Boyd Kane
KanadaKanada Boyd Kane
Boyd Kane
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. April 1978
Geburtsort Swift Current, Saskatchewan, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 102 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #34
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1996, 3. Runde, 72. Position
Pittsburgh Penguins
NHL Entry Draft 1998, 4. Runde, 114. Position
New York Rangers
Spielerkarriere
1994–1998 Regina Pats
1998–2002 Hartford Wolf Pack
2002–2003 Springfield Falcons
2003–2005 Philadelphia Phantoms
2005–2006 Hershey Bears
2006–2009 Philadelphia Phantoms
seit 2009 Washington Capitals
Hershey Bears

Boyd Kane (* 18. April 1978 in Swift Current, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den Washington Capitals aus der National Hockey League unter Vertrag steht und für die Hershey Bears in der American Hockey League spielt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Boyd Kane begann seine Karriere bei den Regina Pats aus der Western Hockey League, für die er von 1994 bis 1998 insgesamt vier Jahre lang spielte. Während des NHL Entry Draft 1996 wurde er in der dritten Runde als insgesamt 72. Spieler von den Pittsburgh Penguins ausgewählt, allerdings erhielt er nie einen Vertrag bei den Penguins, so dass er im NHL Entry Draft 1998 erneut verfügbar war. Diesmal wählten ihn die New York Rangers in der vierten Runde als insgesamt 114. Spieler aus. Zwar stand Kane von 1998 bis 2002 bei den Rangers unter Vertrag, jedoch spielte er nie für sie in der NHL. Stattdessen lief er für das Rangers-Farmteam Hartford Wolf Pack aus der American Hockey League, die Charlotte Checkers aus der East Coast Hockey League, und die B. C. Icemen aus der United Hockey League auf.

Am 10. Oktober 2002 wurde Kane im Tausch für Gordie Dwyer an die Tampa Bay Lightning abgegeben, allerdings spielte er ausschließlich für die Springfield Falcons in der AHL. Nach einem Jahr ohne Einsatz für Tampas NHL-Team erhielt der Angreifer am 14. Juli 2003 als Free Agent einen Vertrag bei den Philadelphia Flyers. Zwar spielte er in der Saison 2003/04 erneut fast ausschließlich in der AHL, in der er in 73 Spielen für das Farmteam der Flyers, die Philadelphia Phantoms, auf dem Eis stand. Zudem gab er auch sein Debüt in der National Hockey League, in der er – ohne einen Punkt zu erzielen – sieben Mal für die Flyers spielte.

Nachdem er in der Saison 2004/05 während des Lockouts in der NHL mit den Philadelphia Phantoms den Calder Cup gewonnen hatte, ging Kane am 12. August 2005 als Free Agent zu den Washington Capitals. Mit deren Farmteam, den Hershey Bears, gelang ihm in der Saison 2005/06 erneut der Gewinn des Calder Cup. Zudem spielte er fünfmal für die Capitals und erzielte seinen ersten Punkt, einen Assist, in der NHL. Am 13. Juli 2006 kehrte Kane als Free Agent zu seinem Ex-Klub Philadelphia Flyers zurück. Seitdem spielt er sowohl für die Flyers, als auch deren AHL-Farmteam, die Philadelphia Phantoms.

Erfolge und Auszeichnungen

Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 4 28 0 3 3 37
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 11 647 142 206 348 1165
AHL-Playoffs 8 91 15 25 40 174

(Stand: Ende der Saison 2008/09)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boyd Kane — avec les Bears de Hershey Données clés Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Boyd Kane — Infobox Ice Hockey Player image size = 200px team= Philadelphia Phantoms league = AHL position = Left Wing shoots = Left height ft = 6 height in = 2 weight lb = 225 nationality = Canada birth date = birth date and age|1978|4|18 birth place =… …   Wikipedia

  • Kane — bezeichnet: Kāne (Mann), den höchsten hawaiischen Gott Kane (Band), eine niederländische Rockband Kane (Wrestler) (Glen Thomas Jacobs; * 1967), US amerikanischer Wrestler Christian Kane, eine amerikanische Band Kane ist der Name folgender antiker …   Deutsch Wikipedia

  • Kane — For similar words and other spellings, see Cane (disambiguation). Kane or KANE may refer to:Art*Herb Kawainui Kane, an artist historian and author *John Kane, a Scottish painterComics*Bob Kane, most famous as the creator of Batman *Gil Kane, a… …   Wikipedia

  • Frank Kane — (* 19. Juli 1912 in Brooklyn, USA; † 29. November 1968 in Manhasset, New York) war ein US amerikanischer Werbefachmann und ist der Autor von zahlreichen Kurzgeschichten, Kriminalromanen, Radiosendungen, Filmen und Fernsehspielen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Kane — Infobox Artist name = Paul Kane imagesize = 300px caption = Self portrait, circa 1845. birthname = birthdate = September 3, 1810 location = Mallow, County Cork,Ireland deathdate = death date and age|1871|2|20|1810|9|3 deathplace = Toronto,… …   Wikipedia

  • Paul Kane — Paul Kane: Selbstporträt, um 1845 Paul Kane (* 3. September 1810 in Mallow, Grafschaft Cork, Irland; † 20. Februar 1871 in Toronto, Kanada) war ein einflussreicher kanadischer Maler irischer Herkunft. Berühmt wurde Kane für seine Gemälde, die das …   Deutsch Wikipedia

  • Big Daddy Kane — Infobox musical artist Name = Big Daddy Kane |Background = solo singer Birth name = Antonio Hardy Born = birth date and age|1968|9|10 Origin = Brooklyn, New York City, New York Genre = Hip hop Years active = 1986–Present Label = Cold Chillin… …   Wikipedia

  • Jamie Kane — was an alternate reality game created by the British Broadcasting Corporation, aimed primarily at teens, aged 14 years to 18 years, appealing to both sexes due to its mix of mystery and drama. The game is named after the main character in it, a… …   Wikipedia

  • Danity Kane (album) — Danity Kane Studio album by Danity Kane Released August 22, 2006 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”