Boxweltmeister im Schwergewicht
Boxweltmeister im Schwergewicht der vier größten Verbände NBA/WBA, WBC, IBF, WBO seit 1920

Die Boxweltmeister im Schwergewicht

  1. John L. Sullivan (USA); 1882-1892
  2. James J. Corbett (USA); 1892-1897
  3. Bob Fitzsimmons (GB); 1897-1899
  4. James J. Jeffries (USA); 1899-1905
  5. Marvin Hart (USA); 1905-1906
  6. Tommy Burns (CAN); 1906-1908
  7. Jack Johnson (USA); 1908-1915
  8. Jess Willard (USA); 1915-1919
  9. Jack Dempsey (USA); 1919-1926
  10. Gene Tunney (USA); 1926-1928
  11. Max Schmeling (GER); 1930-1932
  12. Jack Sharkey (USA); 1932-1933
  13. Primo Carnera (ITA); 1933-1934
  14. Max Baer (USA); 1934-1935
  15. James J. Braddock (USA); 1935-1937
  16. Joe Louis (USA); 1937-1949
  17. Ezzard Charles (USA); 1949-1951
  18. Jersey Joe Walcott (USA); 1951-1952
  19. Rocky Marciano (USA); 1952-1956
  20. Floyd Patterson (USA); 1956-1959; und wieder von 1960-1962
  21. Ingemar Johansson (SWE); 1959-1960
  22. Sonny Liston (USA); 1962-1964
  23. Muhammad Ali (USA); 1964-1966; 1966 WBC; 1967 WBC&WBA; 1974-1978 WBC&WBA; 1978-1979 WBA
  24. Ernie Terrell (USA); 1965-1967 WBA
  25. Jimmy Ellis (USA); 1967-1970 WBA
  26. Joe Frazier (USA); 1968-1970 WBC; 1970-1973 WBC&WBA
  27. George Foreman (USA); 1973-1974 WBA&WBC, 1994-1995 IBF&WBA
  28. Leon Spinks (USA); 1978 WBC&WBA
  29. Ken Norton (USA); 1978 WBC
  30. Larry Holmes (USA); 1978-1983 WBC, 1983-1985 IBF
  31. John Tate (USA); 1979-1980WBA
  32. Mike Weaver (USA); 1980-1982 WBA
  33. Michael Dokes (USA); 1982-1983 WBA
  34. Gerrie Coetzee (RSA); 1983-1984 WBA
  35. Tim Witherspoon (USA); 1984 WBC; 1986 WBA
  36. Pinklon Thomas (USA); 1984-1986 WBC
  37. Greg Page (USA); 1984-1985 WBA
  38. Tony Tubbs (USA); 1985-1986 WBA
  39. Michael Spinks (USA); 1985-1987 IBF
  40. Trevor Berbick (CAN); 1986 WBC
  41. Mike Tyson (USA); 1986 WBC; 1987-1990 IBF,WBA&WBC; 1996 WBC&WBA
  42. James Smith (USA); 1986-1987 WBA
  43. Tony Tucker (USA); 1987 IBF
  44. Francesco Damiani (ITA); 1989-1991 WBO
  45. James "Buster" Douglas (USA); 1990 IBF,WBA&WBC
  46. Evander Holyfield (USA); 1990-1992 IBF,WBA&WBC; 1993-1994 IBF&WBA; 1996-1997 WBA; 1997-1999 IBF&WBA; 2000-2001 WBA
  47. Ray Mercer (USA); 1991 WBO
  48. Michael Moorer (USA); 1992-1993 WBO; 1994 IBF&WBA; 1996-1997 IBF
  49. Riddick Bowe (USA); 1992 IBF,WBA&WBC; 1992-1993 IBF&WBA; 1995-1996 WBO
  50. Lennox Lewis (GB); 1992-1994 WBC; 1997-1999 WBC; 1999-2000 WBC,WBA&IBF; 2000-2001 IBF&WBC; 2001-2002 IBF&WBC; 2002-2004 WBC
  51. Tommy Morrison (USA); 1993 WBO
  52. Michael Bentt (USA); 1993-1994 WBO
  53. Herbie Hide (UK); 1994-1995 WBO; 1997-1999 WBO
  54. Oliver McCall (USA); 1994-1995 WBC
  55. Bruce Seldon (USA); 1995-1996 WBA
  56. Frank Bruno (UK); 1995-1996 WBC
  57. Henry Akinwande (NIG); 1996-1997 WBO
  58. Vitali Klitschko (UKR); 1999-2000 WBO; 2004- 2005 WBC; seit 2008 WBC
  59. Chris Byrd (USA); 2000 WBO; 2002-2006 IBF
  60. Wladimir Klitschko (UKR); 2000-2003 WBO; seit 2006 IBF; seit 2006 IBO; seit 2008 WBO
  61. John Ruiz (USA); 2001-2003 WBA; 2004-2005 WBA
  62. Hasim Rahman (USA); 2001 IBF&WBC; 2005-2006 WBC
  63. Roy Jones Jr. (USA); 2003-2004 WBA
  64. Corrie Sanders (RSA); 2003 WBO
  65. Lamon Brewster (USA); WBO 2004-2006
  66. Nikolai Walujew (RUS); 2005-2007 WBA; seit 2008 WBA [1]
  67. Sjarhej Ljachowitsch (BLR); 2006 WBO
  68. Oleg Maskajew (RUS); 2006-2008 WBC
  69. Shannon Briggs (USA); 2006-2007 WBO
  70. Ruslan Chagayev (UZB); seit 2007 WBA [1]
  71. Sultan Ibragimow (RUS); 2007-2008 WBO
  72. Samuel Peter (NIG); 2008 WBC

