Bov Bjerg
Bov Bjerg

Bov Bjerg (* 1965 in Heiningen) ist ein deutscher Schriftsteller und Kabarettist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bov Bjerg studierte Linguistik, Politik- und Literaturwissenschaften in Berlin und Amsterdam. Er ist Absolvent des Deutschen Literaturinstituts Leipzig.

1989 gründete Bjerg mit einigen Studienfreunden die Literaturzeitschrift Salbader. Zwischen 1989 und 1996 rief er mehrere Berliner Lesebühnen ins Leben: Dr. Seltsams Frühschoppen, Mittwochsfazit und die Reformbühne Heim & Welt.

Bei verschiedenen Produktionen des Musikkabaretts Zwei Drittel arbeitete er als Schauspieler, Autor und Koch.

Von 1992 bis 2002 schrieb er für die Berliner Stadtzeitung scheinschlag (im Wechsel mit Hans Duschke) die Kolumne „Nachgefragt“. Von 1997 bis 1998 war Bov Bjerg Redakteur der Satirezeitschrift Eulenspiegel.

Mit der Kurzgeschichte Howyadoin, über „German Hermans“ Abenteuer auf einem amerikanischen Campingplatz nahe einer Eisenbahnlinie und eines US-Bundesgefängnis, gewann er im Jahr 2004 den MDR-Literaturpreis 2004.[1]

Er lebt seit 1984 mit kurzen Unterbrechungen in Berlin.

Auszeichnungen

Veröffentlichungen

Anthologien

Kurzgeschichten und Satiren in:

  • Wladimir Kaminer (Hrsg.): Frische Goldjungs. Goldmann, München 2001, ISBN 3-442-54162-X.
  • Falko Hennig (Hrsg.): Volle Pulle Leben – Zehn Jahre Reformbühne Heim und Welt. 1. Auflage. Goldmann, München 2005, ISBN 978-3-442-54228-4.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bov Bjerg fragte "Howyadoin" - Das kam an. In: MDR Kultur. 1. Juni 2004.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bjerg — Bov Bjerg Bov Bjerg (* 1965 in Heiningen) ist ein deutscher Schriftsteller und Kabarettist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Au …   Deutsch Wikipedia

  • Gefühltes Wissen — Horst Evers (2007) in seiner „Dienstbekleidung“, dem roten Hemd Horst Evers (* 8. Februar 1967 in Evershorst bei Diepholz; eigentlich Gerd Winter) wohnt in Berlin, ist Autor und Kabarettist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lesebühnen — Diese Liste gibt eine Übersicht über Lesebühnen in Deutschland. Zeitraum Lesebühne Ort Gründungsmitglieder Anmerkungen Mai 1989 – April 1991 Höhnende Wochenschau Berlin Kreuzberg Klaus Nothnagel, Wiglaf Droste, Cluse Krings, Michael Stein, Dr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Horst Evers — bei Markus Lanz (2011) Horst Evers (* 8. Februar 1967 in Evershorst bei Diepholz; eigentlich Gerd Winter[1]) wohnt in Berlin, ist Autor und Kabarettist …   Deutsch Wikipedia

  • Manfred Maurenbrecher — während eines Band Konzertes in Berlin, 2008 Manfred Maurenbrecher (* 2. Mai 1950 in Berlin) ist ein deutscher Liedermacher und Autor. Er ist ein Urenkel des Historikers Wilhelm Maurenbrecher und ein Enke …   Deutsch Wikipedia

  • Reformbühne — Manfred Mauernbrecher bei der Reformbühne (1998) Die Reformbühne Heim Welt (kurz: Reformbühne) ist eine Berliner Lesebühne. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Merkmale …   Deutsch Wikipedia

  • Reformbühne Heim & Welt — Manfred Mauernbrecher bei der Reformbühne (1998) Die Reformbühne Heim Welt (kurz: Reformbühne) ist eine Berliner Lesebühne. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Merkmale …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Lesebühnen — Diese Liste gibt eine Übersicht über Lesebühnen in Deutschland. Zeitraum Lesebühne Ort Gründungsmitglieder Anmerkungen Mai 1989 – April 1991 Höhnende Wochenschau Berlin Kreuzberg Klaus Nothnagel, Wiglaf Droste, Cluse Krings, Michael Stein, Dr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Seltsams Frühschoppen — Der Frühschoppen (2004) mit Andreas Scheffler, Hans Duschke, Sarah Schmidt, Hinark Husen, Horst Evers, Jürgen Witte (v.l.n.r.) Der Frühschoppen ist eine der ersten Berliner Lesebühnen und wurde im Jahr 1990 unter dem Namen Dr. Seltsams… …   Deutsch Wikipedia

  • Frühschoppen (Lesebühne) — Der Frühschoppen (2004) mit Andreas Scheffler, Hans Duschke, Sarah Schmidt, Hinark Husen, Horst Evers, Jürgen Witte (v.l.n.r.) Der Frühschoppen ist eine der ersten Berliner Lesebühnen und wurde im Jahr 1990 unter dem Namen Dr. Seltsams… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”