Brahmananda Saraswati

Brahmananda Saraswati (* 1870 im Dorf Gana bei Ayodhya; † 1953) wurde in eine Brahmanen-Familie in Uttar Pradesh (Nordindien) geboren. Bereits mit neun Jahren verließ er sein Zuhause, um sich ganz seinem spirituellen Weg in Zurückgezogenheit zu widmen. Ungefähr im Alter von 14 fand er in Uttar Kashi im Himalaya seinen Meister, Dandi Swami Krishnanand Saraswati. Später zog er sich auf Anweisung seines Meisters in eine Höhle zurück und beschloss, diese nicht mehr zu verlassen, bevor er Erleuchtung erlangt hätte. 1902 wurde er auf der Kumbh Mela von seinem Meister in den Orden der Sannyasin aufgenommen.

1941 – nach Jahrzehnten stiller Einsamkeit – nahm Swami Brahmananda Saraswati die Einladung an, der erste Shankaracharya (spiritueller Führer) von Jyotirmath zu werden, nach einer Vakanz von 150 Jahren. Er bekleidete diesen Sitz bis zu seinem Fortgang im Jahre 1953. Adi Shankara (etwa 788–820), der große Erneuerer der Vedischen Tradition des Sanatana Dharma, hatte vier wichtige Schüler, Padma-Pada, Hasta-Malaka, Vartika-Kara und Trotaka, von denen jeder ein Kloster im Norden, Süden, Osten und Westen Indiens begründete. Jyotirmath ist das nördliche Kloster. Die Verehrung, die Brahmananda Saraswati nun zuteil wurde, zeigt sich nicht zuletzt in Titeln wie „Seine Göttlichkeit“ oder „Jagadguru Maharaj“ (wörtlich: Weltenlehrer, Großfürst), die ihm verliehen wurden.

Swami Brahmananda Saraswati war Guru von Maharishi Mahesh Yogi, der kurz vor dessen Amtsantritt sein hingebungsvoller Schüler und später sein persönlicher Assistent wurde. Im Umfeld der von Maharishi begründeten Transzendentalen Meditation wird Brahmananda Saraswati respektvoll „Guru Dev“ genannt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brahmananda Saraswati — (1870, †1953) est né dans une famille brahmane, dans le village de Gana, près d’Ayodhya, dans l’Uttar Pradesh, en Inde. À l’âge de neuf ans, il quitte sa famille à la recherche de son maître et suivre un chemin spirituel de renonciation. À l’âge… …   Wikipédia en Français

  • Brahmananda Saraswati — (1871 1953) a Hindu Guru who was born into a Brahmin family in the village of Gana, near Ayodhya in Uttar Pradesh, India. At the age of nine he left home to wander and follow a spiritual path of renunciation. At the age of 14 he found his master …   Wikipedia

  • Brahmananda Saraswati, Swami —    See Ananda Ashram, Monroe, New York; Mishra, Ramamurti …   Encyclopedia of Hinduism

  • Swami Brahmananda Saraswati — Brahmananda Saraswati (* 1870 im Dorf Gana bei Ayodhya; † 1953) wurde in eine Brahmanen Familie in Uttar Pradesh (Nordindien) geboren. Bereits mit neun Jahren verließ er sein Zuhause, um sich ganz seinem spirituellen Weg in Zurückgezogenheit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Brahmananda Sarasvati — Brahmananda Saraswati (* 1870 im Dorf Gana bei Ayodhya; † 1953) wurde in eine Brahmanen Familie in Uttar Pradesh (Nordindien) geboren. Bereits mit neun Jahren verließ er sein Zuhause, um sich ganz seinem spirituellen Weg in Zurückgezogenheit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Brahmananda Sarasvati — Brahmananda Saraswati (1870 1953) est né dans une famille brahmane, dans le village de Gana, près d Ayodhya, dans l Uttar Pradesh, en Inde. À l âge de neuf ans, il a quitté sa famille pour errer et suivre un chemin spirituel de renonciation. À l… …   Wikipédia en Français

  • Dayananda Saraswati (Chinmaya Mission) — Swami Dayananda Saraswati Swami Dayananda Saraswati (दयानन्‍द सरस्‍वती) (born August 15, 1930)[1] is a monk of the Hindu monastic order and a renowned traditional teacher of Advaita Vedanta. Contents …   Wikipedia

  • Maharishi Mahesh Yogi — in 1973 Born Mahesh Prasad Varma 12 January 1917 Jabalpur, Central Provinces and Berar, British India …   Wikipedia

  • Globales Land des Weltfriedens — Maharishi Mahesh Yogi (2007) Transzendentale Meditation (TM) ist eine Meditationstechnik, die seit 1957 durch eine von dem Inder Maharishi Mahesh Yogi gegründete Organisation gelehrt und propagiert wird. Die oft als „TM Organisation“ oder „TM… …   Deutsch Wikipedia

  • Maharishi European Research University — Maharishi Mahesh Yogi (2007) Transzendentale Meditation (TM) ist eine Meditationstechnik, die seit 1957 durch eine von dem Inder Maharishi Mahesh Yogi gegründete Organisation gelehrt und propagiert wird. Die oft als „TM Organisation“ oder „TM… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”