Bowal

Als Bowal (Plural: bowé) bezeichnet man in Westafrika einen speziellen Savannentyp auf staunassen, dünnen Böden über Lateritkrusten.[1] Die Vegetation ist hauptsächlich von Süßgräsern und Sauergräsern geprägt, es gibt in der Regel keine Gehölze, aber oft fleischfressende Pflanzen.[2]

Einzelnachweise

  1. A. Zwarg: Flora und Vegetation auf Lateritkrusten im Südosten Burkina Fasos. Diplomarbeit Goethe-Universität Frankfurt, 2008.
  2. J.V. Müller: Herbaceous vegetation of seasonally wet habitats on inselbergs and lateritic crusts in West and Central Africa. Folia Geobotanica 42: 29-61 (2007).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”