaters dar. Er ist Vater als auch Freund von Boule und versucht seinen Sohn zu erziehen, indem er jede Gelegenheit nutzt diesem etwas Neues zu zeigen. Er findet sich dadurch immer wieder in schwierigen Situationen wieder, die er seinem etwas zu selbstsicheren und stolzen Verhalten zu verdanken hat. Boules Vater ist ein Werbetexter, dessen Vorgesetzter ein Herr Coupon-Dubois ist. Er fährt einen roten Citroën 2CV.
  • Caroline ist die Schildkröte der Familie und lebt im Garten. Die Tatsache, dass sie dort Bills Knochen ausgraben könnte beunruhigte diesen. Als er jedoch erkannte, dass sie sich mehr für Salat interessiert wurden sie beste Freunde. Gegenstand Ihrer Gespräche ist häufig eine (leichte) Kritik der Menschen bzw. Verwunderung über deren Verhalten. Caroline ist außerdem schlafgestört und ist sehr aktiv. Sie liebt Schlittenfahren, Schaukeln und andere Spiele.
  • Pouf ist der beste Freund von Boule, gerät aber manchmal mit Bill aneinander. Die leichte Konkurrenz um Boules Freundschaft führt zwischen den beiden häufig zu lustigen Geschichten, die meistens zu Gunsten des Hundes ausgehen.
  • Madame Stick ist die Witwe eines Obersts und die strenge Nachbarin der Familie. Sie besitzt eine siamesische Katze namens „Caporal“ (deutsch Korporal), die der Erzfeind Bills ist.
  • Gérard ist ein hochnäsiger und angeberischer Junge, der einen Hund besitzt der ihm sehr charakterlich ähnlich ist. Von Zeit zu Zeit treffen Boule und Bill mit den beiden zusammen. Gérard und sein Hund unterliegen aber immer der List von Boule und Bill und werden bloßgestellt.

Liste der veröffentlichten Bände

Verlag Dupuis

  • 0: Trésors des minis récits: Boule contre les minis requins, 1985
  • 1: 60 gags de Boule et Bill, 1962
  • 2: 60 gags de Boule et Bill
  • 3: 60 gags de Boule et Bill
  • 4: 60 gags de Boule et Bill
  • 5: 60 gags de Boule et Bill
  • 6: 60 gags de Boule et Bill, 1969
  • 7: Des gags de Boule et Bill, 1970
  • 8: Papa, maman, Boule et… moi, 1972
  • 9: Une vie de chien, 1973
  • 10: Attention chien marrant !, 1974
  • 11: Jeux de Bill, 1975
  • 12: Ce coquin de cocker, 1976
  • 13: Carnet de Bill, Oktober 1976
  • 14: Ras le Bill !, Juni 1977
  • 15: Bill, nom d'un chien, 1978
  • 16: Souvenirs de famille, 1979
  • 17: Tu te rappelles Bill ?, 1980
  • 18: Bill est maboul !, 1980
  • 19: Globe-trotters, 1982
  • 20: Strip Cocker 90, 1984
  • 21: Billets de Bill 1987

1999 wurde die Sammlung neu aufgelegt. Die Bände umfassten ursprünglich 64, 56 oder 48 Seiten. Dupuis beschränkte die Bände der Neuauflage auf 48 Seiten und vergrößerte so die Anzahl der Bände von 21 auf 24.

Verlag Dargaud

  • 22: Vl’à Boule et Bill 1988
  • 23: Faut rigoler ! 1991
  • 24: Bwouf allo Bill ? 1995

1999 wurden die Bände neu aufgelegt erhielten jedoch eine andere Nummerierung.

