Brachmanski

Hans-Peter Brachmanski (* August 1957) ist ein Autor von heimatkundlichen Büchern zur Erfurter Stadtgeschichte.

Er sammelt historische Ansichtskarten mit Thüringen-Motiven und hat hierzu publiziert. Er war bzw. ist aktives Mitglied der Thüringer Numismatischen Gesellschaft und der Goethe-Gesellschaft in Weimar. Brachmanski ist Mitherausgeber der Zeitschrift "Bürgerstimme", die vom Verfassungsschutz dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet wird (Verfassungsschutzbericht Thüringen 2006).

Literatur (Auswahl)

  • Bunte Kartengrüße aus Erfurt. Erfurt 1992.
  • zus. mit Hans-Werner Schirmer: Der Erfurter Petersberg - Geschichte und Geschichten. Erfurt 1993. ISBN 3860871072
  • zus. mit Klaus Ranglack: Die Erfurter Krämerbrücke und ihre Feste. Erfurt 1999. ISBN 3896831364
  • Das war das 20. Jahrhundert in Erfurt. Gudensberg-Gleichen 2000. ISBN 3861346915
  • zus. mit Angela Brachmanski: Alt-Erfurt, Auf den ersten Blick. Gudensberg-Gleichen 2001.
  • zus. mit Angela Brachmanski: Rundgang durch das alte Erfurt. Gudensberg-Gleichen 2001.

ISBN 3-8313-1123-4

  • zus. mit Anneliese Wittig: "Haus zur hohen Tür" alias "Zum großen Topf" in der Löberstraße. Ein kleiner Beitrag zur Erfurter Stadtgeschichte. Erfurt 2002.
  • zus. mit Ewald Vothknecht: 125 Jahre Optiker Stein in Erfurt. Erfurt 2003.
  • Auszüge aus dem Gästebuch von Schloss Stedten ab 1868. Bad Langensalza 2004. ISBN 3-937135-70-7
  • Hotel Erfurter Hof gestern und heute. Bad Langensalza 2007. ISBN 978-3-938997-84-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hans-Peter Brachmanski — (* Juli 1957) ist ein Autor von heimatkundlichen Büchern zur Lokalgeschichte der Stadt Erfurt, dessen Umgebung und von Orten im Süden Brandenburgs. Er war Erfurter Stadtrat und Bürgerrechtler in den politischen Umbruchjahren von 1989/90. Er ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Stedten an der Gera — Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Dittelstedt — Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bindersleben — Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Büßleben — Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Gispersleben — Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Molsdorf — Stadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Hanf — (* 17. November 1890 in Erfurt; † 17. Mai 1974 in Erfurt) war ein deutscher Maler, Graphiker und Gebrauchsgraphiker. Er gilt als Bilderchronist seiner Heimatstadt Erfurt. Leben und Wirken Hanf besuchte von 1908 bis 1910 die Kunstgewerbeschule in… …   Deutsch Wikipedia

  • Alach — Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Erfurt-Mittelhausen — Mittelhausen (Erfurt) Landeshauptstadt Erfurt Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”