Brackwespen
Brackwespen
Hym-braconidae-sp.gif

Brackwespen (Braconidae)

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Unterordnung: Taillenwespen (Apocrita)
Teilordnung: Legimmen (Terebrantia)
Überfamilie: Schlupfwespenartige (Ichneumonoidea)
Familie: Brackwespen
Wissenschaftlicher Name
Braconidae
Burmeister, 1829

Die Brackwespen (Braconidae) sind eine Familie innerhalb der Ordnung der Hautflügler. Sie gehören zu den Legimmen. Zusammen mit den Ichneumonidae, den Schlupfwespen im engeren Sinne, bilden sie die Überfamilie der Ichneumonoidea.

Brackwespen sind Parasitoide, da sie sich im Jugendstadium parasitisch von anderen Insektenlarven ernähren. Etwas seltener als ihre Schwesterfamilie, die Ichneumonidae, sind sie doch recht häufig anzutreffen. Besonders die Vertreter der Unterfamilie der Aphidiinae, die auf Blattläusen parasitieren, sind in vielen Ökosystemen wichtige Antagonisten.

Inhaltsverzeichnis

Unterfamilien

Mittlerweile sind über 12.000 Arten in ca. 1.000 Gattungen und 45 Unterfamilien beschrieben, man schätzt daher, dass es insgesamt zwischen 40.000 und 50.000 Spezies gibt. Damit sind die Brackwespen eine der artenreichsten Familie der Insekten. In Europa sind die Brackwespen mit 33 Unterfamilien und über 3.300 Arten vertreten.[1]


  • Adeliinae
  • Agathidinae
  • Alysiinae
  • Amicrocentrinae
  • Aphidiinae
  • Apozyginae
  • Betylobraconinae
  • Blacinae
  • Braconinae
  • Cardiochilinae
  • Cenocoeliinae
  • Cheloninae
  • Dirrhopinae
  • Doryctinae
  • Ecnomiinae
  • Euphorinae
  • Exothecinae
  • Gnamptodontinae
  • Helconinae
  • Histeromerinae
  • Homolobinae
  • Hormiinae
  • Khoikhoiiinae
  • Ichneutinae
  • Macrocentrinae
  • Masoninae
  • Mendesellinae
  • Mesostoinae
  • Meteorideinae
  • Meteorinae
  • Microgastrinae
  • Microtypinae
  • Miracinae
  • Neoneurinae
  • Opiinae
  • Orgilinae
  • Pselaphaninae
  • Rhyssalinae
  • Rogadinae
  • Sigalphinae
  • Telengaiinae
  • Trachypetinae
  • Vaepellinae
  • Ypsistocerinae
  • Xiphozelinae

Einige Arten

Weblinks

 Commons: Braconidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Referenzen

  1. Braconidae. Fauna Europaea, abgerufen am 3.06.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brackwespen — Brackwespen,   Braconidae, Familie der Hautflügler, deren Imagines (Imago) überwiegend Blütenbesucher sind. Mit einem langen Legebohrer werden Eier in andere Insektenlarven gelegt, in denen die schlüpfenden Larven parasitisch leben. Viele der 5… …   Universal-Lexikon

  • Braconidae — Brackwespen Brackwespen (Braconidae) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Cotesia glomerata — Kohlweißlings Schlupfwespe Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera) Familie: Brackwespen (Braconidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlweißlings-Brackwespe — Kohlweißlings Schlupfwespe Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera) Familie: Brackwespen (Braconidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Terebrantia (Hautflügler) — Legimmen Gemeine Eichengallwespe (Cynips quercusfolii) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Marienkäfer-Brackwespe — Systematik Teilordnung: Legimmen (Apocrita) Überfamilie: Schlupfwespenartige (Ichneumonoidea) Familie: Brackwespen (Braconidae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Alsophila aescularia — Frühlings Kreuzflügel Frühlings Kreuzflügel (Alsophila aescularia) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Anisopteryx aescularia — Frühlings Kreuzflügel Frühlings Kreuzflügel (Alsophila aescularia) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Coraebus florentinus — Florentiner Prachtkäfer Florentiner Prachtkäfer (Coraebus florentinus) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Cydia splendana — Später Kastanienwickler Später Kastanienwickler (Cydia splendana) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”