Brachypelma boehmei
Brachypelma boehmei
Brachypelma boehmei

Brachypelma boehmei

Systematik
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Vogelspinnenartige (Mygalomorphae)
Familie: Vogelspinnen (Theraphosidae)
Unterfamilie: Theraphosinae
Gattung: Brachypelma
Art: Brachypelma boehmei
Wissenschaftlicher Name
Brachypelma boehmei
Schmidt & Klaas 1993

Brachypelma boehmei ist eine mexikanische Vogelspinnen-Art, die an der Küstenregion in Guerrero verbreitet ist.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Bei den Beinen sind die Tarsen braun. Metatarsus, Tibia und Patella sind orange gefärbt. Die Femora der Beine sind schwarz. Der Carapax ist ockerfarbig. Das Abdomen ist dunkelbraun und trägt mehrere orange Haare.

Lebensweise und Verhalten

Verbreitung in Mexiko

Die Tiere kommen in Gelände mit Gefälle vor, die mit Bäumen, Sträuchern und Felsbrocken schattiert sind. Bei geeigneten Bedingungen finden sich auf kleinem Raum sehr viele Tiere (etwa 50 pro Hektar).[1]

Sie zählt zu den bodenbewohnenden Vogelspinnen. Die Tiere verstecken sich unter Wurzeln, Rindenstücken, Steinen oder Falllaub. In kälteren Monaten sowie während der Häutung und Brutpflege zieht sie sich in Wohnhöhlen zurück, die sie mit Spinnseide auskleidet.[2]

Sie ernähren sich von kleinen Insekten wie Käfer oder Raupen. Der Kokon der Weibchen ist mit ca. 800 Eiern gefüllt.[1]

Haltung im Terrarium

Die Tiere werden seit ihrer Beschreibung in Terrarien gepflegt und auch regelmäßig nachgezüchtet.[1]

Literatur

  • Klaas, P.: Vogelspinnen: Herkunft, Pflege, Arten. Eugen Ulmer Verlag, Stuttgart 2003, ISBN 3-8001-3696-1
  • Locht, A., Yáñez, M. & Vãzquez, I. (1999): Distribution and natural history of mexican species of Brachypelma and Brachypelmides (Theraphosidae, Theraphosinae) with morphological evidence for their synonymy, in: The Journal of Arachnology 27: 197-198. [1]
  • Schmidt, G. : Vogelspinnen, Lebensweise - Bestimmungsschlüssel - Haltung - Zucht. Landbuch Verlag, Hannover 1993, S. 77-82, ISBN 3-7842-0484-8
  • Schmidt, G. & P. Klaas (1993): Eine neue Brachypelma-Spezies aus Mexiko (Araneida: Theraphosidae: Theraphosinae). Arachnologischer Anzeiger 4(5): 7-13.
  • Tinter, Andreas: Vogelspinnen. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2001, ISBN 3-933203-49-X
  • West, R. C. (2006): Die Brachypelma-Arten aus Mexiko. ARACHNE 11(1): 4-17.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c Peter Klaas: Vogelspinnen / Herkunft, Pflege, Arten, Eugen Ulmer KG, Stuttgart 2003, 2007, ISBN 978-3-8001-4660-4, S. 73–74
  2. Günther Schmidt: Die Vogelspinnen, Westarp Wissenschaften-Verlagsgesellschaften mbH, Hohenwarsleben 2003, ISBN 3-8943-2899-1, S. 39 und S. 171−173

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brachypelma boehmei — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • Brachypelma boehmei — Brachypelma boehmei …   Wikipédia en Français

  • Brachypelma boehmei — Saltar a navegación, búsqueda ? Brachypelma boehmei Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Brachypelma boehmei — Brachypelma boehmei …   Wikipédia en Français

  • Brachypelma — boehmei Systematik Klasse: Spinnentiere (Arachnida) Ordnung: Websp …   Deutsch Wikipedia

  • Brachypelma — Saltar a navegación, búsqueda ? Brachypelma Tarántula de anillos rojos Clasificación cientí …   Wikipedia Español

  • Brachypelma — Brachypelma …   Wikipédia en Français

  • Brachypelma Klaasi — Brachypelma klaasi …   Wikipédia en Français

  • Brachypelma klaasi — Brachypelma klaasi …   Wikipédia en Français

  • Brachypelma klassi — Brachypelma klaasi Brachypelma klaasi …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”