ATD Vierte Welt

Die Bewegung ATD Vierte Welt ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die sich für die Menschenrechte, den Frieden und die Anerkennung der Würde jedes Menschen einsetzt.

Inhaltsverzeichnis

Grundanliegen

ATD Vierte Welt entstand 1957 als Selbsthilfevereinigung im Obdachlosenlager von Noisy-le-Grand bei Paris. Ihr Gründer, Père Joseph Wresinski (1917-1988), war selber in bitterer Armut aufgewachsen. Er wollte, dass die ausgeschlossenen Familien und Bevölkerungsgruppen ihre Erfahrungen in die Gesellschaft einbringen und diese als gleichberechtigte Partner und Partnerinnen mitgestalten können.

Organisation

ATD Vierte Welt ist parteipolitisch und konfessionell neutral und hat Beraterstatus bei ECOSOC, Unesco, Unicef, Internationale Arbeitsorganisation und Europarat. Sie ist in 29 Ländern auf allen Kontinenten tätig. Der Hauptsitz befindet sich in Pierrelaye/Frankreich, die Geschäftsstelle für Deutschland in München, das Schweizer Zentrum in Treyvaux.

Arbeitsweise

ATD bedeutet englisch "All Together for Dignity" (gemeinsam für die Menschenwürde), französisch Aide à toute détresse (Hilfe in aller Not). Beide Formeln drücken den gleichen Gedanken aus: Um die Würde aller Menschen zu garantieren, muss immer wieder beim ärmsten, beim am stärksten ausgeschlossenen angesetzt werden.

Um Elend und Ausgrenzung zu überwinden, baut ATD Vierte Welt auf das persönliche Engagement von Menschen: Erwachsene, Jugendliche und Kinder, die sich als direkt Betroffene wehren, Verbündete, die das Anliegen in ihrem persönlichen Einflussbereich vertreten, und hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus allen Berufssparten.

Gemeinsam entwickeln diese Mitglieder Projekte im Bereich der Bildung und der Kultur. Sie fördern den Dialog untereinander und mit der Gesellschaft. Ein Beispiel sind die „Volksuniversitäten Vierte Welt”. in verschiedenen europäischen Ländern. Hier tauschen armutsbetroffene und andere Menschen Erfahrungen aus, lernen aufeinander zu hören und thematisieren Lebensbereiche wie Arbeit, Kultur, Bildung oder Gesundheit. Sie üben den Dialog und bereiten auch Stellungnahmen vor.

Wirkung

Durch ihr Forschungsinstitut hat die Bewegung ATD Vierte Welt seit den sechziger Jahren wesentlich zur Bewusstwerdung der anhaltenden Armut in den reichen Ländern beigetragen. Sie hat die internationale Staatengemeinschaft für den Zusammenhang zwischen Armut und Menschenrechten sensibilisiert. Wegweisend war hier der Armutsbericht des französischen Wirtschafts- und Sozialrats (1), für den Joseph Wresinski federführend war. Auf Initiative von ATD Vierte Welt wird der 17. Oktober seit 1987 als Welttag zur Überwindung der Armut begangen.

Anmerkungen

(1) Grande pauvreté et précarité économique et sociale. Journal Officiel de la République Française, 28 février 1987.

Siehe auch

Literatur

  • Jona M. Rosenfeld: Emerger de la grande pauvreté. Le Mouvement international ATD Quart Monde et son action avec les familles les plus pauvres. Editions Quart Monde, Paris 1994, ISBN 2-904972-28-5
  • Jona M. Rosenfeld, Bruno Tardieu: Artisans of Democracy: How Ordinary People, Families in Extreme Poverty, and Social Institutions Become Allies to Overcome Social Exclusion. University Press of America, 2000, ISBN 0-7618-1666-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vierte Welt — Weltkarte der Least Developed Countries (Stand: 2006) Der Begriff Vierte Welt kennzeichnet Menschen, die unter Armut und sozialer Ausgrenzung leiden. Er wurde von Joseph Wresinski 1969 in Frankreich geprägt und verknüpft die Begriffe Dritte Welt… …   Deutsch Wikipedia

  • Atd — Die Abkürzung ATD steht für: Abdomentransversaldurchmesser actual time of departure, die tatsächliche Startzeit eines Luftfahrzeuges Airline Tycoon Deluxe, ein Computerspiel Anthropomorphic Test Device; siehe Crashtest Dummy Asynchronous Time… …   Deutsch Wikipedia

  • ATD — Die Abkürzung ATD steht für: Abdomentransversaldurchmesser actual time of departure, die tatsächliche Startzeit eines Luftfahrzeuges Airline Tycoon Deluxe, ein Computerspiel Anthropomorphic Test Device; siehe Crashtest Dummy Asynchronous Time… …   Deutsch Wikipedia

  • 4. Welt — Der Begriff Vierte Welt kennzeichnet Menschen, die unter Armut und sozialer Ausgrenzung leiden. Er wurde von Joseph Wresinski 1969 in Frankreich geprägt und verknüpft die Begriffe Dritte Welt und Vierter Stand. Im Laufe der Jahre hat sich sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Wresinski — Joseph Wresinski (pl. Józef Wrzesiński) (* 12. Februar 1917 in Angers, Frankreich; † 14. Februar 1988 in Suresnes, Frankreich) war der Gründer der Menschenrechtsbewegung ATD Vierte Welt. Als Geistlicher in einem Obdachlosenlager bei Paris… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Wresinski — (pl. Józef Wrzesiński) (* 12. Februar 1917 in Angers, Frankreich; † 14. Februar 1988 in Suresnes, Frankreich) war der Gründer der Menschenrechtsbewegung ATD Vierte Welt. Als Geistlicher in einem Obdachlosenlager bei Paris richtete er sich immer… …   Deutsch Wikipedia

  • Geneviève de Gaulle-Anthonioz — (* 25. Oktober 1920 in Saint Jean de Valériscle; † 14. Februar 2002 in Paris) war ein Mitglied der Résistance und Präsidentin der Menschenrechtsbewegung ATD Vierte Welt. Für ihr öffentliches Wirken erhielt sie als erste Frau das Großkreuz der… …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Feber — Der 12. Februar ist der 43. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 322 Tage (in Schaltjahren 323 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 14. Feber — Der 14. Februar ist der 45. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 320 Tage (In Schaltjahren 321 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 14. Februar — Der 14. Februar ist der 45. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 320 Tage (in Schaltjahren 321 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”