[1] Wegen Verletzung konnte Chagayev in Verlauf des Jahres 2008 seinen Titel nicht verteidigen und wurde in den Status Weltmeister im Wartestand (Champion in Recess) mit Recht auf WM-Kampf gegen den amtierenden Meister gestuft. Walujew bekam daraufhin die Möglichkeit, um die Weltmeisterschaft zu kämpfen. Diese nutzte er und wurde der amtierende Weltmeister. Nach Cagayevs Titelverteidigung am 7. Februar 2009 gegen Carl Davis Drumond wurden er und Nikolai Walujew durch die WBA zu Co-Weltmeistern ernannt. In einem Titelkampf zwischen beiden soll dann der alleinige Champion ermittelt werden. [1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.focus.de/sport/boxen/boxen-chagaev-bezwingt-drumond-bei-abbruch-sieg_aid_369305.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Boxweltmeister im Schwergewicht — Boxweltmeister im Schwergewicht der fünf größten Verbände: NBA/WBA, WBC, IBF, WBO und IBO 1920 2008 Die Boxweltmeister im Schwergewicht John L. Sullivan (USA); 1882 1892 James J. Corbett (USA); 1892 1897 Bob Fitzsimmons (GB); 1897 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Boxweltmeister im Mittelgewicht — In dieser Liste stehen alle Profiboxweltmeister im Mittelgewicht der folgenden Organisationen: WBA (World Boxing Association), 1921 als NBA (National Boxing Association) gegründet; 1962 in WBA umbenannt NYSAC (New York State Athletic Commission) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kämpfe um Boxweltmeistertitel im Schwergewicht — Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Kämpfe um Boxweltmeistertitel im Schwergewicht 1.1 Kämpfe um den Titel nach WBC Version (World Boxing Council) 1.2 Kämpfe um den Titel nach WBA Version (World Boxing Association) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Boxweltmeister im Mittelgewicht — Die Liste der Boxweltmeister im Mittelgewicht enthält alle Profiboxweltmeister im Mittelgewicht der Organisationen WBA, WBC, IBF und WBO. Weiterhin sind alle Weltmeister dieser Gewichtsklasse der 1921 gegründeten National Boxing Association (NBA) …   Deutsch Wikipedia

  • Boxweltmeister — Dies ist eine Liste amtierender Boxweltmeister der vier bekanntesten Weltverbände: World Boxing Association (WBA), World Boxing Council (WBC), International Boxing Federation (IBF) sowie der World Boxing Organization (WBO). Eine Besonderheit des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Boxweltmeister der IBF — In dieser Liste stehen alle Boxer, die sich den Weltmeistertitel der International Boxing Federation (kurz IBF) holten. Ursprung der IBF ist die United States Boxing Association (kurz USBA). Gegründet 1983 zunächst unter dem Namen IBF USBA,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Boxweltmeister der WBA — In dieser Liste stehen alle Boxer, die sich den Weltmeistertitel der World Boxing Association (kurz WBA) holten. Ursprung der WBA ist die National Boxing Association (kurz NBA), die sich 1921 gründete. 1962 änderte die NBA ihren Namen in WBA um.… …   Deutsch Wikipedia

  • Profi-Boxweltmeister — Dies ist eine Liste amtierender Boxweltmeister der vier bekanntesten Weltverbände: World Boxing Association (WBA), World Boxing Council (WBC), International Boxing Federation (IBF) sowie der World Boxing Organization (WBO). Eine Besonderheit des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste amtierender Boxweltmeister — Dies ist eine Liste amtierender Boxweltmeister der fünf bekanntesten Weltverbände: World Boxing Association (WBA), World Boxing Council (WBC), International Boxing Federation (IBF), World Boxing Organization (WBO) sowie der International Boxing… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Boxweltmeister der WBC — In dieser Liste stehen alle Boxer, die sich den Weltmeistertitel des World Boxing Council (kurz WBC) holten. Der WBC gründete sich am 14. Februar 1963 in Mexiko Stadt. Er war der erste Verband der sich von der WBA (World Boxing Association)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”