Bouquet (Wein)

Das Bouquet oder Bukett, der Geruch eines Weines im Glas, ist ein wichtiges Kriterium bei der Qualitätsbeurteilung. Das Wort Bouquet kommt aus dem Französischen und bedeutet Blumenstrauß. Allgemein wird damit ein angenehmer Duft bezeichnet.

Ähnlich einem gemischten Blumenstrauß entwickelt der Wein während seiner Reifung aus den einzelnen Aromen (siehe auch den Artikel Aromen im Wein) der verwendeten Trauben eine Gesamtheit. Einigkeit darüber, bis wann man von einzelnen Aromen und ab wann man von Bouquet spricht, besteht nicht.

Das Bouquet des ausgebauten Weines ist je nach Rebsorte und Anbaugebiet sehr verschieden. Auch der Jahrgang spielt eine wichtige Rolle.

Analog spricht man beim Bier auch von einer Bierblume.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bouquet — – eingedeutscht auch Bukett – bezeichnet: Blumenstrauß, eine harmonische Zusammenstellung von Blumen eine harmonische Zusammenstellung von Feuerwerk Salatbouquet, eine Zusammenstellung verschiedener Salate; siehe auch: Liste von Salaten Bouquet… …   Deutsch Wikipedia

  • Wein [1] — Wein (Traubenwein), die durch Gährung des Traubensaftes ohne Destillation gewonnene alkoholische Flüssigkeit. Die Weintrauben enthalten unter allen Obstsorten den meisten Zucker (Trauben u. Fruchtzucker), außerdem noch Säuren (Weinsäure,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wein — Wein, lat. vinum, bezeichnet im eigentlichen Sinne des Wortes diejenigen geistigen Flüssigkeiten, welche aus den zuckerigen Säften verschiedener Obstarten durch Gährung bereitet werden; der W. stock liefert jedoch weitaus den meisten W., indem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bouquet — Bukett; Duft (von Wein) * * * Bou|quet 〈[buke:] n. 15〉 = Bukett [frz.] * * * Bou|quet [bu ke: ]: ↑ Bukett. * * * Bouquet   [bu kɛ], Dom Martin, französischer Geschichtsforscher, * Amiens 6. 8. 1685, ✝ Paris 6. 4. 1754; Benediktinermö …   Universal-Lexikon

  • Heuriger Wein — Weinbau in Österreich wird auf einer Fläche von rund 52.000 Hektar betrieben. 70 % davon ist mit weißen, 30 % mit roten Rebsorten bestockt. Von etwa 32.000 Betrieben füllen nur 6.500 selbst in Flaschen ab. Im Jahresdurchschnitt werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Georgischer Wein — Georgischer Rotwein Der Weinbau in Georgien hat eine lange Tradition, die möglicherweise 5000 Jahre zurückreicht. Georgien ist damit eines der Ursprungsländer des Weinbaus und der kultivierten Weinrebe. Das Land verfügt über günstige geologische… …   Deutsch Wikipedia

  • Alterung (Wein) — Flaschen in einem alten Weinkeller, die vom sogenannten Kellertuch (Schimmel) überzogen sind Wein gehört zu den Getränken, die unter gewissen Voraussetzungen von einer zeitlich begrenzten Alterung profitieren können. Während man mit dem Begriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Oxidativer Wein — ist ein Oberbegriff für oxidativ ausgebauten Wein, der bei der Weinherstellung einem gesteuerten Sauerstoffkontakt ausgesetzt wurde, was die Reifung und Veresterung des Weins beeinflusst. Dadurch verändert sich der Farb , Geruchs und… …   Deutsch Wikipedia

  • Aromen im Wein — Der Geschmackseindruck entsteht, wenn beim Verkosten durch den Rachen eingeatmet wird. Die Bestimmung der Aromen im Wein ist sowohl in der Gustatorik als auch in der chemischen Analyse äußerst komplex. Die Aromen sind zum einen das Resultat einer …   Deutsch Wikipedia

  • Rosette (Wein) — Die Weinanbauregion Sud Ouest Das Weinbaugebiet Rosette ist Teil des größeren Anbaugebietes Bergerac in der Weinbauregion Sud Ouest in Südwest Frankreich. Nördlich der Stadt Bergerac liegt eine amphitheater artig ausgebildete Hügelkette, deren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”