Bourscheidt
Wappen derer von Bourscheidt
Die Wappen von Kasper Franz von Bourscheidt und Isabella Gräfin von Schaesberg, 1731, über dem Eingangstor von Schloss Burgbrohl

Bourscheidt ist der Name eines mittelmoselländischen Adelsgeschlechts mit gleichnamiger Stammburg (heute Ruine) an der Sauer bei Diekirch, das dem luxemburgischen Uradel entstammt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Geschlecht erscheint erstmals urkundlich 1122 mit Theodericus de Bourscheidt[1] und beginnt seine Stammreihe 1233 mit Soyer (Sohier), Herrn auf Bourscheidt.[2] Die Familie kam 1642 von dort unter anderem nach Röthgen und lebte bis Mai 1953 auf der Burg Röthgen im rheinischen Eschweiler. Nachkommen leben heute auf dem seit 1813 im Besitz der Familie befindlichen Gut Rath bei Arnoldsweiler im rheinischen Düren.

Wappen

Das Stammwappen (ältestes Siegel von 1253) zeigt in Silber drei (2:1) rote Seerosenblätter. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein mit dem Schildbild belegter offener silberner Flug.

Persönlichkeiten

  • Carl Josef von Bourscheidt (1695 Herr zu Wensberg bei Lind)
  • Philipp Anton Damian von Bourscheidt
  • Franz Karl Freiherr von Bourscheidt (Sohn des Philipp Anton Damian von Bourscheidt und Erbauer der Burgbrohler Kirche 1756)
  • Johann Ludwig von Bourscheidt († 1836; nach seinem Tod erlosch das Herrengeschlecht von Burgbrohl)
  • Kasper Franz von Bourscheidt
  • Dietrich I. von Bourscheidt (1451 Besitzer der Burg Veynau)
  • Barone Alfred von Bourscheidt und Franz von Bourscheidt (die letzten Besitzer der Burg Röthgen)

Wichtige Besitzungen der Familie

Einzelnachweise

  1. Hontheim, Hist. trever. I, S. 507-509
  2. Bertholet, Hist. et descript. de Luxembourg V, S. 79

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Burgbrohl — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Alliance for the Arts — The Alliance for the Arts is a New York City organization which serves the entire cultural community through research and advocacy. Now in its 32nd year, the Alliance publishes information on the arts and cultural events in New York City as well… …   Wikipedia

  • Liste der Straßen in Eschweiler — Alte Straßenschilder Ecke Uferstraße/Neustraße Modernes Straßenschi …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der kurpfalzbayerischen Regimenter der Frühen Neuzeit — Das Doppel Kurfürstentum Pfalz Bayern war 1777 vor die Frage gestellt, die kurbayerischen und kurpfälzischen Regimenter in ein einheitliches Heer zusammen zu fassen. Die vorliegende Liste der kurpfalzbayerischen Regimenter der Frühen Neuzeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Burgbrohl — liegt oberhalb des Ortes Burgbrohl in der Verbandsgemeinde Brohltal. Schloss und Dorf Burgbrohl 1852 Lithographie von H. von Dirks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Adelsgeschlechter A–M — Diese Liste umfasst nur Adelsgeschlechter im deutschen Sprachraum (Deutschland, Österreich, Schweiz und teilweise Polen und Italien), die schon in der deutschsprachigen Wikipedia enthalten sind. Ausländische Geschlechter, die nicht in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Chelsea Girls — This article is about the Andy Warhol film. For the album by Nico, see Chelsea Girl (album). For the title track of the Nico album, see Chelsea Girls (song). Chelsea Girls Directed by …   Wikipedia

  • Ascvilare — Geschichte und Chronik der westrheinischen Stadt Eschweiler Inhaltsverzeichnis 1 Zugehörigkeit Eschweilers 2 Steinzeit und Kelten 3 Römer und Aduatuca 4 Franken 5 Er …   Deutsch Wikipedia

  • Bourscheid — ist der Name folgender Orte: Gemeinde Bourscheid in Luxemburg, siehe Bourscheid (Luxemburg) Gemeinde Bourscheid in Lothringen, siehe Bourscheid (Moselle) Bourscheid ist der Familienname von: Karl Bourscheid (1915–1997), deutscher Politiker (CDU)… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Niederzier — w1 Burg Niederzier Das Herrenhaus der Burg Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”