ATE Ia
ATE Ia
ČSD-Baureihe 220.1
Nummerierung: ATE Ia 1-4
ČSD 220.101-102
Anzahl: 4
Hersteller: Borsig, Berlin
Baujahr(e): 1858
Ausmusterung: bis 1933
Achsformel: 1B
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Höhe: 4.463 mm
Fester Radstand: 3.353 mm
Gesamtradstand: 3.353 mm
Dienstmasse: 32,8 t
Reibungsmasse: 24,8 t
Höchstgeschwindigkeit: 50 km/h
Indizierte Leistung: 236 kW
Treibraddurchmesser: 1370 mm
Steuerungsart: Stephenson
Zylinderanzahl: 2
Kesselüberdruck: 8,5 bar
Rostfläche: 1,38 m²
Verdampfungsheizfläche: 108,3 m²

Die ATE Ia waren Personenzug-Schlepptenderlokomotiven der k.k. priv. Aussig-Teplitzer Eisenbahn (ATE).

Geschichte

Für den Betrieb auf ihrer neuerbauten ersten Strecke von Aussig nach Teplitz bestellte die ATE für den Personenzugdienst zweifachgekuppelte Lokomotiven bei Borsig in Berlin. Neben den Bahnnummern 1-4 erhielten die Lokomotiven die Namen TÜRMITZ (später KOMOTAU), KARBITZ, SCHÖNFELD und MARIASCHEIN.

Im Jahre 1870 explodierte der Kessel der Nr.4 MARIASCHEIN und im Jahr 1879 erlitt die Nr.2 KARBITZ einen Rahmenschaden, sodass die beiden Lokomotiven verschrottet werden mussten.

Die beiden noch vorhandenen Maschinen gelangten nach der Verstaatlichung der ATE (1924) noch zur Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD und erhielten die neue Reihenbezeichnung 220.1. Erst im Jahre 1933 wurden die beiden Lokomotiven ausgemustert. Sie waren damals die ältesten Lokomotiven im Betriebsbestand der ČSD.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATE Ib — ČSD Baureihe 253.2 Nummerierung: ATE Ia 3–5, 70–73 ČSD 253.201–207 Anzahl: 7 Hersteller: Wiener Neustädter Lokomotivfabrik Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe 220.1 — ATE Ia ČSD Baureihe 220.1 Nummerierung: ATE Ia 1 4 ČSD 220.101 102 Anzahl: 4 Hersteller: Borsig, Berlin Baujahr(e): 1858 Ausmusterung: bis 1933 Achsformel: 1B Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe 253.2 — ATE Ib ČSD Baureihe 253.2 Nummerierung: ATE Ia 3–5, 70–73 ČSD 253.201–207 Anzahl: 7 Hersteller: Wiener Neustädter Lokomotivfabrik Baujahr(e): 1886, 1897 Ausmusterung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der ČSD — Diese Liste bietet Links zu den Wikipedia Artikeln über Triebfahrzeug Baureihen der von 1919 bis 1992 existenten Tschechoslowakischen Staatsbahn (ČSD). Eingeordnet sind auch die Fahrzeuge, die zwischen 1939 und 1945 von der slowakischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aussig-Teplitzer Eisenbahn-Gesellschaft — Das Streckennetz der A.T.E. Die k.k. privilegierte Aussig Teplitzer Eisenbahn A.T.E. (tschechisch: Ústecko teplická dráha ÚTD) war eine Eisenbahngesellschaft in Österreich, deren Strecken im heutigen Tschechien lagen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • dyscalculia — /dis kal kyooh lee euh/, n. acalculia. [1950 55; DYS + CALCUL(ATE) + IA] * * * …   Universalium

  • dyscalculia — /ˌdɪskælˈkjuliə/ (say .diskal kyoohleeuh) noun impairment in ability to calculate. {dys + calcul(ate) + ia} …   Australian English dictionary

  • itinerate — i·tin·er·ate || aɪ tɪnÉ™reɪt v. journey from one destination to the next; travel along a set course with planned stops along the way (especially of a travelling preacher) …   English contemporary dictionary

  • itinerated — i·tin·er·ate || aɪ tɪnÉ™reɪt v. journey from one destination to the next; travel along a set course with planned stops along the way (especially of a travelling preacher) …   English contemporary dictionary

  • itinerates — i·tin·er·ate || aɪ tɪnÉ™reɪt v. journey from one destination to the next; travel along a set course with planned stops along the way (especially of a travelling preacher) …   English contemporary dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”