AT-X

AT-X (jap. アニメシアターX, dt. „Anime Theater – X“) ist der Name eines Anime-Fernsehkanals des japanischen Medienunternehmens K.K. AT-X (株式会社エー・ティー・エックス, Kabushiki-gaisha ē-tī-ekkusu, engl. AT-X, Inc.) mit Hauptsitz im Stadtbezirk Minato von Tokio, das am 26. Juni 2000 gegründet wurde. Es ist eine Tochtergesellschaft von TV Tokyo Medianet, welche wiederum eine Tochtergesellschaft von TV Tokyo ist. Das Unternehmen ist für die Ausstrahlung und Produktion eines Anime-Fernsehprogrammes zuständig und das Programm wird hauptsächlich per Satellit übertragen. Es existieren aber auch regionale Kabelangebote.

Geschichte

Am 24. Dezember 1997 wurde erstmalig ein Programm übertragen, dass aus einer Kooperation von TV Tokyo mit DirecTV entstand. Am 30. November 1998 endete die Laufzeit des Senders バンダイキャラネットTV. Der Sender wurde jedoch durch den eigenen Sender DIAMOND TIME ersetzt, der im Jahr 1999 den Betrieb aufnahm. Aus der Kooperation ging am 26. Juni 2000 Anime Theater – X hervor. Die Zusammenarbeit mit DirecTV endete am 30. September 2000, womit gleichzeitig auch die über das Netzwerk laufenden Sender eingestellt wurden. Einen Tag später, am 1. Oktober 2000, nahm der Sender "SKY PerfecTV!" offiziell seinen Betrieb auf. Zuvor lief dieser bereits seit dem 13. September 2000 zu Testzwecken.

Im Mai 2001 strahlte AT-X mit Figure 17: Tsubasa & Hikaru (フィギュア17 つばさ&ヒカル) seine erste, unter eigener Beteiligung entstandene, Animeserie aus.

Der ebenfalls zu AT-X gehörende Sender SKY PerfecTV! 2 ergänzte im Juli 2002 das Programm. Ihm folgten mit AT-X SHOP (26. Januar 2004) und AT-X SHOP Mobile (12. Juni 2005) zwei weitere Sender, welche hauptsächlich Anime bezogene Waren anbieten.

Aufgabenfelder

Das Unternehmen hat sich auf die Ausstrahlung von animierten Filmen und Serien spezialisiert. Es handelt dabei vorrangig mit Lizenzen eigener und fremder Produktionen um sein Fernsehangebot zu betreiben. So war AT-X unter anderen an der Produktion von Animeserien wie Ikki Tousen, Zone of the Enders, Amaenaideyo!!, Figure 17: Tsubasa & Hikaru oder Seven of Seven beteiligt. Wie viele Animeproduzenten vermarktet auch AT-X Musikproduktionen der Seiyū. Als Fernsehsender ist AT-X auch in der Werbebranche tätig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AT-X — (アニメシアターX, Anime Shiatā X?, lit. Anime Theater X ) es un canal de televisión japonés que pertenece a AT X, Inc. (株式会社エー・ティー・エックス, AT X, Inc …   Wikipedia Español

  • AT-X — may refer to: * AT X (company), a Japanese broadcasting service. * ATX (Advanced Technology Extended), a form factor of computer motherboard. * Toyota Aurion AT X, a trim variant for the Toyota Aurion automobile …   Wikipedia

  • AT-X — AT …   Википедия

  • AT-X (company) — AT X, Inc. was founded on June 26, 2000 as a subsidiary of TV Tokyo Medianet , which, in turn, is a subsidiary of TV Tokyo. Its headquarters are in Minato, Tokyo. AT X network broadcasts anime via satellite and cable since December 24,… …   Wikipedia

  • X-ray astronomy — X rays start at 0.008 nm and extend across the electromagnetic spectrum to 8 nm, over which the Earth s atmosphere is opaque. X ray astronomy is an observational branch of astronomy which deals with the study of X ray observation and detection… …   Wikipedia

  • X Plastaz — is a Tanzanian hip hop musical group based in Arusha and founded in 1996. They are one of the most popular acts in theTanzanian hip hop scene. Their style mixes elements from international hip hop and traditional Maasai music, represented by… …   Wikipedia

  • X-Entertainment — X Entertainment.com is a website started on April 5, 2000 owned and maintained by Matt Caracappa, a television promo producer for Nickelodeon living in Staten Island. The website features articles focusing mainly on 1980s and early 1990s popular… …   Wikipedia

  • X-Day (Church of the SubGenius) — X Day is part of the mythology of the satirical Church of the SubGenius, an organization formed as a parody of cults and extreme religious groups, and their pamphlets and claims. X Day fell on July 5 1998, the scheduled end of the world , and has …   Wikipedia

  • X-Series — from 3 is a mobile broadband offering from 3. It is priced like fixed line broadband. X Series customers are charged a fixed monthly subscription, which in addition to ordinary calling minutes and texts, includes X Series mobile broadband… …   Wikipedia

  • x-ray astronomy — x ray astronomer. the branch of astronomy that studies celestial objects by means of the x rays emitted by them. Cf. x ray (def. 1b). [1960 65] * * * Study of astronomical objects and phenomena that emit radiation at X ray wavelengths. Because… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”