Boxtel
Gemeinde Boxtel
Flagge der Gemeinde Boxtel
Flagge
Wappen der Gemeinde Boxtel
Wappen
Provinz Nordbrabant
Bürgermeister Frank van Beers (CDA)
Sitz der Gemeinde Boxtel
Fläche
 – Land
 – Wasser
65 km²
64,93 km²
7 ha
CBS-Code 0757
Einwohner 30.274 (31. Dez. 2010[1])
Bevölkerungsdichte 466 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 35′ N, 5° 20′ O51.5911111111115.3275Koordinaten: 51° 35′ N, 5° 20′ O
Vorwahl 0411
Postleitzahlen 5280-5283, 5298
Website www.boxtel.nl
Lage von Boxtel in den Niederlanden

Boxtel ( anhören?/i) ist ein Ort und eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordbrabant. Boxtel liegt an der Dommel in der Mitte des Dreiecks Tilburg, Eindhoven und ’s-Hertogenbosch. Dies machte Boxtel schon früh zu einem Verkehrsknotenpunkt.

Die ersten Erwähnungen von Boxtel in der Geschichte stammen aus dem 11. Jahrhundert. Danach wurde die Herrlichkeit Boxtel lange Zeit durch adelige Familien regiert, zum Beispiel die Familien Van Horn, Van Cuyk, Van Merheym und Van Ranst.

Schloss Stapelen (niederländisch: Kasteel Stapelen) und die Sankt-Peters-Kirche (niederländisch: Sint Petruskerk) sind Baudenkmäler in Boxtel.

Im 14. Jahrhundert geschah nach der Überlieferung in Boxtel das Wunder des Heiligen Blutes. Noch immer findet jedes Jahr am ersten Sonntag nach Pfingsten die so genannte Blutprozession statt.

Seit einer kommunalen Neugliederung im Jahre 1996 gehört das nahegelegene Liempde zu Boxtel und ein Teil von Gemonde, das zu Boxtel gehörte, kam zur Gemeinde Sint-Michielsgestel.

Inhaltsverzeichnis

Weitere Ortschaften

Den Berg, De Vorst, Hal, Kasteren, Kinderbos, Langenberg, Lennisheuvel, Liempde, Luissel, Nergena, Roond, Tongeren und Vrilkhoven

Partnerstädte

Weblink

Einzelnachweise

  1. Bevölkerungsstatistik, 29. März 2011Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boxtel — Héraldique …   Wikipédia en Français

  • Boxtel — Boxtel, 1) Canton u. 2) Dorf im Arrondissement Herzogenbusch der niederländischen Provinz NBrabaut, an der hier schiffbaren Dommel; Papiermühle, Leinweberei; 1500 Ew. B. kam 1430 von den Herren v. Merhem durch Heirath an die v. Ranft u. später an …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boxtel — Boxtel, Flecken in der niederländ. Provinz Nordbrabant, Bezirk Herzogenbusch, an der Dommel, Knotenpunkt an der Staatsbahnlinie Venlo Breda, mit einem Schloß, 2 schönen Kirchen, Damastwebereien und (1900) 6744 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boxtel — Boxtel, Flecken der niederländ. Prov. Nordbrabant, an der Dommel, (1899) 6743 E.; Damastweberei …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Boxtel — Infobox Settlement official name = Boxtel mapsize = 280px subdivision type = Country subdivision name = Netherlands subdivision type1 = Province subdivision name1 = North Brabant area footnotes = (2006) area total km2 = 64.77 area land km2 =… …   Wikipedia

  • Boxtel — Original name in latin Boxtel Name in other language Bokstel, Boxtel, Бокстел State code NL Continent/City Europe/Amsterdam longitude 51.59083 latitude 5.32917 altitude 9 Population 29511 Date 2010 01 29 …   Cities with a population over 1000 database

  • Boxtel — Sp Bòkstelis Ap Boxtel L Nyderlandai …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Boxtel — Sp Bòkstelis Ap Boxtel L Olandija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Boxtel — Bọxtel,   Gemeinde in der Provinz Nordbrabant, Niederlande, südlich von Herzogenbusch, 25 500 Einwohner; Textil und Metallindustrie.   Stadtbild:   Spätmittelalterlich Kastell Stapelen (13./14 …   Universal-Lexikon

  • Gare de Boxtel — Boxtel Localisation Pays Pays Bas Ville Boxtel Coordonnées géographiques …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”