Box (Zeitschrift)
BOX
Logo der BOX
Beschreibung Bundesweites Magazin für die Community
Verlag BOX Medien GmbH
Erstausgabe Juni 1993
Erscheinungsweise monatlich zur Monatsmitte
Chefredakteur Michael Zgonjanin
Herausgeber Jochen Saurenbach
Weblink www.box-online.de

Die Box – Deutschlands Magazin für die Gay Community (offizielle Schreibweise: BOX) ist ein monatlich erscheinendes Magazin, das 1993 von Michael Zgonjanin und Jochen Saurenbach gegründet wurde. Seitdem erscheint Box ununterbrochen monatlich zur Monatsmitte. Inzwischen ist Box das größte bundesweite Gratis-Magazin für schwule Männer. Im Gegensatz zu anderen Magazinen für Schwule richtet sich Box an Schwule aller Altersklassen, nicht nur an junge Schwule. Einen Schwerpunkt der Berichterstattung bildet die deutsche und internationale Leder-, Fetisch- und Bärencommunity.

Box erscheint bundesweit mit einer monatlichen Druckauflage von über 40.000 Exemplaren. Es liegt zurzeit in über 700 ausgewählten Örtlichkeiten der Szene in Deutschland aus, wie zum Beispiel AIDS-Hilfe-Einrichtungen, Bars, Saunen und Shops.

Das Magazin enthält die Rubriken Aktuell, News, Glaube & Kirche, Buch, Musik, Kino, TV/Film, Leder & Fetisch, Bären und Kleinanzeigen.

Chefredakteur ist seit 1993 Michael Zgonjanin. Michael Zgonjanin ist langjähriger Aktivist der Schwulenbewegung (seit 1974) und Gründer bzw. Mitbegründer vieler Gruppen (u. a. Schwule Sozialdemokraten, AIDS-Hilfe Köln, Bartmänner Köln, CSD Köln).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Box — (lat. buxis ‚Büchse‘) steht für: Box (Zeitschrift), eine Zeitschrift für Schwule Mailbox (Computer) Lautsprecherbox Boxkamera allgemein einen quader oder würfelförmiger Behälter, siehe z. B. Paketbox ein Abteil in einem Stall eine… …   Deutsch Wikipedia

  • BOX — Beschreibung Bundesweites Magazin für die Community Verlag BOX Medien GmbH Erstausgabe …   Deutsch Wikipedia

  • BOX - Deutschlands Magazin für schwule Männer — BOX Beschreibung Bundesweites Magazin für die Community Verlag BOX Medien GmbH Erstausgabe …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Zeitschrift — Anders als Zeitungen sind Zeitschriften im Allgemeinen broschiert, seltener gebunden. Sie erscheinen periodisch, in der Regel wöchentlich, 14 täglich, monatlich oder in noch größeren Zeitabständen. Diese Liste enthält eine Auswahl aus den derzeit …   Deutsch Wikipedia

  • DVB-Box — DVB Receiver mit CI Schacht (rechts) und Common Interface Modul (links unten) Ein Digitalreceiver (auch Digitaldekoder oder Digitalempfänger) ist ein Empfangsgerät zur Dekodierung digital übertragener Fernseh und Mehrwertdienste über Kabel,… …   Deutsch Wikipedia

  • Funkamateur (Zeitschrift) — Funkamateur Beschreibung Internationales Fachmagazin für Amateurfunk, Elektronik und Funktechnik …   Deutsch Wikipedia

  • Black-Box-Modell — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Grey-Box-Modell — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • White-Box-Modell — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Shut the Box — Ein Klappbrett mit Würfeln und Becher. Der Würfelbecher besitzt innen sogenannte Lippen, damit die Würfel beim Herausrollen in jedem Fall springen. Shut the Box, Klappenspiel, Klappbrett oder Klappbox ist ein Würfelspiel, das vorzugsweise in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”