Brabantsche Buurtspoorwegen en Autodiensten
Ehemaliger BBA Mercedes-Benz Citaro Bus in Utrecht
Ehemaliger BBA DAF/Den Oudsten ("Standaardstreekbus") Bus

Brabantsche Buurtspoorwegen en Autodiensten (BBA) ist eine ehemalige Betreiberin von Stadt- und Überlandbussen in der Provinz Nordbrabant in den Niederlanden. Die Gesellschaft gehörte zur Veolia Transport.

Geschichte

In den 1880er Jahren wurden Vorortsstraßenbahnen und Buslinien von verschiedenen Verkehrsunternehmen etabliert in der Provinz Nordbrabant. Die Verkehrsunternehmungen Stoomtramweg-Maatschappij AntwerpenBergen op ZoomTholen, Zuid-Nederlandsche Stoomtramweg-Maatschappij, Zuider Stoomtramweg-Maatschappij, Hollandsche Buurtspoorwegen, Tramweg-Maatschappij „De Meijerij“ und Stoomtramweg ’s-HertogenboschHelmondVeghelOss fusionierten im Jahr 1934 zu einem neuen Unternehmen, Brabantse Buurtspoorwegen en Autodiensten, kurz BBA. Damals gehörten mit Dampf und Diesel betriebene Straßenbahnlinien – jeweils in der Kapspurbreite – dazu. Der Straßenbahnverkehr wurde 1939 eingestellt und der Schienengüterverkehr durch Lastwagen ersetzt. In der Zeit des Zweiten Weltkrieges besaß die BBA für fast alle Buslinien in der Provinz die amtliche Konzession, bekam aber eine weitgehende materielle Zerstörung zu spüren. Nach dem Krieg wurde der Wiederaufbau getätigt.

In 1978 einigte sich BBA mit dem Unternehmen Zuidooster, welche beide Linien im Nordosten und in der Mitte Nordbrabants unterhielten. Die Buslinie Eindhoven-Veghel-Uden-Oss wurde zur Grenze der Verkehrsgebiete, die Linie selbst ging an BBA. Beide Unternehmen gaben ihre Linien im Gebiet des anderen ab. BBA verkehrte seitdem im ganzen Westen und Mitte der Provinz (Westlich der Linie Eindhoven-Oss). BBA trat später der Busholding VSN-Groep bei. Ab dem 1. Januar 1987 wurden die Linien und Busse des Verkehrsunternehmen EMA übernommen, welches dadurch aufhörte zu existieren als Verkehrsbetrieb. Dadurch erweiterte sich das Gebiet der BBA mit der Region De Kempen südlich in der Region Eindhoven. Zuidooster erbrachte den Stadtverkehr in Eindhoven und den Überlandverkehr im Norden der Region. In 1998 trat BBA aus der Holding. Die Anteile gingen an die Provinz Nordbrabant, dem neuen Unternehmen Connexxion (eine Fusion aus einigen Unternehmen in der VSN-Groep) und einige Gemeinden in Nordbrabant. In 2001 wurden alle Anteile verkauft an das Französische Connex (teil von Vivendi Environnement). Fortan wurde BBA als Handelsname gebraucht, da Connex mit dem Namen BBA sich außer Nordbrabant erweitern zu versuchte. Konzessionen in Utrecht und in der Veluwe in Gelderland gingen aan BBA. Ab dem 25. August 2002 ging auch die Konzession Nordostbrabant von Hermes (dem Nachfolger von Zuidooster) an BBA. Dadurch verkehrte BBA von nun an fast vollständig in Nordbrabant, nur der Stadtverkehr Eindhoven und Überlandverkehr in der Region De Peel waren noch bei Hermes. Zwischen Vlissingen und Breskens gewann Connex die Konzession für einen Fährdienst und gebrauchte dafür den Namen BBA Fast Ferries.

In 2006 änderte Vivendi Environnement ihren Namen in Veolia Environnement. Man beschloss die Tochter Connex umzubenennen in Veolia Transport. Die Niederländische Sparte wurde umbenannt in Veolia Transport Nederland. Veolia schrieb sich mit diesem Namen ein für neue Konzessionen. Der Handelsname BBA würde man nicht mehr Gebrauchen für neue Konzessionen. In den alten Gebieten blieb der Name. Ab dem 1. Januar 2007 gewann Veolia Transport Nederland die Konzession für den Westen und die Mitte Nordbrabants. In Osten ging die Konzession an Arriva. Damit verschwand der Name BBA zum größten teil. In 2007 änderten auch der Name BBA Fast Ferries in Veolia Fast Ferries. Ab dem 8. September 2007 änderte der Name BBA in der Veluwe in Veolia Transport. Nur in de Konzessionen Utrecht und in De Kempen der Plusregio Samenwerkingsverband Regio Eindhoven blieb der Name BBA da diese Konzessionen nur noch eine Kurze Laufzeit hatten. Ab dem 14. Dezember 2008 verschwand der Name BBA schließlich ganz als diese Konzessionen an andere Verkehrsunternehmen gingen.

Seit 2001 setzte die BBA vor allem auf Linienbusse der Bauart Mercedes-Benz Citaro für den Überlandverkehr.

Weblinks

 Commons: Brabantsche Buurtspoorwegen en Autodiensten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haaren (Niederlande) — Gemeinde Haaren Flagge Wappen Provinz Nordbrabant Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Veolia Transport Danmark — Logo der Veolia Transport Veolia Lokomotiven in Biel Die Veolia Transportation (ehemals Connex) ist die Verkehrssparte der …   Deutsch Wikipedia

  • Veolia Transportation — Logo der Veolia Transport Veolia Lokomotiven in Biel Die Veolia Transportation (ehemals Connex) ist die Verkehrssparte der …   Deutsch Wikipedia

  • BBA — Die Abkürzung BBA steht für die Biologische Bundesanstalt für Land und Forstwirtschaft den Studienabschluss Bachelor of Business Administration die jährlich in verschiedenen Ländern verliehenen Big Brother Awards British Bankers Association… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”