AT-Format
Gehäuse-
formate
Ein typisches Baby-AT-Mainboard

Das AT-Format ( englisch advanced technology „fortgeschrittene Technologie“) ist ein Formfaktor für Gehäuse und Hauptplatinen von IBM PC-kompatiblen Personal-Computern. Der AT-Formfaktor ist der Vorgänger des ATX-Formats und der Nachfolger des XT-Formats (engl. extended technology). XT- und AT-Format wurden von IBM entwickelt.

Eingeführt wurde dieses Format mit dem IBM PC AT.

Unter Formfaktor versteht man einen Standard der Größe der Hauptplatine, Lochabstände bis hin zu Standards der Stromversorgung. Auch die Lage der Bauteile wird dadurch bestimmt.

Es gibt das normale AT-Format, und das etwas später entstandene Baby AT-Format (BAT). BAT ist von der Form her kompakter, passt aber in die gleichen Gehäuse.

Bekannt wurden die Computer der AT-Klasse durch den 80286-Prozessor von Intel (bzw. seine Nachfolger 80386, 80486, Pentium, …) und durch 16-Bit-ISA-Slots für Erweiterungskarten. Der 16-Bit-ISA-Bus wird daher auch oft AT-Bus genannt, der 8-Bit-ISA-Bus wurde XT-Bus genannt.

Hauptplatinen im AT- oder BAT-Format existieren auch mit Slots für andere Busssysteme. Üblich sind die Kombinationen 16-Bit-ISA-Slots + VLB-Slots, 16-Bit-ISA-Slots + PCI-Slots (i486 der letzten Generation und neuer) und als letzte Vertreter ihrer Art Super-Sockel-7-Hauptplatinen mit 16-Bit-ISA-Slots + PCI-Slots + AGP-Slot. Raritäten, welche den tatsächlichen Abschluss der BAT-Mainboards signieren sind das Gigabyte GA-6VA7+ (FCPGA-Sockel bzw. Sockel370) und das sehr seltene Jetway 849bs Mainboard für Sockel-A (AMD Athlon-XP CPU).

Der Ausschalter des AT-Gehäuses war direkt in die 230-V-Versorgungsleitung des Netzteil geschleift und nicht, wie beim ATX-Format, mit der Hauptplatine verbunden. Der Rechner konnte daher nicht per Software aus oder eingeschaltet werden. Die Geräte nahmen dafür, anders als heutige PCs, im ausgeschalteten Zustand keinen Strom auf. Ein softwaregesteuerter Standby-Modus war dennoch möglich, wurde aber erst mit der Einführung vom APM Energiesparstandard üblich, der erst zur ATX-Zeit eingeführt wurde. Vorher gab es bei AT-Rechnern proprietäre Standby-/Suspend-to-RAM-Modi, teilweise mit eigenem Standby-Taster am AT-Gehäuse. Das aufwecken aus dem Standby/Soft-Off per PCI-Karte wurde allerdings erst mit ATX1.0 eingeführt, bis heute aber fast nie praktisch realisiert.

Bei den ersten PCs war der Netzschalter hinten oder hinten seitlich direkt am Netzteil. Bei späteren Gehäusetypen wurde er aus Bequemlichkeitsgründen an der Frontseite angebracht. Dafür musste ein 230-V-Kabel quer durch das PC-Gehäuse geführt und zusätzlich an der Front geerdet werden. Die dafür verwendeten Kabel und Schalter waren allerdings oft nicht genormt, was den Austausch des Netzteils erschwerte.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Format (Zeitung) — Format − das Magazin für Politik, Wirtschaft Wissen Beschreibung Wochenmagazin für Wirtschaft und Geld Sprache deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • At — steht für: Austria, engl. für „Österreich“, nach dem Ländercode der ISO 3166 1 Advanced Technology, dritte Generation von IBM PCs, siehe IBM Personal Computer/AT Airline Tycoon, ein Computerspiel All Terrain, eine Profilform von Geländereifen… …   Deutsch Wikipedia

  • Format (Zeitschrift) — Format − das Magazin für Politik, Wirtschaft Wissen Beschreibung Wochenmagazin für Wirtschaft und Geld …   Deutsch Wikipedia

  • AT — steht für: Aargauer Tagblatt, Schweizer Zeitungs und Buchverlag, Teil der AZ Medien Gruppe in Baden AG. Austria, engl. für „Österreich“, nach dem Ländercode der ISO 3166 1 Advanced Technology; Dritte Generation von IBM PCs, siehe IBM Personal… …   Deutsch Wikipedia

  • AT&T Pebble Beach National Pro-Am — AT T National Pro Am Tournament information Location Pebble Beach, California  United States Established 1937 Course(s) …   Wikipedia

  • Format string attack — Format string attacks are a class of software vulnerability discovered around 1999. Previously thought harmless, Format string attacks can be used to crash a program or to execute harmful code. The problem stems from the use of unfiltered user… …   Wikipedia

  • format — [ fɔrma ] n. m. • 1723; probablt it. formato, de formare « former » 1 ♦ Dimension caractéristique d un imprimé (livre, journal), déterminée par le nombre de feuillets d une feuille pliée ou non. Format in plano, in folio, in quarto, in octavo, in …   Encyclopédie Universelle

  • AT&T Pebble Beach National Pro-Am — Informationen Staat: Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Major (ja/nein) …   Deutsch Wikipedia

  • Format — For mat (f[ o]r m[.a] or f[ o]r m[aum]t ), n. [F. or G. Cf. {Formation}.] 1. (Print.) The shape and size of a book or other printed publication; hence, its external form. [WordNet sense 2] [Webster 1913 Suppl.] The older manuscripts had been… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • AT&T National — Tournament information Location Bethesda, Maryland Established 2007 Course(s) Congressional Country Club (2007–09, 2012–14) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”