Boulevard Saint-Germain
Boulevard Saint-Germain/Rue de Buci
Les Deux Magots
Glockenturm der Abteikirche Saint-Germain-des-Prés

Der Boulevard Saint-Germain ist eine Hauptverkehrsstraße am Rive Gauche, dem linken Seineufer in Paris.

Sie führt in gebogener Form vom Pont de Sully im Osten, einer Brücke, die über die Île Saint-Louis führt, zum Pont de la Concorde gegenüber der Place de la Concorde im Westen. Dabei führt sie durch das fünfte, sechste und siebte Arrondissement. An seinem Mittelpunkt wird der Boulevard Saint-Germain von dem von Norden nach Süden führenden Boulevard Saint-Michel gekreuzt.

Geschichte

Der Boulevard Saint-Germain verdankt seinen Namen der früheren Abtei St. Germain-des-Prés, die im Mittelalter ungefähr in der Mitte des heutigen Straßenverlaufs entstand. Östlich der Kirche durchquert der Boulevard das Studentenviertel Quartier Latin, im Westen das sogenannte Faubourg Saint-Germain, eine ehemalige Vorstadt, die sich erst ab dem 17. Jahrhundert entwickelte und im 18. Jahrhundert ein bevorzugtes Wohngebiet des Adels wurde. Diese Bedeutung hielt - mit einer Unterbrechung während der französischen Revolution bis ins 19. Jahrhundert an. Honoré de Balzac schildert in seinen Werken den Kontrast zwischen der Rive-Gauche-Aristokratie und dem aufstrebendem Bürgertum der Rive Droite, die sich ihre Repräsentativbauten an der rue Saint-Honoré oder an den Champs-Élysées errichten ließen.

Seit den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde Saint-Germain-des-Prés mit den zahlreichen Studenten von der nahen Sorbonne, den bevorzugt von dieser Gruppe aufgesuchten Cafés und dem vielfältigen Nachtleben assoziiert. In den bekannten Cafés, etwa dem Les Deux Magots und dem Café de Flore, begründete sich die existentialistische Bewegung um Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir.

Heute ist der Boulevard Saint-Germain, an dem viele der früheren Cafés und Restaurants fortbestehen, vor allem eine Einkaufsstraße, in der neben einer Reihe von Buchhandlungen Modeboutiquen und Einrichtungshäuser der gehobenen Preisklasse zu finden sind.

In dem Haus N° 184 befindet sich seit 1878 der Sitz der Société de Géographie, der ältesten geographischen Gesellschaft der Welt. Sie wurde im Jahr 1821 von bedeutenden Wissenschaftern gegründet, wie Humboldt, Chateaubriand, Dumont d’Urville und Champollion. Der Eingang fällt durch zwei große Karyatiden auf, die das Land und das Meer darstellen sollen. 1879 fiel hier die Entscheidung, den Panamakanal zu bauen.

Kultur und Handel

Neben der Abteikirche Saint-Germain-des-Prés und den bekannten Cafés befindet sich am Boulevard Saint-Germain (Hausnummer 34) der Hauptsitz des weltweit bekannten Parfümherstellers Diptyque.

Weblinks

 Commons: Boulevard Saint-Germain (Paris) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
48.8532342.335485

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boulevard Saint-Germain — The Boulevard Saint Germain is a major street in Paris on the Left Bank (south side) of the Seine river. It curves in an arc from the Pont de Sully in the east (the bridge at the edge of the Île Saint Louis) to the Pont de la Concorde (the bridge …   Wikipedia

  • Boulevard Saint-Germain — 48°51′10.70″N 2°20′10.70″E / 48.8529722, 2.3363056 …   Wikipédia en Français

  • Saint-Germain-des-Pres (metro de Paris) — Saint Germain des Prés (métro de Paris) Pour les articles homonymes, voir Saint Germain. Saint Germain des Prés …   Wikipédia en Français

  • Saint-Germain-des-Prés (métro parisien) — Saint Germain des Prés (métro de Paris) Pour les articles homonymes, voir Saint Germain. Saint Germain des Prés …   Wikipédia en Français

  • Saint-germain-des-prés (métro de paris) — Pour les articles homonymes, voir Saint Germain. Saint Germain des Prés …   Wikipédia en Français

  • Saint-Germain — bezeichnet: Persönlichkeiten: Saint Germain von Paris (496−576), französ. Heiliger und Bischof, Saint Germain von Auxerre († 478), französ. Heiliger und Bischof Graf von Saint Germain († 1784) auch: Aymar, auch: Marquis de Betmar; Abenteurer St.… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint Germain — bezeichnet: Persönlichkeiten: Saint Germain von Paris (496−576), französ. Heiliger und Bischof, Saint Germain von Auxerre († 478), französ. Heiliger und Bischof Graf von Saint Germain († 1784) auch: Aymar, auch: Marquis de Betmar; Abenteurer St.… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Germain — may refer to:people * Saint Germain of Paris (496 576), bishop of Paris who founded Saint Germain des Prés * Germaine Cousin (1579 1601), French saint * Claude Louis, Comte de Saint Germain (1707 1778), French general * Count of St Germain (… …   Wikipedia

  • Boulevard Saint-Michel, Paris — Boulevard Saint Michel (Paris) Pour les articles homonymes, voir Boulevard Saint Michel. V et VI arrt …   Wikipédia en Français

  • Saint-Germain-des-Prés — is an area of the 6th arrondissement of Paris, France, located around the church of the former Abbey of Saint Germain des Prés.Home to a number of famous cafés, such as Les Deux Magots and Café de Flore, the Saint Germain des Prés area was the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”