Boyden-Index

Der Boyden-Index (oft auch BI abgekürzt) dient der Abschätzung der Wahrscheinlichkeit eines Gewitters. Eingeführt wurde der BI im Jahr 1963 von dem britischen Meteorologen C. J. Boyden, um die Wahrscheinlichkeit eines Gewitters, die von über die Britische Inseln ziehenden Frontensystemen ausgeht, leichter abschätzen zu können. Je größer der Wert des BI, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit.

Zur Berechnung wird die Höhendifferenz (Z) zwischen der Höhe mit einem Luftdruck von 700 hPa und der Höhe mit 1000 hPa und die Temperatur (T) bei der Höhe mit 700 hPa benötigt. Ab einem BI von 94 gilt ein Gewitter als wahrscheinlich.

Berechnung: BI = 0,1 Z - T - 200 oder: BI = 0,1 (Z700 - Z1000) - T700 - 200

Trotz des Fehlens der Einbeziehung der Luftfeuchtigkeit in die Berechnung gilt der Boyden-Index als zuverlässig.

Neben dem Boyden-Index gibt es weitere Indizes, wie den CAPE oder den 1977 eingeführten Bradbury-Index, der auch die Luftfeuchtigkeit berücksichtigt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boyden — ist der Name von Sidney Boyden US Unternehmer Geografisches Boyden (Iowa), USA Boyden Canyon im Kings Canyon weiteres Boyden Observatory der Harvard University Boyden Kammer: Gerät in der Zellbiologie Boyden Index: Abschätzung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Boyden Observatory — (IAU code 074) is an astronomical research observatory and science education centre. It was originally founded by Harvard University and placed near Lima, Peru in 1889. In 1927, it was moved to its present location just south of the small resort… …   Wikipedia

  • Boyden Cave — is a mile long cavern located in Kings Canyon National Park, California, United States. Regular tours of the cave are given by a licensed guide company. It is a magnificent cavern with many varieties of natural speleothems, including rare shield… …   Wikipedia

  • Boyden-Observatorium — Entdeckte Asteroiden: 4 (4301) 1966 PM 7. August 1966 (5298) 1966 PK 7. August 1966 (11781) 1966 PL 7. August 1966 (14310) 1966 PP 7. August 1966 Das Boyden Observatory (IAU code 074) …   Deutsch Wikipedia

  • Sally Boyden (cyclist) — Infobox Cyclist ridername = Sally Boyden fullname = Sally Boyden nickname = dateofbirth = birth date and age|1967|4|7cite web|url=http://www.cyclebase.nl/?pc=normal page=renner db=v yr=2007 dag=354 date=0 id=333 nf=1 nr=0 rt=K renners limit=60… …   Wikipedia

  • Bi — ist: eine Abkürzung für Business Intelligence eine Abkürzung für Business Informatics, siehe Wirtschaftsinformatik eine Abkürzung für Bioinformatik eine Abkürzung für „Bibliographisches Institut“ das deutsche Kfz Kennzeichen der Stadt Bielefeld… …   Deutsch Wikipedia

  • Convective Available Potential Energy — (CAPE) ist ein Maß für die zur Konvektion (vertikale Luftmassenbewegung) zur Verfügung stehende Energie. Sie steht in direktem Zusammenhang zur Geschwindigkeit der vertikalen Luftmassenbewegung. Höhere Werte entsprechen einem höheren Risiko für… …   Deutsch Wikipedia

  • BI — ist: eine Abkürzung für Business Intelligence eine Abkürzung für Business Informatics, siehe Wirtschaftsinformatik eine Abkürzung für Bioinformatik eine Abkürzung für „Bibliographisches Institut“ das deutsche Kfz Kennzeichen der Stadt Bielefeld… …   Deutsch Wikipedia

  • Deerfield Academy — Be Worthy of Your Heritage Location Deerfield, MA, U.S …   Wikipedia

  • The Bill — This article is about the British TV series. For the Polish punk rock band, see The Bill (band). The Bill An image from the final opening title sequence of The Bill. Created by Geoff McQu …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”