  • 25: Les v’la! (ursprünglich V’la Boule et Bill) 1999
  • 26: Faut rigoler ! 1999
  • 27: Bwouf allo Bill? 1999
  • 28: Les quatre saisons 2001
  • 29: Quel Cirque! (VERRON) 2003
  • 30: La bande à Bill (VERRON) 2005
  • 31: Graine de cocker (VERRON) 2007

Best Of

  • Plumes poils et compagnie 2003

Sonderausgaben

  • L’album de famille de Boule & Bill 1987
  • Boule & Bill en famille 1997
  • Boule & Bill font la fête (zum 40. Jubiläum) 1999

Une extraordinaire aventure de Boule & Bill (deutsch: Ein aussergewöhnliches Abenteuer von Boule & Bill)

  • Bill a disparu ! 1990 (deutsch: Bill ist fort!, 1991)

Werbeausgaben

  • Boule & Bill créent une entreprise
  • L'entreprise de Boule et Bill
  • L'entreprise de Boule et Bill en Europe

Verlag Atlas

  • 32 gags hilarants de Boule et Bill - A l'école ... vite ! 1999

Weblinks

Anmerkungen

  1. Informationen und Inhaltsangabe zu den Ausgaben von Spirou im Jahr 1959

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boule Et Bill — est une série de bande dessinée humoristique belge, nommée d après ses deux personnages principaux, créée en 1959 par Jean Roba, et perpétuée depuis 2003 par Laurent Verron. Ils ont été rendus célèbres par le magazine de bande dessinée belge Le… …   Wikipédia en Français

  • Boule et bill — est une série de bande dessinée humoristique belge, nommée d après ses deux personnages principaux, créée en 1959 par Jean Roba, et perpétuée depuis 2003 par Laurent Verron. Ils ont été rendus célèbres par le magazine de bande dessinée belge Le… …   Wikipédia en Français

  • Boule et Bill — (in Deutschland auch als Schnieff und Schnuff bekannt) ist eine Comic Reihe des belgischen Comiczeichners Jean Roba (1930 – 2006), die 1959 in Zusammenarbeit mit Maurice Rosy entstand und seit 2003 von Robas ehemaligem Assistenten Laurent Verron… …   Deutsch Wikipedia

  • Boule und Bill — Boule et Bill (in Deutschland auch als Schnieff und Schnuff bekannt) ist eine Comic Reihe des belgischen Comiczeichners Jean Roba (1930 – 2006), die 1959 in Zusammenarbeit mit Maurice Rosy entstand und seit 2003 von Robas ehemaligem Assistenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Boule et Bill — Pour la série télévisée, voir Boule et Bill (série télévisée). Boule et Bill Série Scénario Maurice Rosy Jean Roba Raoul Cauvin Pierre Veys …   Wikipédia en Français

  • Boule et Bill — Infobox comic book title title = Boule et Bill caption = Boule and Bill with the logo of the series format = Bande dessinée publisher = Dupuis, Dargaud date = 1959 Present main char team = Boule, Bill writers = Roba (until 2003) artists = Roba… …   Wikipedia

  • Boule et Bill (série télévisée) — Boule et Bill Titre original Boule et Bill Genre Série d animation Créateur(s) Jean Roba Production Dargaud Marina Tooncan Production Teletoon TF1 TPS Jeunesse Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Caroline (Boule et Bill) — Boule et Bill Boule et Bill est une série de bande dessinée humoristique belge, nommée d après ses deux personnages principaux, créée en 1959 par Jean Roba, et perpétuée depuis 2003 par Laurent Verron. Ils ont été rendus célèbres par le magazine… …   Wikipédia en Français

  • 60 gags de Boule et Bill (album 1) — Pour les articles homonymes, voir 60 gags de Boule et Bill. 60 gags de Boule et Bill 1er album de la série Boule et Bill …   Wikipédia en Français

  • 60 gags de Boule et Bill (album 2) — Pour les articles homonymes, voir 60 gags de Boule et Bill. 60 gags de Boule et Bill 2e album de la série Boule et Bill Auteur Roba …   Wikipédia en Français

  • 60 gags de Boule et Bill (album 3) — Pour les articles homonymes, voir 60 gags de Boule et Bill. 60 gags de Boule et Bill 3e album de la série Boule et Bill Auteur Roba …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”