Bovert

Bovert ist ein kleiner Ortsteil von Meerbusch-Osterath aus dem Rhein-Kreis Neuss. Bovert ist kein anerkannter Ortsteil der Stadt Meerbusch, sondern gehört verwaltungstechnisch zum Ortsteil Osterath, welcher ungefähr 12.745 Einwohner umfasst.

Bovert liegt unmittelbar an der Bundesautobahn 57 und ist direkt über die Anschlussstelle Bovert zu erreichen. Wichtigste Verkehrsachse Boverts ist die Meerbuscher Str., die von der Autobahnanschlussstelle durch den Ort nach Osterath führt. Mit diesem ist Bovert siedlungsmäßig zusammengewachsen, zugleich bildet aber auch die nord-südlich verlaufende Bahnlinie Neuss-Krefeld eine Trennungslinie zwischen Bovert und Osterath. Durch diese Bahnlinie und die östlich von Bovert verlaufende Stadtbahnlinie (U70/76, „K-Bahn“) ist Bovert an die Hauptbahnhöfe von Krefeld und Düsseldorf angebunden.

Bovert war bereits im 19. Jahrhundert Teil der Gemeinde Osterath. Im Zweiten Weltkrieg war in Bovert eine Flugabwehr-Stellung stationiert.

1941 kam es auf der Rheinbahnstrecke bei Bovert zu einem Eisenbahnunglück, bei dem eine Frau ums Leben kam.

Bovert verfügt über eine eigene Grundschule.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bovert — …   Useful english dictionary

  • Osterath — Stadt Meerbusch Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Haan — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Düsseldorfer Stadtbahnlinien — Stadt und Straßenbahnnetz Düsseldorf Die Liste der Düsseldor …   Deutsch Wikipedia

  • A 57 — Basisdaten Gesamtlänge: 128 km Bundesland: Nordrhein Westfalen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 57 — Basisdaten Gesamtlänge: 128 km Bundesland: Nordrhein Westfalen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bösinghoven — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Meererbusch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Strümp — Stadt Meerbusch Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Haan (Allemagne) — Haan …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”