ATLAS BKK
Logo

Die atlas BKK ist eine gesetzliche Krankenkasse für die Bundesländer Bremen, Niedersachsen, Hamburg und das Rheinland. Geleitet wird die atlas BKK vom Vorstand Peter Witt und seinem Stellvertreter Michael Kück.

Inhaltsverzeichnis

Struktur

Der Sitz der atlas BKK ist Bremen, dort befindet sich im Ortsteil Hastedt die Hauptverwaltung und damit die derzeit einzige Niederlassung. 49 Mitarbeiter und drei Auszubildende arbeiten bei der Krankenkasse und betreuen ca. 30.000 Versicherte und 7.500 Arbeitgeber.

Geschichte

Die Wurzeln der heutigen atlas BKK reichen zurück bis ins Jahr 1912. Am 1. Dezember nahm in Bremen die „Betriebskrankenkasse der Atlas-Werke“ ihre Arbeit auf. Bei ihrer Gründung zählte die Kasse 800 Mitglieder, die Beiträge beliefen sich auf 4–19 Pfennig am Tag. Zwei Drittel der Beiträge mussten übrigens die Arbeiter tragen.

Die atlas BKK sieht sich mit der Wirtschaft in und um Bremen verbunden. Das soll nach Firmenauskunft auch von verschiedenen Verschmelzungsprozessen herrühren, in deren Rahmen die Atlas-Werke in andere Firmen aufging: KRUPP gehörte dazu, die Spinnbau GmbH in Bremen-Farge, die MaK Maschinenbau in Kiel, die STN Atlas Elektronik GmbH. Bis April 2003 hieß die atlas BKK noch BKK STN ATLAS ELEKTRONIK.

Seit dem 1. Mai 2003 ist die atlas BKK für alle Pflichtversicherten und freiwillig Versicherten geöffnet, die die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in den Bundesländern Bremen, Hamburg und Niedersachsen haben. Zum 1. Juli 2006 kam aufgrund der Fusion von AOK Hamburg und AOK Rheinland, die auch das Öffnungsgebiet der atlas BKK veränderte, das Rheinland (als Teil von Nordrhein-Westfalen) hinzu.

Finanzen

Das Haushaltsvolumen betrug für das Jahr 2007 ca. 80 Mio. Euro. Seit dem Start des Gesundheitsfonds am 1. Januar 2009 kommt die atlas BKK ohne Zusatzbeiträge aus [1](Stand Januar 2009).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. ATLAS BKK: Gut und günstig - die Krankenversicherung bei der ATLAS BKK

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atlas BKK — Logo Die atlas BKK ist eine gesetzliche Krankenkasse für die Bundesländer Bremen, Niedersachsen, Hamburg und das Rheinland. Geleitet wird die atlas BKK vom Vorstand Peter Witt und seinem Stellvertreter Michael Kück. Inhaltsverzeichnis 1 Struktur… …   Deutsch Wikipedia

  • atlas BKK — Logo Die atlas BKK ist zum 1. Januar 2010 durch Fusion mit der BKK AHLMANN in der neuen Krankenkasse atlas BKK ahlmann aufgegangen. Inhaltsverzeichnis 1 Struktur …   Deutsch Wikipedia

  • atlas BKK ahlmann — Rechtsform Körperschaft des öffentlichen Rechts Gründung 1. Januar 2010 Sitz Bremen Branche Gesetzliche Krankenversicherung Website …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland — Die Liste der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland enthält die zur gesetzlichen Krankenversicherung angehörigen Krankenkassen. Für die Liste mit nur Betriebskrankenkassen siehe: Liste der Betriebskrankenkassen in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Betriebskrankenkassen in Deutschland — Liste der Betriebskrankenkassen in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Geöffnete Betriebskrankenkassen 2 Betriebsbezogene Betriebskrankenkassen 3 Abgewickelte Betriebskrankenkassen …   Deutsch Wikipedia

  • TSV Havelse — Voller Name Turn und Sportverein Havelse 1912 e.V. Ort Garbsen Havelse …   Deutsch Wikipedia

  • Wetzlar (Deutschland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Dragan Dojcin — Dragan Dojčin Spielerinformationen Geburtstag 22. Januar 1976 Geburtsort Zemun, Jugoslawien Größe 204 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Kollumkarzinom — Klassifikation nach ICD 10 C53 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C53.0 Endozervix C53.1 Ektozervix …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”