Brachylophus
Fidschileguane
Brachylophus vitiensis

Brachylophus vitiensis

Systematik
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
Unterordnung: Leguanartige (Iguania)
Familie: Leguane (Iguanidae)
Gattung: Fidschileguane
Wissenschaftlicher Name
Brachylophus
Cuvier, 1829

Fidschileguane (Brachylophus) sind eine Gattung endemisch auf Fidschi und Tonga lebender Leguane. Sie ähneln dem Grünen Leguan, bleiben mit einer maximalen Länge von einen Meter allerdings deutlich kleiner. Auch die Kämme im Nacken, auf dem Rücken und dem Schwanz und die Kehlwamme werden nicht so groß und imposant wie bei ihrem Verwandten. Der Schwanz erreicht die dreifache Kopf-Rumpf-Länge.

Fidschileguane sind wenig erforschte Waldbewohner und ernähren sich von Blättern. Sie legen drei bis sechs (meist vier) Eier in selbstgegrabenen Höhlen. Die Jungtiere schlüpfen, je nach Temperatur nach 150 bis 200 Tagen.

Es gibt zwei rezente Arten:

  • Kurzkammleguan (Brachylophus fasciatus) (Brongniart, 1800), lebt auf Fidschi und Tonga und wurde auf Vanuatu eingeführt.
  • Brachylophus vitiensis (Gibbons, 1981), kommt nur noch auf der kleineren Fidschiinsel Yaduataba mit ca. 4000 bis 6000 Exemplaren vor [1]

Beide Arten sind vom Aussterben bedroht.

Neben den heute lebenden Arten gab es noch größer werdende Formen, deren Knochen bei Ausgrabungen der späten Lapita-Kultur auf der Tongainsel Lifuka gefunden wurden. Die Tiere wurden möglicherweise von den polynesischen Siedlern oder durch die Konkurrenz mit eingeführten Haustieren ausgerottet. [2]

Quellen

  • Eric R. Pianka, Laurie J. Vitt: Lizards: Windows to the Evolution of Diversity (Organisms and Environments). University of California Press (2003), ISBN 0-520-23401-4
  • Manfred Rogner: Echsen, Ulmer Verlag, ISBN 3-8001-7248-8
  1. Harlow et al.: The decline of the endemic Fijian crested iguana Brachylophus vitiensis in the Yasawa and Mamanuca archipelagos, western Fiji. Oryx (2007), 41:1:44-50 Cambridge University Press, 2007 Fauna & Flora International doi:10.1017/S0030605307001639
  2. Gregory K. Pregill, Tom Dye: Prehistoric Extinction of Giant Iguanas in Tonga. Copeia, Vol. 1989, No. 2 (May 23, 1989), pp. 505-508 doi:10.2307/1445455

Weblinks

  • Brachylophus fasciatus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2007. Eingestellt von: Australasian Reptile & Amphibian Specialist Group, 1996. Abgerufen am 21. März 2008
  • Brachylophus vitiensis in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2007. Eingestellt von: Australasian Reptile & Amphibian Specialist Group, 1996. Abgerufen am 21. März 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brachylophus — Brachylophus …   Wikipédia en Français

  • Brachylophus — Saltar a navegación, búsqueda ? Brachylophus Brachylophus fasciatus …   Wikipedia Español

  • Brachylŏphus — Brachylŏphus, Eidechse mitkleiner Kehlwamme, einem niedrigen Rückenkamm, kleinen angedrückten gleichartigen Schuppen am Körper u. großen Kielschuppen an Beinen u. Schwanze; B. s. Iguana fasciata Brong. aus Ostindien, dunkelblau, mit hellblauen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brachylophus — Brachylophus …   Wikipédia en Français

  • Brachylophus — Taxobox name = Brachylophus image width = 260px image caption = Fiji Banded Iguana ( Brachylophus fasciatus ) in captivity regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Sauropsida ordo = Squamata subordo = Iguania familia = Iguanidae genus =… …   Wikipedia

  • Brachylophus Vitiensis — Brachylophus vitiensis …   Wikipédia en Français

  • Brachylophus vitiensis — Brachylophus vitiensis …   Wikipédia en Français

  • Brachylophus Fasciatus — Brachylophus fasciatus …   Wikipédia en Français

  • Brachylophus fasciatus — Brachylophus fasciatus …   Wikipédia en Français

  • Brachylophus vitiensis — Saltar a navegación, búsqueda ? Iguana crestada de Fiji …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”