Brabbeln

Das kanonische Lallen (auch Lallen, Plappern, Brabbeln oder Babbeln genannt) sind erste phonemische Lautäußerungen, die Kleinkinder während des Spracherwerbs in der so genannten Lallphase von sich geben. Die Lallphase erstreckt sich etwa zwischen dem 6./7. und dem 10./11. Lebensmonat. Während dieser Zeit bilden Kinder silbige Lautgebilde (z. B. ga-ga oder wa-wa), diese werden durch Imitation und positive Rückkopplung verstärkt und unterstützt. Sie probieren eine Vielzahl unterschiedlicher Laute und Lautkombinationen aus und erproben auf die Weise die Möglichkeiten ihrer Artikulationsorgane. Während dieser Phase sind die Artikulationsorgane noch nicht vollständig geformt: So muss sich der Kehlkopf auch erst mal absenken.

Es gibt auch gewisse Anzeichen für ein kognitives Verstehen einzelner sprachlicher Signale zwischen dem 8. und 10. Lebensmonat. So zeigen zum Beispiel Babys mit einem Finger auf ein Körperteil nach der Frage der Mutter, wo sich der Fuß befindet. Demnach besitzen Kinder schon vor dem Sprechvermögen ein Sprachverstehen.

Störungen beim Auftreten des Lallens sind ein guter Prädiktor für spätere Sprachstörungen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • brabbeln — V. (Oberstufe) ugs.: etw. sehr undeutlich vor sich hin reden Beispiel: Er brabbelte etwas in einer Sprache, die ich nicht verstand. Kollokation: vor sich hin brabbeln …   Extremes Deutsch

  • Brabbeln — Brabbeln, von der See, wie kochend aufwallen u. Blasen werfen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brabbeln — Brabbeln, das Sprudeln, Blasenwerfen der See …   Herders Conversations-Lexikon

  • brabbeln — brabbeln:⇨murmeln …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • brabbeln — Vsw vor sich hinreden std. stil. (18. Jh.), mndd. brabbelen Stammwort. Ursprünglich wohl lautmalend. Vgl. babbeln, pappeln und blabla (Blabla). deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • brabbeln — brạb·beln; brabbelte, hat gebrabbelt; gespr; [Vi] 1 Laute von sich geben, die wie Sprache klingen (aber noch nicht sprechen können) <ein Baby>; [Vt/i] 2 (etwas) brabbeln leise und undeutlich reden 3 (etwas) brabbeln Unsinn reden || zu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • brabbeln — plappern; unartikuliert sprechen; babbeln; kanonischs Lallen (fachsprachlich); lallen * * * brạb|beln 〈V. tr.; hat; umg.〉 undeutlich murmeln ● etwas vor sich hin brabbeln [lautmalend zu babbeln] * * * brạb|beln <sw. V.; …   Universal-Lexikon

  • brabbeln — undeutlich sprechen, insbesondere »in seinen Bart brabbeln.« …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • brabbeln — brabbelnintr undeutlichsprechen;schwatzen;lallen;ärgerlichvorsichhinreden.Schallnachahmend,wohlausdemNiederdeutschenim14.Jh.übernommen …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • brabbeln — brạb|beln (umgangssprachlich für undeutlich vor sich hin reden); ich brabb[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”