Bowling Green
Ein Bowling green
Von Linden gesäumtes Boulingrin in einem Barockgarten des Prinzen Eugen von Savoyen. Stich von Salomon Kleiner, erste Hälfte des 18. Jahrhunderts

Ein Bowling Green ist im weiteren Sinn eine schüsselförmig gegenüber der Umgebung vertiefte, durch die entstehende Böschung begrenzte, meist längliche Rasenfläche für das englische Bowls- bzw. französische Boule-Spiel.

Dieses Spiel war in England schon im frühen 16. Jahrhundert beliebt. Im 18. Jahrhundert wurde das Spiel als Boule in Frankreich Mode. Daher ist ein Bowling Green (die im Barock verwendete französische Bezeichnung ist: „Boulingrin“) nicht selten als Gestaltungselement in Barockgärten integriert. Dessen Fläche ist eben und kann entweder völlig aus Rasen bestehen, oder mit Mustern bzw. Broderien umrahmt sein. Der Rasen wurde ursprünglich durch Schafbeweidung, heutzutage durch häufiges Mähen kurz und dicht gehalten. Laut Meyers Konversationslexikon, Band 3, Seite 288, ist ein Bowling Green eigentlich ein ebener Rasenplatz zu einer Art Kegel- oder Ballspiel (bowling); im allgemeinen aber jeder sorgsam gepflegte Rasenplatz, auch der öffentliche Spielplatz für Kinder bei den Dörfern etc.

Das älteste noch bestehende Bowling Green soll das Old Bowling Green in Southampton sein, das erstmals im Jahr 1299 benutzt wurde.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bowling Green — Bowling Green, FL U.S. city in Florida Population (2000): 2892 Housing Units (2000): 933 Land area (2000): 1.416250 sq. miles (3.668070 sq. km) Water area (2000): 0.001931 sq. miles (0.005001 sq. km) Total area (2000): 1.418181 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Bowling green — Bowling Bowl ing, n. The act of playing at or rolling bowls, or of rolling the ball at cricket; the game of bowls or of tenpins. [1913 Webster] {Bowling alley}, a covered place for playing at bowls or tenpins. {Bowling green}, a level piece of… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • bowling green — bowling greens N COUNT A bowling green is an area of very smooth, short grass on which the game of bowls or lawn bowling is played …   English dictionary

  • bowling green — n. a smooth lawn for the game of lawn bowling …   English World dictionary

  • Bowling Green — (spr. bōling grīn), 1) Hauptstadt der Grafschaft Warren im nordamerikan. Staat Kentucky, an der Eisenbahn Louisville Nashville und am Barren River, der hier schiffbar wird, wichtiger Fabrikort und Stapelplatz für Schweinefleisch und Tabak mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • bowling green — n an area of short grass where you play the game of ↑bowls …   Dictionary of contemporary English

  • bowling green — ► NOUN ▪ an area of closely mown grass on which the game of bowls is played …   English terms dictionary

  • Bowling green — In English garden history, a bowling green is a finely laid, close mown and rolled stretch of flat lawn for playing the game of Bowls, a fashion in the early 16th century. An Italian version of the game is bocce. The world s oldest surviving… …   Wikipedia

  • Bowling Green —  Cette page d’homonymie répertorie les différentes localités partageant un même nom. Bowling Green peut désigner :  États Unis Bowling Green, ancienne localité, aujourd hui inhabitée, de …   Wikipédia en Français

  • bowling green — a level, closely mowed green for lawn bowling. [1640 50] * * * ▪ Kentucky, United States       city, seat (1796) of Warren county, south central Kentucky, U.S. It lies along the Barren River, 65 miles (105 km) northeast of Nashville, Tennessee.… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”