Boyen

Boyen ist der Name folgender Personen:

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boyen — Boyen,   Hermann von, preußischer Generalfeldmarschall (seit 1847), * Kreuzburg (Ostpreußen) 23. 6. 1771, ✝ Berlin 15. 2. 1848; enger Mitarbeiter von G. J. von Scharnhorst und Graf Neidhardt von Gneisenau. Als Kriegsminister (1814 19) verankerte… …   Universal-Lexikon

  • Boyen — Boyen, Festung im preuß. Regbez. Gumbinnen, westlich bei der Kreisstadt Lötzen, zwischen dem Löwentin und Kisainsee, nach dem General v. Boyen (s.d.) benannt, mit einem Inf. Bataillon Nr. 44 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boyen — Boyen, nach dem Kriegsminister B. benannte kleine Festung und Sperrforts im Reg. Bez. Gumbinnen, bei Lötzen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Boyen — † Boyen, adj. et adv. im gemeinen Leben, von Boy …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Boyen — It would be a very brave person who stated categorically the origin of this most interesting name. It has been suggested that it could have Huguenot (French refugee) origins, and certainly Pierre Bouine, the son of Phillipe Bouine was christened… …   Surnames reference

  • Boyen Boheme Apartments — (Берлин,Германия) Категория отеля: Адрес: Boyenstr. 45, Митте, 10115 Берлин …   Каталог отелей

  • Boyen, Leopold — Boyen, Leopold, Hermann Ludwig von, preuß. General, geb. 20. Juni 1771 zu Kreuzburg in Ostpreußen, gest. 15. Febr. 1848, trat 1784 in das Heer, nahm 1794–96 am Feldzug in Polen, am Krieg von 1806 im Generalstab des Herzogs von Braunschweig teil… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boyen [1] — Boyen, Hermann v. B., geb. 1771 zu Kreuzburg in OPreußen, wo sein Vater Oberstlieutenant war; trat 1784 zu Königsberg in preußische Dienste, besuchte daselbst 3 Jahre die Militärschule u. wurde 1788 Lieutenant, wohnte dem Feldzuge in Polen 1794… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boyen [2] — Boyen, Festung im preußischen Regierungsbezirk Gumbinnen, am Lewentinsec u. Johannisburger Kanal, 3 Meilen südlich von Angerburg; sie besteht aus den 3 Forts: Recht, Licht u. Schwert, u. ist dermalen noch nicht ganz vollendet …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boyen [2] — Boyen, Herm. von, preuß. General, geb. 23. Juni 1771 zu Kreuzburg in Ostpreußen, seit 1808 neben Scharnhorst an der neuen Militärorganisation tätig, 1814 19 Kriegsminister und in dieser Stellung der hauptsächliche Gründer der preuß. Landwehr,… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”