Boyd Devereaux
KanadaKanada Boyd Devereaux
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. April 1978
Geburtsort Seaforth, Ontario, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #22
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1996, 1. Runde, 6. Position
Edmonton Oilers
Spielerkarriere
1995–1997 Kitchener Rangers
1997–2000 Edmonton Oilers
2000–2004 Detroit Red Wings
2005–2006 Phoenix Coyotes
2006–2009 Toronto Maple Leafs
seit 2009 HC Lugano

Boyd Fletcher Devereaux (* 16. April 1978 in Seaforth, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2009 für den HC Lugano in der Schweizer National League A spielt.

Inhaltsverzeichnis

Spielerkarriere

Der 1,88 m große Center begann seine Karriere bei den Kitchener Rangers in der kanadischen Juniorenliga OHL, bevor er beim NHL Entry Draft 1996 als Sechster in der ersten Runde von den Edmonton Oilers ausgewählt (gedraftet) wurde.

Während seiner Zeit in Edmonton wurde der Linksschütze auch immer wieder beim Oliers Farmteam, den Hamilton Bulldogs, in der AHL eingesetzt, erst in seiner letzten und bis dato auch stärksten Saison 1999/00 gehörte der Kanadier dauerhaft zum Stammkader der Oilers. Nach dieser Spielzeit wechselte Devereaux zu den Detroit Red Wings, für die er vier Jahre lang auf dem Eis stand und mit denen er 2002 den Stanley Cup gewinnen konnte.

Nach dem Lockout 2004/05 wechselte Devereaux zu den Phoenix Coyotes, über die er schließlich zur Saison 2006/07 zu den Toronto Maple Leafs gelangte. Dort verlor er nach der Spielzeit 2007/08 seinen Stammplatz und wurde zum Farmteam Toronto Marlies in die American Hockey League geschickt.

International

Mit der Kanadischen U20-Nationalmannschaft gewann Boyd Devereaux bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1997 die Goldmedaille, er selbst schoss während des Turniers vier Tore, eins davon im Halbfinale gegen Russland.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
1995/96 Kitchener Rangers OHL 66 20 38 58 33 12 3 7 10 4
1996/97 Kitchener Rangers OHL 54 28 41 69 37 13 4 11 15 8
1996/97 Hamilton Bulldogs AHL 1 0 1 1 0
1997/98 Hamilton Bulldogs AHL 14 5 6 11 6 9 1 1 2 8
1997/98 Edmonton Oilers NHL 38 1 4 5 6
1998/99 Edmonton Oilers NHL 61 6 8 14 23 1 0 0 0 0
1998/99 Hamilton Bulldogs AHL 7 4 6 10 2 8 0 3 3 4
1999/00 Edmonton Oilers NHL 76 8 19 27 20
2000/01 Detroit Red Wings NHL 55 5 6 11 14 2 0 0 0 0
2001/02 Detroit Red Wings NHL 79 9 16 25 24 21 2 4 6 4
2002/03 Detroit Red Wings NHL 61 3 9 12 16
2003/04 Detroit Red Wings NHL 61 6 9 15 20 3 1 0 1 0
2005/06 Phoenix Coyotes NHL 78 8 14 22 44
2006/07 Toronto Marlies AHL 30 6 8 14 14
2006/07 Toronto Maple Leafs NHL 33 8 11 19 12
2007/08 Toronto Maple Leafs NHL 62 7 11 18 24
2008/09 Toronto Marlies AHL 45 9 7 16 14
2008/09 Toronto Maple Leafs NHL 23 6 5 11 2
OHL gesamt 120 48 79 127 70 25 7 18 25 12
AHL gesamt 96 24 27 51 36 18 1 5 6 12
NHL gesamt 627 67 112 179 205 27 3 4 7 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boyd Devereaux — Pour les articles homonymes, voir Devereaux. Boyd Devereaux Données clés Nationalité  Canada Né le …   Wikipédia en Français

  • Boyd Devereaux — Infobox Ice Hockey Player position = Centre shoots = Left height ft = 6 height in = 2 weight lb = 195 team = Toronto Maple Leafs league = NHL nationality = Canada birth date = Birth date and age|1978|4|16|mf=y birth place = Seaforth, ON, CAN… …   Wikipedia

  • Devereaux — Boyd Fletcher Devereaux (* 16. April 1978 in Seaforth, Ontario) ist ein professioneller kanadischer Eishockeyspieler, der momentan für die Toronto Marlies in der American Hockey League spielt. Spielerkarriere Der 1,88 m große Center begann seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Devereaux — is a name of French origin. It is a mis spelling of the original surname Devereux based on the common English mis pronunciation Devero . It may refer to: Contents 1 People 1.1 People …   Wikipedia

  • Devereaux —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Devereaux est un nom de famille notamment porté par : Boyd Devereaux (1978 ), un joueur professionnel de hockey sur glace canadien. Ed… …   Wikipédia en Français

  • NHL 2001/02 — National Hockey League ◄ vorherige Saison 2001/02 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • Kitchener Rangers — Hockey team | CAN eng = 1| team = Kitchener Rangers city = Kitchener, Ontario league = Ontario Hockey League conference = Western division = Midwest founded = 1963 1964 arena = Kitchener Memorial Auditorium Complex colours = Blue, Red White coach …   Wikipedia

  • Seaforth, Ontario — Seaforth (2001 population: 2300) is a community in the municipality of Huron East, in Huron County, Ontario, Canada. HistoryOriginally known as Four Corners and Steene s Corners after an early settler, much of the area of what is now Seaforth was …   Wikipedia

  • List of Edmonton Oilers draft picks — This is a complete list of ice hockey players who were drafted in the National Hockey League Entry Draft by the Edmonton Oilers franchise. It includes every player who was drafted, regardless of whether they played for the team. Contents 1 Key 2… …   Wikipedia

  • Alberta Oilers — Edmonton Oilers Gründung 1. November 1971 Geschichte Alberta Oilers 1972 – 1973 Edmonton Oilers seit 1973 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”