Bracht (Fluss)
Bracht
Gewässerkennzahl DE: 24784
Lage Hessen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Kinzig → Main → Rhein → Nordsee
Quelle am Vogelsberg bei Volkartshain
50° 28′ 27″ N, 9° 15′ 53″ O50.4741666666679.2647222222222604
Quellhöhe 604 m ü. NN[1]
Mündung bei Wächtersbach in die Kinzig
50.2538888888899.3038888888889139

50° 15′ 14″ N, 9° 18′ 14″ O50.2538888888899.3038888888889139
Mündungshöhe 139 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 465 m
Länge 31,5 km[2]
Einzugsgebiet 117,690 km²[2]
Abflussmenge
am Pegel Weilers
(95,1 % des Einzugsgebiets)[2]
MNQ: 364 l/s
MQ: 1,644 m³/sVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bracht ist ein Fluss in Hessen. Sie entspringt im Vogelsberg bei Volkartshain und fließt in südlicher Richtung bei Wächtersbach in die Kinzig. An ihrer Quelle heißt der Bach Hundsbach. Ab der „Saubrücke“ spricht man vom Horstbach. Ab der Brücke zwischen den Birsteiner Ortsteilen Illnhausen und Kirchbracht erhält er dann seinen Namen bis zur Mündung.

In großen Abschnitten bildet die Bracht die Grenze zwischen dem ehemaligen Großherzogtum Hessen-Darmstadt am rechten und dem Königreich Preußen am linken Ufer. Auch nach dem 2. Weltkrieg bestand die administrative Trennung in unterschiedlichen Landkreisen fort. Jedoch bestehen seit Jahrhunderten gemeinsame Kirchspiele und grenzübergreifende Schulbezirke. Des Weiteren ist die Bracht namensgebend für die Gemeinde Brachttal im Main-Kinzig-Kreis.

Inhaltsverzeichnis

Zuflüsse

  • Streitberger Geißegrundbach (rechts)
  • Spielberger Graben (rechts)
  • Reichenbach (links)

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b Topografische Karte 1:25.000
  2. a b c Kartenservice zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in Hessen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bracht — ist der Name mehrerer Ortschaften: Ortsteil von Brüggen im Kreis Viersen in Nordrhein Westfalen, siehe Bracht (Brüggen) Ortsteil von Gummersbach im Oberbergischen Kreis in Nordrhein Westfalen, siehe Bracht (Gummersbach) Ortsteil von Rauschenberg… …   Deutsch Wikipedia

  • Gieseler Forst — f1dep2 Vogelsberg Lage des Vogelsbergs in Deutschland Höchster Gipfel Taufstein (773 m ü.  …   Deutsch Wikipedia

  • Hoher Vogelsberg — f1dep2 Vogelsberg Lage des Vogelsbergs in Deutschland Höchster Gipfel Taufstein (773 m ü.  …   Deutsch Wikipedia

  • Oberwald (Vogelsberg) — f1dep2 Vogelsberg Lage des Vogelsbergs in Deutschland Höchster Gipfel Taufstein (773 m ü.  …   Deutsch Wikipedia

  • Unterer Vogelsberg — f1dep2 Vogelsberg Lage des Vogelsbergs in Deutschland Höchster Gipfel Taufstein (773 m ü …   Deutsch Wikipedia

  • Vogelsberg (Mittelgebirge) — f1dep2 Vogelsberg Lage des Vogelsbergs in Deutschland Höchster Gipfel Taufstein (773 m ü …   Deutsch Wikipedia

  • Kinzig (Main-Kinzig-Kreis) — Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Kinzig Kinzig Daten Lage Hessen, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Zuflüssen der Kinzig — Kinzig Das Einzugsgebiet der Kinzig beträgt 1058 Quadratkilometer[1]. Wichtigste Nebenflüsse (>10 km) sind der Steinebach, der Ulmbach, die Salz, die Bracht, die Orb, die Bieber, der Birkingsbach, die Gründau, die Lache und der Fallbach …   Deutsch Wikipedia

  • Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”