Bozo
Bozo-Mädchen aus Bamako
Bozo-Fischer auf dem Bani

Die Bozo sind eine in Westafrika beheimatete ethnische Gruppe, deren Siedlungsgebiete sich überwiegend am Niger-Fluss in Mali befinden. Der Name leitet sich vermutlich von bambarisch bo-so „Bambushaus“ ab und bezeichnet die Gesamtheit der Ethnie. Unterhalb dieser Bezeichnung werden Clannamen wie Sorogoye, Hain und Tieye verwendet. Die Bozo leben traditionell vom Fischfang und werden gelegentlich als die „Meister des Flusses“ bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Sprachen

Die von den Bozo gesprochenen Sprachen gehören zur Soninke-Untergruppe der nordwestlichen Mande-Sprachen und galten lange als Dialekte einer Sprache. Neuerdings geht man jedoch von mindestens vier eigenständigen Varianten aus.

Geschichte

Den Bozo zugeschriebene Felsenzeichnungen reichen bis zu 6.000 Jahren zurück, ihre gegenwärtige Kultur resultiert jedoch vor allem aus der Inbesitznahme des Nigerufers im Reich von Ghana des 10. Jahrhunderts. Die Bozo waren die Gründer der malischen Städte Djenné und Mopti.

Kultur

Obwohl überwiegend muslimisch, bewahrte ihre Kultur eine Vielzahl animistischer Traditionen. Ihr Tiertotem ist ein Stier, dessen Körper den Niger darstellt und dessen Hörner die von Bozofischern verwendeten Pirogen darstellen. Eine dieser animistischen vor-islamischen oder vor-patriarchalischen Traditionen ist eine separate Schlafstätte junger Männer, wo diese voreheliche Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen können. Solche Häuser sind auch von der Ethnie der Muria in Zentralindien bekannt und durch Bronislaw Malinowski und Wilhelm Reich bei den Einwohnern der Trobriand-Inseln beschrieben worden. Eine Volkszählung von 2000 kam für die Bozobevölkerung von Mali auf die Anzahl von 132.100.

Bibliographie

  • Ziedonis Ligers: Les Sorko (Bozo), maîtres du Niger: étude ethnographique (four volumes). Librairie des Cinq Continents, Paris 1964 - 1969.
  • in ISBN 3-570-19230-X: Geo Special Westafrika, Article: Sexualkunde am Fluss

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bozo — or bozo can mean: *The Bozo people, a fishing people of the central Niger delta in Mali *The Bozo languages, languages of the Bozo people *Bozo the Clown *Pr.Dr. Frédéric Bozo, historian. *Bozo (mascot), a live mascot for the University of New… …   Wikipedia

  • bozo — n. m. (Québec) Fam. Individu simple d esprit, peu déluré. Faire le bozo. bozo [bozo] n. m. ÉTYM. V. 1930; angl. (des États Unis, puis du Canada) bozo « gars, type » (1920), p. ê. d un créole esp. des Caraïbes. ❖ ♦ Au Canada. Fam. Personnage… …   Encyclopédie Universelle

  • Bozo — Saltar a navegación, búsqueda Bozo fue creado en 1946 por Alan W. Livingston, quien escribió y produjo un cuento para niños y varios libros para ilustrar así como también un disco que se tituló Bozo at the Circus de Capitol Records.… …   Wikipedia Español

  • bozo — muscular low I.Q. male, c.1910, perhaps from Sp. bozal, used in the slave trade and also to mean one who speaks Spanish poorly. Bozo the clown was created 1940 at Capitol Records as the voice in a series of story telling records for children [… …   Etymology dictionary

  • bozo — sustantivo masculino 1. (no contable) Vello fino que les sale a los jóvenes sobre el labio superior antes de que tengan bigote: Le apuntaba el bozo y pensaba si debía afeitarse o no …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • bozo — [“bozo] n. a clown; a jerk; a fool. (Also a term of address.) □ Look, you bozo, I’ve had enough of your jabber. □ Those bozos are at it again. Spend, spend, spend …   Dictionary of American slang and colloquial expressions

  • Bozo — Bozo, (4. März). Priester und Prior der großen Carthause. S. Boso …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Božo — Bozo est un prénom serbe de genre masculin. Voir aussi Prénoms slaves Portail de la Serbie Catégorie : Prénom serbe …   Wikipédia en Français

  • bozó — s. m. 1.  [Brasil] Coisa que se considera consequência de poderes sobrenaturais. 2.  [Brasil] [Jogos] Jogo de dados em que os dados são jogados com um copo. 3.  [Brasil] [Jogos] Copo com que se jogam os dados desse jogo. 4.  [Brasil] [Jogos] Jogo …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • bozo — (Del lat. *buccĕus, de la boca). 1. m. Vello que apunta a los jóvenes sobre el labio superior antes de nacer la barba. 2. Parte exterior de la boca. 3. Cabestro o cuerda que se echa a las caballerías sobre la boca, y dando un nudo por debajo de… …   Diccionario de la lengua española

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”